Wie schmeckt Calvados?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie schmeckt Calvados?“ und Informationen über die Herstellung von Calvados.

Wie schmeckt Calvados?

Calvados schmeckt vor allem nach Äpfeln und Birnen, aber auch nach Aprikose, Backgewürzen, süßem Gebäck und Blumen.

Was genau ist der Calvados-Spiritus und woher kommt er?

Der in der französischen Region Normandie hergestellte Brandy Calvados hat seinen Namen von der Stadt, in der er hergestellt wird. Auch wenn der Apfelwein im engeren Sinne zu Brandy destilliert wird, ist das Endergebnis deutlich komplizierter.

Aus verschiedenen Gründen ist es möglich, nicht nur eine, sondern Hunderte von verschiedenen Apfelsorten für die Herstellung zu verwenden. Der Geschmack des Spirits wird nicht nur von der Region beeinflusst, in der die Äpfel angebaut werden, sondern auch von den Techniken, die bei der Herstellung und Reifung der Äpfel eingesetzt werden.

Wie wird der Calvados gereift?

Calvados hingegen kann je nach Jahrgang in eine von drei Altersgruppen eingeteilt werden. Es wird davon ausgegangen, dass das angegebene Alter der Mischung Spirituosen umfasst, die mindestens zehn Jahre älter sind als das auf dem Etikett angegebene Alter, sofern nicht anders angegeben. Eine Jahrgangsflasche Spirituose ist eine Spirituose aus einem einzigen Jahr und nicht eine Sammlung von Spirituosen aus mehreren Jahren.

Wie serviert man Calvados richtig?

Calvados ist ein ausgezeichneter Aperitif oder Digestif und eignet sich auch hervorragend zum Mixen. Er kann entweder vor oder nach einer Mahlzeit getrunken werden, um die Verdauung zu fördern. Als Digestif wird er traditionell nach einer Mahlzeit zusammen mit einem guten Whisky getrunken, um das Erlebnis abzurunden.

Das beste Gefäß für Calvados ist ein tulpenförmiges Glas, das die Aromen am besten aufnimmt; trotzdem sollte ein kleines Weinglas in den meisten Situationen ausreichen. Wenn möglich, solltest du ihn nicht mit Eis trinken, um den Geschmack zu maximieren.

Welche Zutaten werden für die Herstellung von Calvados verwendet?

Calvados wird aus mehr als 200 verschiedenen Apfelsorten hergestellt, von denen jede ein eigenes Geschmacksprofil hat, das von süß über sauer bis hin zu bitter und bittersüß reicht. Es wird empfohlen, dass 70% der Mischung bitter oder bittersüß sind, während die restlichen 30% aus süßen oder sauren Aromen bestehen.

Wie viel kostet eine Flasche Calvados?

Heutzutage sollte ein guter VSOP-Calvados etwa 40 US-Dollar pro Flasche kosten. Dieser Preis kann stark variieren, je nachdem, ob der Wein aus der AOC Calvados oder aus der Appellation Pays d’Auge stammt. Ein zehn Jahre alter Calvados hingegen wird voraussichtlich etwa 100 $ kosten.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie schmeckt Calvados?“ und Informationen über die Herstellung von Calvados gegeben.

Referenz

https://www.rumundco.de/magazin/calvados-der-faszinierende-bruder-von-obstbrand/#:~:text=Wie%20schmeckt%20Calvados%3F,wirkt%20oft%20holzig%20und%20feinw%C3%BCrzig.
https://www.honest-rare.de/magazin/was-ist-calvados/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.