Wie schält man Pak Choi?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schält man Pak Choi?“, indem wir dir zeigen, wie man es macht. Außerdem zeigen wir dir, wie du Pak Choi zubereiten und blanchieren kannst.

Wie schält man Pak Choi?

  1. Entferne die äußeren Blätter des Pak Choy: Dazu musst du die untere Hälfte des Stiels abschneiden. 
  2. Entferne die Blätter von den Stängeln und wasche sie mit Wasser. 
  3. Die Blätter können dann in einer Salatblattschleuder getrocknet werden. 
  4. Das verhindert, dass der Pak Choi matschig wird.
  5. Entferne die Blätter vom Stiel des Pak Choi. Beginne damit, die Blätter grob zu hacken.

Pak Choi-Blätter und -Stängel sollten nicht zusammen gekocht werden. Das liegt daran, dass die Blätter dazu neigen, überzukochen. Der Pak choi-Stängel hingegen kann sehr lange zum Kochen brauchen.

Wie bereitest du Pak Choi zu?

Es gibt drei Hauptmethoden des Kochens:

  • im Wok braten (2 Min.)
  • 2-3 Minuten dämpfen (ganz bis zu 8 Minuten)
  • Im Wasserbad kochen (2-3 Min.)

Wie blanchiert man Pak Choi?

Du kannst den Pak Choi kurz blanchieren, um die Zubereitung zu beschleunigen und die Kochzeit zu verkürzen. Der Pak Choi kann in das kochende Wasser gegeben werden und muss nur 2 Minuten lang gekocht werden.

Pak Choi-Stängel hingegen benötigen 4 Minuten Kochzeit. Um das Garen des Kohls zu stoppen, tauche ihn in kaltes Wasser ein.

Das Blanchieren von vollem Bok Choi kann bis zu 3 Minuten dauern. Die Stängel und Blätter des Pak Choi werden durch diese Methode knackig. 

Was genau ist Pak Choi?

Pak choi, Bok choy, Pferdeohr, chinesischer Selleriekohl und weißer Senfkohl sind einige der Namen für dieses Kohlgewächs. 

Er sieht aus wie ein gedrungener Sellerie, mit kurzen, dicken Stängeln, die entweder weiß oder extrem hellgrün sind, und glänzenden, tiefgrünen Blättern.

Die Blätter und Stängel haben eine knackige Textur und der Geschmack ist eine Kreuzung aus Spitzkohl und Spinat. Er kann ungekocht gegessen werden, wenn er jung ist, aber er schmeckt am besten, wenn er kurz gekocht wird.

Wie kannst du Pak Choi zu deinen Gerichten hinzufügen?

Siehe unten zwei Rezeptideen:

Grünkohl Pak Choi mit gebratenen Champignons

Zutaten:

  • 2 Pak Choi Grünkohl
  • 1 Tasse frische Shiitake-Pilze
  • 1 Tasse frische Pleurotus-Pilze
  • Olivenöl nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1/2 Dessertlöffel Fischsauce
  • 1 Dessertlöffel Tamari
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • Sesamsamen verwenden q.s.

Zubereitungsmethode:

  1. Wasche zunächst den Pak Choi Kohl gut und schneide ihn in zwei Hälften. Reservieren.
  2. Säubere die Pilze mit Küchenpapier oder einem Handtuch und lege sie beiseite.
  3. Gib den Pak Choi Kohl in eine saubere, heiße Pfanne.
  4. Koche den Pak Choi ohne Fett, bis er ein paar Flecken hat. Wende den Grünkohl und koche ihn auf der anderen Seite.
  5. Gib die Shiitake- und Pleurotus-Pilze hinzu und lass sie das meiste Wasser abgeben.
  6. Gib das Öl hinzu und brate den Pak Choi und die Pilze an.
  7. Sojasauce, Fischsauce und Tamari hinzufügen.
  8. Gut mischen und zwei Minuten lang kochen lassen.
  9. Schalte die Hitze aus und gib das Sesamöl hinzu.
  10. Gut mischen und mit Sesam bestreuen.
  11. dienen.

Gebratene Nudeln mit Sojasauce und Pak Choi

Zutaten:

  • 75 g Cashews
  • 250 g Ramen-Nudeln
  • 3 Schnittlauch
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Champignons
  • 4 kleine Pak Choi Kohlköpfe
  • 2-3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel geriebener Ingwer
  • 75 ml Kikkoman natürlich fermentierte Sojasauce
  • 2 Esslöffel Piri-Piri
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • Einige Korianderblätter

Zubereitungsmethode:

  1. Röste die Cashewkerne in einer fettfreien Pfanne und stelle sie beiseite. Bereite den Teig nach den Anweisungen auf der Packung zu. 
  2. Putzt den Schnittlauch, wascht ihn und schneidet ihn in Scheiben. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. 
  3. Die Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 
  4. Schneide den Pak Choi-Kohl in Viertel und wasche ihn.
  5. Erhitze Pflanzenöl in einer Pfanne und brate den Schnittlauch, Knoblauch und Ingwer kurz an. 
  6. Paprika, Champignons und Pak Choi Kohl dazugeben, von allen Seiten anbraten, die Nudeln dazugeben, durchschwenken und kurz anbraten.
  7. Sojasauce, Chilisauce, Essig und Sesamöl verrühren, zum Gemüse geben und ein paar Minuten weitergaren. 
  8. Mit Cashew und Koriander bestreuen und die gebratenen Nudeln servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schält man Pak Choi?“ beantwortet, indem wir dir gezeigt haben, wie man das macht. Außerdem haben wir dir gezeigt, wie du Pak Choi zubereiten und blanchieren kannst.

Referenzen:

https://www.lecker.de/pak-choi-zubereiten-so-gehts-richtig-73954.html

https://www.edeka.de/ernaehrung/expertenwissen/1000-fragen-1000-antworten/wie-bereitet-man-pak-choi-zu.jsp

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.