Wie schneidet man Auberginen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Auberginen?“ und besprechen die Vorteile von Auberginen.

Wie schneidet man Auberginen?

Mandolinen erleichtern das gleichmäßige Schneiden von Auberginen, wobei die Dicke je nach Modell von 1/16 bis 1 Zoll reicht. Mandolinen sparen Geld, weil sie Abfall vermeiden und genauer sind als das manuelle Schneiden mit einem Kochmesser, damit das Essen gleichmäßig gart. 

Die Textur der Aubergine eignet sich hervorragend zum Schneiden von Mandolinen. Sie ist gerade so glatt, dass das Schneiden ein Kinderspiel ist, aber hart genug, um scharfe Kanten zu erzeugen.

Das brauchst du:

  • 2 Behälter für die Lagerung von Lebensmitteln
  • Toilettenpapier
  • Wasser
  • Saft einer Zitrone

Anweisungen

  1. Stelle eine ebene Plattform für die Mandoline her. 
  2. Um die Lebensmittel nach dem Schneiden aufzufangen, stelle einen kleinen Vorratsbehälter oder ein Papiertuch unter die Mandoline. 
  3. Vermenge in einem separaten Behälter 1 Liter kaltes Wasser und 1 Teelöffel Zitronensaft.
  4. Wähle die richtige Klinge für die Arbeit. 
  5. Setze die Julienne-Klinge ein, wenn du zum Beispiel die Aubergine in Streifen schneiden möchtest. 
  6. Andere Klingen, wie die Julienne- und die vierteldicke Pommes-Klinge, sind austauschbar und passen in einen Schlitz unter der Mandoline, während die gerade Klinge, die zum Schneiden verwendet wird, außer zum Reinigen an der Mandoline befestigt bleibt.
  7. Stelle die Klinge der Mandoline nach Bedarf ein, um den richtigen Schnitt zu erzielen. 
  8. Stelle die Markierung auf die 1/2-Zoll-Markierung ein, wenn du die Aubergine zum Beispiel für Auberginen-Parmesan in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden möchtest.
  9. Lasse die Auberginen nach dem Waschen an der Luft trocknen. 
  10. Schneide die Aubergine mit einem Kochmesser längs oder quer in der Mitte durch. 
  11. Dies dient als Rahmen für die Aubergine, wenn sie auf der Mandoline geschnitten wird.
  12. Lege die Aubergine mit der Schnittseite nach unten auf die Mandoline. Stecke die kleinen erhöhten Knöpfe des Handschutzes, die das Gemüse sichern sollen, in die Aubergine. 
  13. Um Stabilität zu gewährleisten, fasst du die Aubergine am Handschutz an, während du mit der anderen Hand den Griff der Mandoline hältst. 
  14. Bewege die Aubergine mit einer Hin- und Herbewegung vollständig über die Klinge der Mandoline.
  15. Damit die Auberginenstücke nicht oxidieren, nimm sie aus dem Vorratsbehälter, hebe sie auf und lege sie in den Vorratsbehälter mit dem gesäuerten Wasser. 
  16. Nimm die Auberginenscheiben mit einem Papiertuch ab und lege sie in einen mit gesäuertem Wasser gefüllten Vorratsbehälter, damit sie nicht braun werden.

Was sind die Vorteile von Auberginen?

1. Es hilft, Diabetes zu verhindern.

Die Aufnahme von Auberginen in den Speiseplan kann Diabetikern helfen, ihren Blutzuckerspiegel zu halten und ihre Lebensqualität zu verbessern. Das liegt an dem hohen Ballaststoffgehalt der Aubergine, der die Verdauung fördert und die Aufnahme von Zucker im Körper verlangsamt. 

Auf diese Weise hält der Körper den Blutzuckerspiegel konstant und vermeidet Blutzuckerspitzen. Polyphenole, die in Lebensmitteln wie Auberginen enthalten sein können, haben in Studien gezeigt, dass sie die Zuckeraufnahme hemmen und die Insulinsekretion fördern.

2. Hilft bei der Gewichtsabnahme

Auberginen können aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehalts und der Tatsache, dass sie ein kalorienarmes Lebensmittel mit hohem Wassergehalt sind, die Gewichtsabnahme unterstützen. Ballaststoffe passieren den Verdauungstrakt langsam, was die Magenentleerung beschleunigt, das Sättigungsgefühl fördert und die Kalorienaufnahme senkt.

3. Es senkt den Cholesterinspiegel. 

Der Verzehr von Auberginen senkt den schädlichen Cholesterinspiegel im Körper. Das liegt an den enthaltenen Polyphenolen, Saponinen und Glykoalkaloiden, die alle dazu beitragen, das Tempo zu verlangsamen. 

Außerdem enthält die Ernährung einen hohen Anteil an löslichen Ballaststoffen, die die Bildung von kurzkettigen Fettsäuren im Dickdarm fördern und den Cholesterinspiegel im Blut senken. 

4. Erhöht die Immunität 

Polyphenole, die wirksame Antioxidantien sind, Niacin, Vitamin C und Ballaststoffe tragen alle zu einem gesunden Immunsystem bei. Ballaststoffe helfen dabei, eine gesunde Darmmikrobiota zu erhalten, die den Körper widerstandsfähiger gegen Krankheiten macht und ihn bei deren Bekämpfung unterstützt. 

Der Verzehr von Auberginen stärkt das Immunsystem, indem er die körpereigenen Abwehrkräfte aufgrund der enthaltenen Antioxidantien stärkt. 

5. Verbessert die Darmfunktion 

Der Vorteil liegt wiederum in dem hohen Ballaststoffgehalt. Denn sie regen den Dickdarm an, da die Mischung aus Wasser und Ballaststoffen die Bildung von Fäkalien fördert und gleichzeitig verhindert, dass diese austrocknen, wodurch die normale Darmfunktion wiederhergestellt wird. 

Außerdem unterstützt es die richtige Funktion des Darms, indem es eine gesunde Mikrobiota im Darm fördert.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Auberginen?“ beantwortet und die Vorteile von Auberginen besprochen.

Referenzen:

https://eatsmarter.de/video/auberginen-in-scheiben-schneiden#:~:text=Gewaschene%20Auberginen%20putzen%20und%20anschlie%C3%9Fend,salzen%20und%20Wasser%20ziehen%20lassen.&text=Jetzt%20anmelden!

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.