Wie schneidest du den Granatapfel in Spalten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man den Granatapfel in Spalten?“ und stellen verschiedene Rezepte mit dieser Frucht vor.

Wer hat noch nie von der Sympathie des Granatapfels gehört oder praktiziert sie sogar? Für diejenigen, die es nicht wissen: Es heißt, wenn du die Kerne zum Jahreswechsel isst, wird dein Jahr reich an Fülle und Wohlstand sein. 

Es wird mit leichten Gerichten wie Salaten und passenden Snacks serviert. Am traditionellsten ist es, einige Granatäpfel zu schneiden und sie zum Jahreswechsel an die Gäste zu verteilen, denn das ist ein Aberglaube. 

Du kannst viele Rezepte mit ihm zubereiten, wie zum Beispiel das Granatapfelsalat-Rezept für Glück und auch einen Granatapfelsaft. Der Granatapfelsalat ist praktisch ein grüner Salat mit einer subtilen und raffinierten Note der Granatäpfel.

Es ist ein leckerer und sehr schöner Salat, der auf den Tisch kommt.

Wie schneidest du den Granatapfel in Spalten?

Einen Granatapfel zu schneiden ist die einfachste Methode, einen Granatapfel zu schneiden. Dafür brauchst du Folgendes:

  • ein rasiermesserscharfes Messer
  • eine Schürze, 
  • eine Schürze, 
  • eine Schale, 
  • ein Schneidebrett, 
  • einen Holzlöffel

Wie man es schneidet:

  1. Schneide den Granatapfel auf, indem du ihn mit der Blütenseite nach oben auf das Schneidebrett legst. Entferne die Spitze des Granatapfels, indem du einen Kreis um ihn herum schneidest.
  2. Jetzt, wo der Granatapfel offen ist, siehst du mehrere glatte Rillen, die von oben nach unten verlaufen. 
  3. Schneide mit deinem Schälmesser oder Kochmesser entlang dieser Rillen flach ein (tief genug, um die Haut und das weiße Mark zu durchschneiden, ohne die rubinroten Kerne zu berühren). 
  4. Der Granatapfel sollte fünf oder sechs Schlitze haben, die ihn in Teile trennen.
  5. Um die Frucht mit der Hand zu öffnen, verwende diese Schnitte. Dein Obst ist nun in zahlreiche Keile unterteilt.

Schlage die raue Schale jedes Stücks mit einem Holzlöffel über deine Schüssel. Das ist eine der schnellsten und erfolgreichsten Methoden, um die Kerne von den Samen zu trennen (außerdem macht es Spaß).

Die meisten Samen fallen mit Leichtigkeit in deine Hand und dann in die Schüssel. 

Entferne die restlichen Kerne mit den Händen aus dem Mark und gib sie in die Schüssel. Fülle die Wasserschalen mit Wasser. Die Kerne werden sinken, während die weiße Membran und die Haut schwimmen werden. Lasse die Kerne einfach abtropfen und entferne die kleinen Stücke (weiße Gehirne) aus dem Wasser.

Rezepte mit Granatapfelkernen

Granatapfelsaft

Zutaten:

  •  Granatäpfel
  •  Einige Minzblätter
  •  Wasser
  •  Blender
  •  Schmutzfänger

Methode der Zubereitung:

  1. Entferne zunächst die Kerne aus dem Granatapfel und schneide ihn wie oben beschrieben.
  2. Gib nur die Bohnen in den Mixer und fang an zu mahlen. Wenn du auch die innere Schale hinzufügst, die die Körner trennt, wird der Saft bitter.
  3. Füge dann einige Minzblätter hinzu, die dem Ganzen einen besonderen Geschmack verleihen. Dieser Schritt ist jedoch optional. Erneut zerkleinern.
  4. Nimm das Granatapfelfleisch aus dem Mixer und streiche es durch ein Sieb, um die Körner zu entfernen.
  5. Dein Saft ist bereit zum Trinken! Wenn du denkst, dass er zu dickflüssig ist, füge Wasser hinzu. Du kannst auch Eis hinzufügen, um den Saft erfrischender zu machen.

Granatapfelsalat mit Joghurtdressing.

Zutaten:

  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • 1 großer Granatapfel
  • Brunnenkresse nach Geschmack
  • 2 Orangen
  • gehackter Ricotta nach Geschmack

Zutaten für die Sauce:

  • 200 ml des entrahmten Naturjoghurts
  • Minzblätter
  • Granatapfel
  • Olivenöl nach Geschmack
  • 1 Zitrone Saft
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. Zerreiße die Blätter mit deinen Händen und sammle sie in einem Behälter.
  2. Die Orangenschale entfernen und in Würfel schneiden, die Kerne entfernen und mit den Blättern verbinden.
  3. Schneide die Granatäpfel in zwei Hälften, halte sie mit der Vorderseite nach unten und schlage mit einem Löffel auf die Schale, damit die Kerne herausfallen. Verteile sie auf den Blättern.
  4. Den Ricotta ebenfalls in Würfel schneiden und mit den Blättern verbinden.
  5. Mische alles, gib 2 Esslöffel Granatapfel hinzu und püriere alles, so dass der Saft aus den Kernen austritt.
  6. Den Salat damit beträufeln und servieren!

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man den Granatapfel in Spalten?“ beantwortet und verschiedene Rezepte mit dieser Frucht vorgestellt.

Fazit:

https://www.freundin.de/kochen-granatapfel-richtig-schaelen
https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/warenkunde/Granatapfel-schneiden-richtig-oeffnen-und-zubereiten,granatapfel110.html
https://www.messer-aus-japan.de/magazin/granatapfel

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.