Wie schneidet man Bonsai-Obstbäume?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Bonsai-Obstbäume?“, indem wir dir zeigen, wie du deinen Bonsai beschneiden kannst, damit deine Lieblingsfrüchte wachsen und gegessen werden können. Außerdem gehen wir auf die Obstarten ein, die du in deinem Haus haben kannst.

Wenn du schon einmal Obst gegessen hast, das frisch von einem Baum gepflückt wurde, wirst du feststellen, dass es viel besser schmeckt als Obst aus dem Supermarkt. Aber nicht jeder hat einen Obstgarten in seinem Garten. Wenn das Problem der Platzmangel ist, ist eine Möglichkeit, Bonsai zu züchten.

Ein Bonsai ist ein Miniaturbaum in einem Topf. Obwohl der Bonsai kleinere Äste und Blätter hat, produziert er immer noch Früchte in voller Größe. Das macht ihn zu einer perfekten Lösung für Menschen, die auch auf kleinem Raum den Geschmack von frischem Obst genießen wollen.

Trotz ihrer kleinen Größe sind diese Mini-Bonsai kräftige Fruchtträger, denn sie stammen aus denselben Samen wie gewöhnliche Bäume. Und weil sie genetisch identisch mit einem normalen Baum in einer Obstplantage sind, ist es möglich, Früchte in voller Größe zu bekommen.

Aber ein grundlegendes Merkmal für die Bildung jeder Bonsaiart, auch der Obstbaumart, ist der Schnitt. Dieser Prozess verwandelt die Pflanze in eine Miniatur, aber ein falscher Schnitt kann sich drastisch auf die Bildung des Bäumchens auswirken. 

Wenn du daran interessiert bist, einen fruchtbaren Bonsai zu haben, erfährst du hier, wie man ihn schneidet, damit er stark wird:

Wie schneidet man Bonsai-Obstbäume?

Es gibt zwei verschiedene Techniken, um fruchttragende Bonsai zu schneiden:

Erhaltungsschnitt, um die bestehende Form eines Bonsai zu erhalten und zu verfeinern; um mehr Wachstum auf die oberen und äußeren Teile des Baumes zu konzentrieren.

Beim Stilisierungsschnitt handelt es sich um den strengsten Schnitt, um einem Baum seine Grundform oder seinen Stil zu geben.

  1. Bonsai Pflegeschnitt

Schneide die Äste/Triebe, die bereits über die Größe und Form der geplanten Baumkrone hinausgewachsen sind, mit einer Astschere oder einer normalen Schere ab. Scheue dich nicht, deinen Bonsai zu beschneiden. Vor allem in den äußeren und oberen Bereichen ist es wichtig, regelmäßig zu schneiden, um den Baum zu zwingen, das Wachstum gleichmäßiger zu verteilen und dichtes Laub zu entwickeln.

  1. Bonsai-Styling Beschneidung

Lege den Baum in Augenhöhe auf einen Tisch. Der erste Schritt besteht darin, das gesamte Totholz vom Baum abzuschneiden. Nimm dir nun etwas Zeit, um deinen Baum zu betrachten und zu entscheiden, welche Äste nicht in das gewünschte Design passen und entfernt werden müssen.

Arten von fruchtbaren Bonsai:

Wenn dir die Idee gefällt, einen Bonsai zu Hause zu haben, dann schau dir die verschiedenen Obstsorten an, die du bekommen kannst:

Jabuticaba Beeren:

Der Tipp für alle, die einen Jabuticaba-Beeren-Bonsai haben wollen, ist, geduldig zu sein. In den ersten Jahren werden die Früchte nicht am Stamm des Miniaturbaums erscheinen, aber wenn die Jahre vergehen und die Pflanze sich entwickelt, wird der Stamm ganz mit den kleinen Beeren bedeckt.

Kirsche:

Der Vorteil eines Kirschbonsai liegt in der Blütezeit, und die Art hat zwei Schönheiten – die Blütezeit und die Fruchtzeit. 

