Wie schält und isst man Papaya?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schält und isst man Papaya?“, indem wir zeigen, wie man das macht. Außerdem gehen wir auf die Vorteile des Papaya-Verzehrs ein.

Wie schäle ich die Papaya?

  1. Wähle eine reife Papaya aus.
  2. Die Papaya sollte gewaschen werden.
  3. Lege die Papaya auf eine ebene Fläche und stelle sie beiseite.
  4. Schneide die Papaya in zwei Hälften.
  5. Die Papaya sollte der Länge nach halbiert werden.
  6. Entferne mit einem Löffel die Kerne aus beiden Hälften der Papaya.
  7. Schneide jede Papayahälfte noch einmal in der Mitte durch (oder kreuzweise).
  8. Schäle dann die Haut von den vier Papayastücken ab.

Wie schneidest du die Papaya für den BLW-Ansatz (Baby-led weaning)?

Das Baby wird die Nahrung auffangen, aber nach 6 Monaten nicht mehr loslassen. Daher ist der universelle Schnitt am Anfang ein Zahnstocher von der Größe deines Zeigefingers. Der Großteil des Obstes muss nur geschnitten und angeboten werden. 

Wenn sie hart sind, wie z.B. Äpfel und einige Birnensorten, ist es am besten, sie zuerst zu kochen, um sie weicher zu machen. Papaya kann auf verschiedene Arten gegessen werden.

Wie isst man Papaya?

  • Frische und gekühlte Papaya ist am leckersten und gesündesten. 
  • Nachdem du die Frucht halbiert hast, schöpfst du die Kerne mit einem Löffel heraus. Das Fruchtfleisch wird dann mit einem Löffel gegessen oder in Scheiben geschnitten und wie eine Melone gegessen. 
  • Die Schale kann von den Papayahälften entfernt werden und das Fruchtfleisch kann in Würfel geschnitten werden. Sie werden mit einer Gabel gegessen oder für die Zubereitung anderer Gerichte verwendet.
  • Es wird empfohlen, frische Papaya mit Zitrusfruchtsaft zu wässern. So kommt ihr Geschmack besser zur Geltung und ihr Aroma wird angenehmer und harmonischer.
  • Manche Leute machen Eis aus Papaya-Fruchtfleisch, das sie mit Wasser und Zitronensaft verrühren.
  • Wenn du das Fruchtfleisch der Papaya in Würfel oder dünne Scheiben schneidest, wird es häufig in Desserts und Snacksalaten verwendet. 
  • Papaya wird häufig mit anderen tropischen Früchten in Fruchtsnacks kombiniert. Sie passt besonders gut zu Mandarinen, Orangen, Grapefruits, Ananas, Mangos, Kiwis und Zitronen.
  • Wenn du Fleisch mit Gemüse kochst, kannst du die Papaya durch Kürbis oder Zucchini ersetzen.
  • Aus dem Fruchtfleisch der Papaya kann Marmelade hergestellt werden.
  • Bei der Herstellung von Kuchen und Muffins wird das Fruchtfleisch der Papaya in den Teig gemischt.
  • Papayasauce ist ein flüssiges Gewürz, das gut zu Fleischgerichten passt.
  • Es gibt Rezepte für geröstete Papaya.
  • Das zerkleinerte Fruchtfleisch der Papaya kann ausgepresst werden, um den Saft zu gewinnen. Es wird auch für die Zubereitung von Smoothies und Milchshakes verwendet.
  • Der Kaloriengehalt der Papaya variiert je nach Sorte, aber er ist in der Regel niedrig und liegt zwischen 30 und 70 kcal. So können auch Menschen, die eine Diät machen, sie in ihren Speiseplan aufnehmen.

Warum solltest du Papaya essen?

  • Abführende Wirkung: Die Papaya hat eine abführende Wirkung, weil sie Enzyme enthält, die die Verdauung der Nahrung unterstützen und so die Darmpassage normalisieren. Zu diesem Zweck kann sie entweder pur oder als abführender Saft konsumiert werden.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Einer der Inhaltsstoffe der Frucht, Kalium, trägt dazu bei, die Integrität der Blutgefäße zu erhalten. Daher hilft die Papaya bei der Regulierung des Blutdrucks und bei der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Energie: Bei der Verdauung der Papaya entsteht Glukose, die wie bei anderen Früchten die Körperzellen mit Energie versorgt, um tägliche Aktivitäten wie Arbeit und Sport zu verrichten.
  • Immunsystem: Da die Papaya viel Vitamin A enthält, hilft sie, das Immunsystem zu stärken, das den Körper gegen Eindringlinge und Krankheitserreger verteidigt.
  • Stärkung der Knochen: Das in der Papaya enthaltene Vitamin A trägt auch zur Entwicklung der Knochen bei, stärkt sie und hilft dabei, Osteoporose in Zukunft zu verhindern.
  • Zahnerhalt: Vitamin A hilft bei der gesunden Bildung der Zähne. Sie wachsen richtig, und der richtige Verzehr der Frucht trägt zum Erhalt des Zahnschmelzes bei.
  • Schützt die Haut: Zusätzlich zu diesen Funktionen hilft die Papaya, die Hautalterung zu verzögern, indem sie sie mit den Vitaminen A und C schützt.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schält und isst man Papaya?“ beantwortet, indem wir gezeigt haben, wie man das macht. Außerdem haben wir die Vorteile des Verzehrs von Papaya besprochen.

Referenzen:

https://www.edeka.de/ernaehrung/expertenwissen/1000-fragen-1000-antworten/wie-isst-man-eine-papaya.jsp#:~:text=Eine%20Papaya%20k%C3%B6nnen%20Sie%20sowohl,Fruchtfleisch%20zum%20Verzehren%20in%20St%C3%BCcke.
https://praxistipps.focus.de/papaya-schneiden-und-schaelen-darauf-muessen-sie-achten_44816

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.