Wie schneidet man eine Avocado?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man eine Avocado?“ und damit zusammenhängende Fragen wie das empfohlene Messer zum Schneiden von Avocados, wie man verhindert, dass die Scheiben braun werden und wie man Avocados haltbar macht.

Wie schneidet man eine Avocado?

Siehe unten die Wegbeschreibung:

  1. Schneide die Avocado der Länge nach auf und umschließe den gesamten Kern.
  2. Schneide die Avocado mit einer leichten Drehung auf, um den Kern freizugeben.
  3. Halte die Avocado mit einem Tuch fest und „klopfe“ mit Hilfe eines Messers leicht auf den Kern, sobald er im Messer steckt, ziehe ihn einfach heraus.
  4. Nachdem du sie halbiert und den Kern entfernt hast, entferne die gesamte Haut.
  5. Lege die Avocadohälften mit der flachen Seite auf das Schneidebrett.
  6. Schneide der Länge nach quer ein, so dass jede Scheibe 2 bis 3 Millimeter dick ist. Versuche, alle Scheiben auf die gleiche Größe zu schneiden, damit sie optisch ansprechend aussehen.

Messerempfehlungen zum Schneiden von Avocados:

Um Avocados einfach und ohne viel Aufwand zu schneiden, brauchst du ein gutes, scharfes Messer und ein Schneidebrett. Hier sind einige unserer Vorschläge für Ersteres.

  1. Kochmesser 8″

Dies ist ein erstaunliches 8″ Kochmesser aus der hochgelobten Shogun Series X von Dalstrong. Es wird dir nicht nur helfen, deine Avocado zu schneiden, sondern es ist auch ein komplettes Kraftpaket beim Kochen.

Vorteile:

Extrem scharf mit 8-12 Grad pro Seite und sehr guter Schnitthaltigkeit. Außerdem liegt es gut in der Hand.

Nachteile:

Wir empfehlen es nicht nur zum Schneiden von Avocados, sondern als komplettes Küchenwerkzeug. Wenn du ausschließlich Avocados schneiden willst, solltest du dir vielleicht eine kleinere Klinge ansehen.

  1. 3″ Vogelschnabel Schälmesser

Dieses erstaunliche Vogelschnabelmesser der Shogun-Serie ist das beste Messer zum Schälen einer Avocado. Mit 3 Zoll hat es die perfekte Größe, um mit Produkten zu arbeiten und sehr präzise Schnitte zu machen.

Vorteile:

  • Das perfekte Messer, um den Kern zu entfernen oder eine Avocado zu schälen.
  • Extrem leicht zu reinigen und zu pflegen.
  • Hält ein Leben lang.

Nachteile:

  • Durch seine geringe Größe ist es ideal für sehr enge, präzise Schnitte, aber manche Heimköche wünschen sich vielleicht eine größere Messerklinge.
  • Wie jedes andere Messer auch, ist es am besten für ganz bestimmte Zwecke geeignet! Wenn du nach einem Messer suchst, das für allgemeinere Zwecke verwendet werden kann, solltest du dir das oben empfohlene Kochmesser ansehen.
  1. 4″ Schälmesser

Mit seinen 4″ liegt es zwischen einem traditionellen Messer und einem Gebrauchsmesser; manche Köche bevorzugen vielleicht eine dieser beiden Optionen. Wenn du eher ein Traditionalist bist, ist dieses Messer vielleicht ein bisschen zu auffällig für deinen Geschmack.

Warum wird meine geschnittene Avocado braun?

Ah ja, die Geißel aller Avocado-Liebhaber. Der Grund dafür ist ein Enzym in den Avocados, das dafür sorgt, dass ihr Fruchtfleisch an der Luft oxidiert und eine unangenehme braune Farbe annimmt. 

Ist dir schon mal aufgefallen, dass die Avocado unter dem Kern oft grün ist, aber der Bereich um den Kern herum braun? Das liegt daran, dass das, was sich unter dem Kern befindet, vor Sauerstoff geschützt ist und somit nicht oxidiert.

Hierfür gibt es einige Lösungen. Eine davon ist, die Schnittfläche nur begrenzt dem Sauerstoff auszusetzen, indem du ein Stück Plastikfolie (oder einen anderen luftdichten Behälter) über die Schnittfläche legst und sie dann in den Kühlschrank stellst. 

Manche Leute bespritzen ihn auch mit Zitrone oder Zitronensaft, was den Prozess aus wissenschaftlichen Gründen verzögert.

Stimmt es, dass der Avocadokern in der Hälfte der Avocado bleibt, damit sie nicht braun wird?

Nein, das ist ein Mythos. Nun ja, ein teilweiser Mythos – wie wir oben festgestellt haben, verhindert der Samen die Bräunung in dem Bereich direkt unter dem Samen (weil er nicht dem Sauerstoff ausgesetzt wird), aber das war’s auch schon. 

Es gibt keine magische Eigenschaft im Avocadokern, die verhindert, dass der Rest braun wird. Wenn du das testen willst, kannst du statt des Avocadokerns eine Glühbirne auf deine Guacamole legen – du wirst feststellen, dass sie den gleichen Effekt hat:

Die Guacamole direkt unter der Glühbirne wird grün bleiben. Vergiss nicht, die Glühbirne zu entfernen, bevor du mit dem Essen beginnst.

Ist es besser, eine Avocado bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank reifen zu lassen?

Nun, die Kälte verlangsamt die Reifung, es kommt also darauf an, wie schnell du die Avocado fertig haben willst. Wenn du die Avocado so schnell wie möglich reifen lassen willst, musst du sie nur bei Zimmertemperatur auf der Arbeitsplatte lagern und sie 4-5 Tage lang liegen lassen. 

Aber wenn du den Prozess verlangsamen willst, ist der Kühlschrank ein großartiges Werkzeug dafür.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man eine Avocado?“ und damit zusammenhängende Fragen wie das empfohlene Messer zum Schneiden von Avocados, wie man verhindert, dass die Scheiben braun werden und wie man Avocados haltbar macht.

Referenzen:

https://praxistipps.focus.de/avocado-schneiden-so-gehts_51913

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.