Wie schält man schwarze Tigergarnelen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schält man schwarze Tigergarnelen?“, indem wir zeigen, wie man es macht. Außerdem verraten wir dir leckere Rezepte mit schwarzen Tigergarnelen.

Wie schält man schwarze Tigergarnelen?

Weiter unten findest du eine Anleitung, wie du schwarze Tigergarnelen schälen kannst:

1. Wasche sie, um äußere Verunreinigungen zu entfernen;

2. Entferne den Kopf der Krebse, indem du ihn am Körper des Tieres festhältst und herausziehst;

3. Wasche den Garnelenkörper unter fließendem Wasser;

4. Entferne die Schale mit einer Gabel: Stecke einfach eine der Zinken der Gabel in die Garnelenschale und ziehe sie zurück;

5. Schneide mit einem scharfen Messer den Rücken der Garnele ein und erweitere diese Öffnung ein wenig;

6. Entferne den Darm des Tieres – einen kleinen dunklen Faden im Inneren der Öffnung – indem du ihn mit dem Messer herausziehst;

7. Entferne den Rest der dunklen Eingeweide mit deinen Fingern;

8. Wasche die Garnelen erneut unter fließendem Wasser.

Zusätzliche Tipps:

  • Um das Beste aus diesen Meeresfrüchten herauszuholen, kannst du aus den Teilen, die nicht für die Zubereitung von Hauptgerichten verwendet werden, wie Kopf, Beine und Schwanz, Brühen, Hintergründe und Soßen herstellen.
  • Vergiss nicht, die Lebensmittel in den Kühlschrank zu stellen, sobald du sie verarbeitet hast, denn sie sind leicht verderblich.

Rezepte mit schwarzen Tigergarnelen

Leckere schwarze Tigergarnelen

Zutaten

  • 4 schwarze Tigergarnelen von je ca. 300 g
  • 2 Limetten
  • Salz
  • Pfeffer (optional)
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Esslöffel Tomatensauce
  • 1 Glas Whiskey
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Senf guter Qualität

Zubereitungsmethode

  1. Bereite eine Soße zu, die du im Mixer schlägst: Zitrone, Knoblauch, einen Zweig Petersilie (klein), Tomatensoße, Whiskey, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Senf.
  2. Schneide dann die schwarzen Tigergarnelen in zwei Hälften, halb gefroren ist es noch einfacher.
  3. Wasche und entferne die Eingeweide und trockne sie mit saugfähigem Papier.
  4. Die Garnelen in eine Terrine legen und schichtweise mit der Mischung bestreichen.
  5. Eine Stunde lang marinieren lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  6. Nach dieser Zeit die schwarzen Tigergarnelen abtropfen lassen und in einer antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten, bis sie rosa sind.
  7. Oder grille sie auf dem Grill.

Black Tiger Garnelen im Ofen

Zutaten

  • Schwarze Tigergarnelen (500 g)
  • Olivenöl
  • 4 Esslöffel
  • Knoblauch nach Geschmack
  • Salz
  • 1 Dessertlöffel
  • Oregano
  • 2 Lorbeerblätter
  • 25 ml Weißwein
  • 50 ml alter Brandy
  • Rucola (100 g)
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig

Zubereitungsmethode

  1. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  2. Öffne die Garnelen an der Außenseite und entferne den dunklen Darm. 
  3. Lege sie auf ein Blech und bestreue sie mit 3 Esslöffeln Öl und Salz.
  4. Verteile den zerdrückten Knoblauch über die schwarzen Tigergarnelen. 
  5. Mit den Oreganoblättern bestreuen und mit Weißwein und altem Brandy beträufeln.
  6. Backe sie etwa 10 Minuten lang im Ofen.
  7. Begleite die schwarzen Tigergarnelen mit einem Rucolasalat, der mit 1 Esslöffel Olivenöl und etwas Balsamico-Essig angemacht ist.

Gegrillte schwarze Tigergarnelen

Zutaten:

  • Schwarze Tigergarnelen
  • Salz
  • Knoblauch
  • Zitrone
  • Gute Butter (oder, wenn du es lieber magst, Olivenöl)

Methode der Zubereitung:

  1. Die schwarzen Tigergarnelen zur Hälfte aufschneiden (schuppen) und mit Salz, Knoblauch und etwas Zitrone würzen;
  2. Mindestens 2 Stunden marinieren lassen;
  3. Grille die schwarzen Tigergarnelen auf einem Teller (achte darauf, dass sie nicht austrocknen);
  4. Die schwarzen Tigergarnelen auf eine Platte legen und mit der Buttersoße beträufeln.
  5. Buttersoße
  6. Erhitze 3 Teile Butter mit 1 Teil Zitronensaft und gehacktem Knoblauch nach Geschmack.
  7. Wenn es zu kochen beginnt, schalte es aus und lege es auf die Black Tiger Garnelen.

Schwarze Tigergarnelen mit Ananassauce

Zutaten

  • 6 Tigergarnele 
  • 3 Esslöffel Olivenöl und Knoblauchaufguss
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Zitrone
  • 1/2 Ananas
  • 1 Chilischote
  • 1 Petersiliensauce
  • Butter

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide 6 schwarze Tigergarnelen in zwei Hälften und würze sie mit dem Aufguss aus Olivenöl, Knoblauch und Salz. Wickle sie gut mit deinen Händen ein.
  2. Mit der Hautseite nach oben etwa 2 Minuten auf einer sehr heißen Platte grillen.
  3. Sobald die schwarzen Tigergarnelen fertig sind, mit dem Saft von 1 Zitrone beträufeln und beiseite stellen.
  4. Dann eine Soße mit ½ Ananas in Würfeln, 1 gehackten kernlosen 
  5. Chilischote und 1 Bund fein gehackte Petersilie ohne Stängel.
  6. In einer sehr heißen Pfanne 3 Esslöffel des Olivenöls und des Knoblauchaufgusses, die Ananas mit dem 
  7. Chilischote, die gehackte Petersilie und den Saft von 1 Zitrone.
  8. Lass es einkochen, um die Aromen zu entdecken und gib am Ende etwas Butter hinzu.
  9. Serviere die Garnelen mit der Ananassauce.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schält man schwarze Tigergarnelen?“ beantwortet, indem wir gezeigt haben, wie man das macht. Außerdem haben wir leckere Rezepte mit schwarzen Tigergarnelen vorgestellt.

Referenzen:

https://www.maennersache.de/garnelen-schaelen-entdarmen-pulen-mit-diesen-tipps-klappts-ruckzuck-13211.html
https://www.gutekueche.at/black-tiger-garnelen-rezept-27062

http://www.knigge2day.at/bei-tisch/wie-isst-man-garnelen-richtig

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.