Wie schmeckt Wirsingkohl?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schmeckt Wirsing?“ und geben Informationen über den Geschmack von Wirsing, was er genau ist, wie man Wirsing verwendet, wie man ihn lagert und wie man ihn zubereitet.

Wie schmeckt Wirsingkohl?

Wirsingkohl schmeckt erdig und mild. Er hat ein milderes Aroma als Grünkohl. Der Wirsing ist knackig, aber vergleichsweise weniger knackig als der Grünkohl.

Manchmal kann der Wirsing bitter schmecken, wenn der Kohl noch keinen Frost entwickelt hat.

Was genau ist Wirsing?

Wirsing ist ein grünes Blattgemüse, das eine eiförmige bis runde Form hat. Er hat krause Blätter. Er ist ein Kreuzblütler, der zur Familie der Blumenkohl-, Bok Choy- oder Rosenkohlgewächse gehört.

Die äußeren Blätter des Kohls können grün und kraus sein, während die inneren Blätter gelb und knusprig sein können.

Wie verwende ich Wirsingkohl?

Die äußeren Blätter des Wirsingkohls können verwendet werden, um Fleisch oder Körner einzuwickeln. Das Fleisch oder die Körner können dann in Tomatensoße geschmort werden.

Die inneren Blätter des Kohls können zum Sautieren, Pfannenrühren oder Schmoren in Butter oder Öl verwendet werden.

Wirsing kann auch roh in Salaten verzehrt werden. Man kann ihn auch zu Nudeln oder Suppen geben.

Er kann auch eingelegt oder fermentiert werden, um Sauerkraut herzustellen. Man kann sie auch in Aufläufe geben oder mit Wurzelgemüse mischen. Backen, Dünsten und Kochen sind weitere Möglichkeiten.

Wie lagert man Wirsing?

Wenn du den Wirsing nach dem Kauf auf dem Markt lagern möchtest, bewahre ihn im Gemüsefach des Kühlschranks auf, ohne die Verpackung zu öffnen, in der er ursprünglich aufbewahrt wurde. Er hält sich etwa 2 Wochen lang.

Wenn du den Kohl bereits geschnitten hast, kannst du ihn im Gemüsefach aufbewahren, aber er hält sich nur 2-3 Tage. Vermeide es, den Kohl zu waschen und dann zu lagern, da Feuchtigkeit das Risiko des Verderbens erhöht.

Wie bereitet man Wirsing zu?

Entferne die äußeren Blätter des Kohls mit deiner Hand oder einem scharfen Messer. Du kannst die äußeren Blätter waschen und sie für die Suppe oder zu Dekorationszwecken verwenden.

Schneide die Mitte des Kohls mit einem scharfen Messer senkrecht in zwei Hälften. Teile nun die beiden Hälften des Kohls weiter in Viertel. Wasche sie gründlich.

Setze das Messer am Strunk des Kohls an und beginne zu schneiden. Wenn du einzelne Blätter möchtest, entferne die dicke Ader des Kohls.

Je nachdem, wie du ihn kochen willst, schneide den Kohl fein oder grob. 

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie bereitet man Wirsing zu?

Kann man Wirsing roh essen?

Kann man Wirsing wieder aufwärmen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schmeckt Wirsing?“ beantwortet und Informationen über den Geschmack von Wirsing, was genau er ist, wie man Wirsing verwendet, wie man ihn lagert und wie man ihn zubereitet.

Referenz

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.