Wie schneidest du den Krapfen ohne Krapfenform aus?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man den Krapfen ohne Krapfenform aus?“, indem wir dir verschiedene Möglichkeiten zeigen. Außerdem zeigen wir dir, wie du selbstgemachte Krapfen zubereiten kannst.

Wie schneidest du den Krapfen ohne eine Krapfenform aus?

  1. Den Krapfen in eine normale Donutform schneiden

Bevor du Krapfen mit anderen Ausstechformen ausschneidest, solltest du darauf achten, dass deine Krapfen dem normalen Krapfen so nahe wie möglich kommen. Dabei ist es ganz einfach, einen Krapfen ohne eine Krapfenform zu schneiden. 

Um den Donut-Teig zu schneiden, brauchst du zwei runde Enden mit einer einigermaßen scharfen Kante. Die benötigten Teile hast du vielleicht schon zu Hause, denn sie sind wahrscheinlich in deinem Lebensmittelgeschäft in der Nähe erhältlich. 

Um sie zu verwenden, musst du vielleicht nur etwas schaben, messen und reinigen. Die Dicke des Krapfens bestimmt, mit welchem Ausstecher du ihn ausstechen kannst. Wenn du einen dünnen Krapfen machen willst, ist ein Krapfenschneider eine gute Wahl. 

Bevor du mit dem Ausstechen des idealen Krapfens beginnst, solltest du sicherstellen, dass du eine ausreichende Menge Teig zur Hand hast. Du kannst entweder einen Pizzaschneider oder einen Teigausstecher verwenden, aber achte darauf, dass der Teig fest genug ist, um dem Druck standzuhalten. 

Es kann schwierig sein, in der Küche runde Werkzeuge mit scharfen Kanten zu finden, aber wenn du sie findest, wird das Schneiden des Teigs viel einfacher. 

Auch das Schneiden des Teigs mit einem Messer dauert etwas länger, aber das kann fast jeder, denn die meisten Menschen haben Scheren und Messer in ihrer Küche.

  1. Doughnuts, die nicht Standard sind

Obwohl runde Krapfen mit einem Loch in der Mitte bei weitem am beliebtesten sind, gibt es keine Regel, dass alle Krapfen rund sein müssen. Abgesehen von den einfachen Krapfen gibt es viele verschiedene Varianten. 

Während der herkömmliche Krapfen rund ist, gibt es auch stangenförmige Krapfen, die rechteckig und etwas dünner als der Standardkrapfen sind. Dies ist nur eine Anregung. Es ist leicht, mit den neuen Kochgeräten verrückt zu werden. 

Wenn du das tust, hast du am Ende eine Sauerei und wahrscheinlich niemanden, der deinen Krapfen isst. Verwende die richtigen Werkzeuge, wenn du schöne, traditionell geformte Krapfen machen willst! Donut-Formen können nützlich sein.

Hausgemachte Donuts Rezept

Zutaten:

  • 4 Tassen Weizenmehl (Tasse = 200ml)
  • 250ml Milch
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Butter oder Margarine (100 g)
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel (gehäuft) Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe (10 g)

Methode der Zubereitung:

  1. Vermenge in einer großen Schüssel oder Schale Mehl, Milch, Eier, Butter, Zucker, Salz und Hefe.
  2. Mische alles und fange dann an, den Teig mit den Händen zu kneten und zu kneten (etwa 10 Minuten), bis er sehr homogen ist;
  3. TIPP: Wenn der Teig zu weich ist, füge ein wenig mehr Weizenmehl hinzu. Wenn er zufällig zu hart wird, füge ein wenig Wasser hinzu;
  4. OBS: Der Teig sollte ein wenig weich sein, aber nicht zu sehr, der Punkt ist, wenn er sich von den Händen löst;
  5. Dann gibst du den Teig in eine Schüssel oder Schale, deckst ihn mit einem Tuch ab und lässt ihn 40 Minuten lang ruhen;
  6. Rolle den Teig mit Hilfe eines Nudelholzes auf einer glatten und bemehlten Fläche aus;
  7. Lass den Teig eineinhalb Zentimeter dick sein;
  8. Schneide den Teig mit Hilfe eines Ausstechers oder eines Deckels in Kreise;
  9. Verwende einen kleineren Ausstecher oder einen kleineren Deckel, um die Mitte des Teigs auszuschneiden und einen Donut zu formen;
  10. Mache das mit dem ganzen Teig und dem übrig gebliebenen Grat, sammle ihn, öffne ihn und mache dasselbe Verfahren;
  11. Lege die Teige für die Donuts in eine bemehlte Form;
  12. Zudecken und weitere 20 Minuten ruhen lassen;
  13. Frittiere die Donuts in heißem Öl bei mittlerer Hitze, bis sie golden sind;
  14. Mit Hilfe eines Schaumlöffels aus dem Öl nehmen und auf einem Papiertuch abtropfen lassen;
  15. Warte, bis sie vollständig abgekühlt ist;
  16. Tauche dann die Hälfte der Donuts in die Ganache und verziere sie mit Streuseln.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man den Krapfen ohne Krapfenform aus?“ beantwortet, indem wir dir verschiedene Möglichkeiten gezeigt haben. Außerdem haben wir dir gezeigt, wie du selbstgemachte Krapfen zubereiten kannst.

Referenzen:

https://answers-food.com/13815523-how-do-you-cut-donut-dough

http://www.mamas-rezepte.de/rezept_Donuts___Doughnats-6-222.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.