Wie schmecken die Jonagold-Äpfel?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie schmecken Jonagold-Äpfel?“ und informieren über die Geschichte der Jonagold-Äpfel.

Wie schmecken die Jonagold-Äpfel?

Der wunderbare Jonagold-Apfel hat die folgenden Eigenschaften: Er ist groß, süß und würzig im Geschmack. Das Aroma dieser Sorte stammt von der Sorte Golden Delicious, die der Stammvater dieser Sorte war. Die Süße und Säure sind in diesem Gericht perfekt ausbalanciert.

Was ist ein Jonagold-Apfel?

Der Jonagold-Apfel, der in den 1940er Jahren entwickelt wurde, ist eine hochwertige amerikanische Sorte mit langer Haltbarkeit. Wie der Name schon sagt, ist diese Frucht eine Kreuzung zwischen den Apfelsorten Jonathan und Golden Delicious. Da es sich um eine Kreuzung der Sorte Golden Delicious handelt, kann er in verschiedenen Klimazonen angebaut werden, ist aber im Vereinigten Königreich nicht weit verbreitet.

Ein großer Apfel, wie der Jonagold, ist ein sättigender Genuss. Auch wenn es schwierig ist, die empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu essen, gibt es einige Hilfsmittel, die dir dabei helfen können. Triploide Apfelsorten haben drei Gensätze, was man an ihrer enormen Größe erkennen kann. 

Um den Bestäubungsvorgang abzuschließen, müssen mindestens zwei weitere benachbarte akzeptable Apfelsorten eingesetzt werden, die genetisch mit ihr verwandt sind. Obwohl Golden Delicious dafür bekannt ist, andere Apfelsorten zu bestäuben, kann diese Sorte die Sorte Jonagold nicht bestäuben.

Die Geschichte der Jonagold-Äpfel: Ein kurzer Überblick:

Der Jonagold-Apfel wurde erstmals 1953 im New York State Agricultural Experiment State vom College of Agriculture and Life Sciences der Cornell University angebaut, das heute Teil der Cornell University ist. Diese Sorte, die in kälteren Klimazonen gedeiht, liefert den Großteil der in Belgien konsumierten Äpfel. Dem Namen nach ist dieser Apfel eine Kreuzung aus der Apfelsorte Jonathan und Golden Delicious. Es ist an der Zeit, zu handeln. Hol dir jetzt einen Strauß Jonagold ab!

Was sind die Anwendungsgebiete von Jonagold?

Obwohl er als köstlicher Frischobstapfel bekannt ist, eignet sich diese Apfelsorte wegen ihres süß-säuerlichen Geschmacks besonders gut zum Backen. Aus dieser Apfelsorte kannst du leckere Apfelchips und -kuchen, aber auch Apfelmus und Apfelbutter herstellen. Aufgrund seiner Größe kannst du mit diesem Apfel eine Vielzahl von Gerichten zubereiten. Du kannst Apfeldips, Karamelläpfel oder sogar diese Apfeltassen machen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie schmecken Boskop-Äpfel?

Wie lange kann man Apfelmus aufbewahren?

Wie viel Fett hat der Apfel?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie schmecken Jonagold-Äpfel?“ und Informationen über die Geschichte der Jonagold-Äpfel gegeben.

Referenz

https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/warenkunde/Beliebte-und-seltene-Apfelsorten,apfelsorten121.html#:~:text=2%20%7C%2021%20Die%20meist%20recht,den%20h%C3%A4ufigsten%20Sorten%20im%20Norden.

https://www.suedtirolerapfel.com/de/unsere-aepfel/apfelsorten/5-jonagold.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert