Wie schneide ich das Fleisch gegen den Strich?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneide ich das Fleisch gegen den Strich?“, indem wir erörtern, warum und wie man das macht.

Du hast sicherlich schon in anderen Rezepten gesehen, wie man das Getreide „in Scheiben schneidet“. Hier erfährst du, was das bedeutet und wie du es anstellst. Gegen oder quer zur Faser zu schneiden ist ein Begriff, der in Rezepten häufig missverstanden wird. Auf manchen Rindfleischstücken sind deutliche Linien zu erkennen. 

Diese langen Linien sind schwer zu kauende Fasern, die sich durch das Fleisch ziehen. Die Fasern in diesen Fleischstücken werden häufig abgeschnitten (vor oder nach dem Kochen), damit das Fleisch weicher und leichter zu kauen ist.

Wenn du das Fleisch gegen die Faser schneidest, passt es nicht nur besser auf deinen Teller und in deinen Mund, sondern es wird auch zarter, lässt sich leichter kauen und schmeckt noch besser, weil mehr Oberfläche für deine Geschmacksnerven zur Verfügung steht.

Wie schneide ich das Fleisch gegen den Strich?

Das Schneiden des Fleisches gegen die Faser, das wir gleich besprechen werden, ist der wichtigste Aspekt des Prozesses. Es kommt nicht nur darauf an, wie du dein Fleisch schneidest. Es kommt auch darauf an, wie du es schneidest.

Vor dem Aufschneiden sollte das Fleisch ruhen.

Kurz gesagt: Am besten schneidest du dein Fleisch gegen die Faser, nachdem es geruht hat. 

Wenn du ein paar Minuten wartest, nachdem du das Fleisch aus dem Ofen oder vom Grill genommen hast, bevor du es schneidest oder servierst, nennt man das Ruhen. Fleisch, das geruht hat, ist wesentlich saftiger als Fleisch, das direkt nach dem Herausnehmen aus dem Feuer aufgeschnitten wird.

Das Stück Fleisch auf deinem Schneidebrett besteht aus Millionen von mit Flüssigkeit gefüllten Zellen. Und aus dieser Flüssigkeit kommen die Säfte des Fleisches. Durch die Hitze im Ofen oder auf dem Grill zieht sich ein Steak oder ein Braten zusammen und wird zusammengedrückt wie eine Hand, die einen Wasserballon auspresst.

Wenn du die Ruhezeit abwartest, wird die Fleischflüssigkeit durch diesen Druck aus den Zellen und in den Raum zwischen den Muskelfasern gepresst. Die Säfte vom Schneiden des Fleisches würden schnell auf das Schneidebrett fließen. 

Und du verachtest diesen Anblick, denn jeder Tropfen Saft auf dem Schneidebrett ist ein Tropfen weniger in deinem Mund. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung: Warte einfach ein paar Minuten. Während des Wartens kühlt das Fleisch ab, und der Saft kehrt in deine Zellen zurück. 

Wenn du das Fleisch aufschneidest, bleibt die Flüssigkeit dort, wo sie hingehört: im Fleisch.

Jetzt wollen wir lernen, wie man das Fleisch gegen den Strich schneidet:

  1. Bestimme die Richtung der Maserung. Du musst auf den Fasern kauen, wenn du das Steak in der gleichen Richtung wie diese Linien spaltest, sonst hast du am Ende Splitter.

Wenn du das Fleisch vor dem Kochen schneiden musst, tue es gegen die Faserrichtung. Wenn du das Fleisch in kleine Würfel oder Stücke schneidest, kannst du diesen Schritt überspringen. Wenn du das Fleisch vor dem Kochen nicht schneidest, merke dir einfach die Faserrichtung.

  1. Koche dein Fleisch nach den Anweisungen des Rezepts. Denke daran, dass das Schneiden quer zur Faser die härteren Scheiben nicht zart macht, deshalb musst du sie für ein optimales Ergebnis marinieren. 

Wenn das Rezept es verlangt, lass das Fleisch nach dem Garen noch ein paar Minuten ruhen.

  1. Wenn du vorgeschnittenes Fleisch servierst, achte darauf, dass du es gegen die Faser schneidest. 
  1. Wenn du dir Sorgen machst, wie gut du es zerkleinern kannst. Auch wenn es ein härteres Stück Fleisch ist, sollte es leicht zu kauen sein. Serviere es und vergewissere dich, dass derjenige, der das Fleisch isst, es auch mag.

Welches Messer sollte ich verwenden, um das Fleisch gegen die Faser zu schneiden?

Wenn du Fleisch gegen den Strich schneidest, hängt die Art des Messers davon ab, wann du es schneidest und welche Art von Fleisch du schneidest. Ein scharfes Kochmesser sollte jedoch ausreichen, wenn du es vor dem Kochen schneidest. 

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneide ich das Fleisch gegen den Strich?“ beantwortet, indem wir erörtert haben, warum und wie man das macht.

Referenzen:

https://www.nahgenuss.at/blog/fleisch-richtig-schneiden/#:~:text=Fleisch%20wird%20immer%20quer%20zur%20Faser%20geschnitten.&text=Scheiben%20schneidest%20du%20auch%20in,schr%C3%A4g%20zur%20Faser%20geschnitten%20werden.
https://www.fleischer-vorarlberg.at/fleisch-richtig-schneiden-so-geht-s

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.