Aber mach keinen Fehler. Nicht alle Kirschbäume tragen Früchte, sondern nur einige wenige Arten. Deshalb ist es gut, gut zu recherchieren, bevor man einen Kirschbonsai entwickelt.

Acerola-Kirschen:

Der Acerola-Bonsai ist eine der Optionen unter den Obst-Bonsai-Arten. Die kleinen rötlichen Früchte und die intensive Farbe stehen im Verhältnis zu dem Miniaturbaum und sind wunderschön für die Dekoration von Innenräumen.

Surinam-Kirschen:

Der Surinamkirschen-Bonsai ist eine der Optionen für diejenigen, die nach einer Art suchen, die sie in Miniaturform umsetzen können. 

Der Vorteil dieser Art ist, dass neben den leckeren Früchten und den intensiven Farben, die sich von den grünen Blättern abheben, auch noch kleine weiße und zarte Blüten blühen.

Blackberry:

Wer einen Obstbonsai, genauer gesagt einen Brombeer-Bonsai, haben möchte, muss bei der Auswahl des Setzlings vorsichtig sein, da die Pflanze zweihäusig ist und möglicherweise keine Früchte trägt. 

Wenn kein männlicher Maulbeerbaum in der Nähe ist, ist es ideal, Hormone einzusetzen, damit die Pflanze anfängt, Früchte zu produzieren.

Avocado

Die große Frucht ist ein Markenzeichen des Avocado-Bonsais, aber um das Gewicht der Avocado zu tragen, ist es wichtig, dass der Miniaturbaum bereits eine fortgeschrittenere Formation hat.

Granatapfel

Obwohl er ein Baum ist, kann der Granatapfel auch für Obstbonsai verwendet werden. Die Art ist sehr traditionell in der Kultivierung von fruchttragenden Bonsai und eignet sich ideal für den Innenbereich, da sie zwar Licht, aber nicht viel Sonne mag.

Traube

Statt eine Weinrebe zu bilden, geht es hier darum, die Frucht durch einen Schnitt, der die dünnsten Äste in einen größeren Stamm verwandelt, in einen kleinen Baum zu verwandeln.

Apfel

Eine weitere Möglichkeit für einen Obstbonsai ist der Apfelbaum, der mit der Apfelzucht in einen kleinen Baum verwandelt werden kann. Diese Obstsorte ist ideal für kältere Regionen. Wenn du mit der Obstproduktion mithalten willst, ist es besser, Apfel-Bonsai in kalten Regionen zu züchten.

Guave

Guave ist eine der Optionen für Obstbonsai. Die Art, die sich durch einen holzigen Stamm und grüne Blätter auszeichnet, ist super charmant und sieht in der Miniaturversion wunderschön aus.

Mango 

Wenn man bedenkt, wie groß ein Mangobaum werden kann, fällt es schwer, an die Möglichkeit eines Mango-Bonsais zu glauben; aber die Wahrheit ist, dass es möglich ist, den Baum im Miniaturformat zu entwickeln und trotzdem mit den Früchten zu rechnen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Bonsai-Obstbäume?“ beantwortet, indem wir dir gezeigt haben, wie du deinen Bonsai beschneiden kannst, damit du deine Lieblingsfrüchte anbauen und essen kannst. Außerdem haben wir die Obstsorten besprochen, die du in deinem Haus haben kannst.

Referenz:

https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/ziergaerten/bonsai-richtig-schneiden-33771#:~:text=Schneidewerkzeug%20f%C3%BCr%20Bonsais,dagegen%20schon%20etwas%20gr%C3%B6beres%20Werkzeug.
https://www.bonsai-shop.com/arten/apfelbaum/schneiden
https://www.ndr.de/ratgeber/garten/zierpflanzen/Bonsai-Baeume-kaufen-pflegen-und-schneiden,bonsai108.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.