Wie schneidet man Erdbeeren für Erdbeerkuchen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Erdbeeren für Erdbeerkuchen?“ und zeigen dir, wie man den Erdbeerkuchen zubereitet.

Wie schneidet man Erdbeeren für Erdbeerkuchen?

  1. Wenn du die Erdbeeren für deinen Erdbeerkuchen auswählst, achte darauf, dass sie möglichst fest sind und keine Brühe am Boden der Packung haben;
  1. Wasche die Erdbeeren unter fließendem Wasser gut ab und benutze ein Papiertuch, um sie zu trocknen;
  1. Entferne die Stiele nicht vor dem Waschen, da die Erdbeere sonst Wasser aufnimmt, sondern erst nach dem Trocknen;
  1. Am besten schneidest du sie der Länge nach auf, damit sie weniger Wasser abgeben. Der Tipp ist, je größer die Scheibe ist, die du von der Erdbeere abschneidest, desto weniger Wasser gibt sie ab;
  2. Um das Wasser besser zu entfernen, legst du die Scheiben auf ein Sieb, bestreust sie mit ein wenig Zucker und lässt sie mindestens 4 Stunden lang ruhen.

Wenn du möchtest, kannst du eine Schüssel unter das Sieb stellen, denn das Wasser, das die Erdbeeren neben dem Zucker abgeben, bildet einen Sirup unter den Erdbeeren.

Wie macht man Erdbeerkuchen?

Hier findest du verschiedene Erdbeerkuchen-Rezepte:

Erdbeerkuchen mit Biskuitteig aus Maisstärke

Zutaten:

Teig:
  • 1 Päckchen Maismehlkekse
  • 1/2 Tasse Margarine
Füllen:
  • 700 ml Milch
  • 1 Dose Kondensmilch
  • 2 Löffel Vanilleextrakt
  • 4 Löffel Speisestärke
  • 2 gesiebte Eigelbe
  • 1 Dose saure Sahne
  • Dach:
  • 2 Kisten mit Erdbeeren
  • 1 Packung Erdbeergelatine

Methode der Zubereitung:

Teig:
  1. Lass die Kekse durch die Küchenmaschine laufen, bis sie eine feine Krume bilden.
  2. In eine Schüssel geben und die Margarine unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Lege eine Form mit abnehmbarem Rand aus und backe sie etwa 15 Minuten lang.
  4. Reserve.
Füllen:
  1. Bringe die Milch, die Kondensmilch, die Vanilleessenz, die Speisestärke und die gesiebten Eigelbe zum Kochen.
  2. Gut mischen, umrühren, bis eine Creme entsteht, abkühlen lassen und die Sahne hinzufügen.
  3. Gib die Creme in die Form auf den bereits gebackenen Teig.
  4. Wasche die Erdbeeren gut und schneide sie der Länge nach in Scheiben.
  5. Über der Sahne anrichten und beiseite stellen.
  6. Bereite die Gelatine mit 350 ml Wasser zu, lass sie gefrieren, bis sie dickflüssig wird, die noch vom Löffel tropft und gib sie langsam auf die Erdbeeren.
  7. Zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.
  8. Entfalten.
  9. Kalt servieren.

Zusätzliche Informationen:

  • Du kannst damit beginnen, die Gelatine herzustellen, damit es schneller geht. Wenn du nicht weißt, wie man Gelatine herstellt, schau dir dieses Rezept hier an. 
  • Die Gelatine kann auch durch 1 Umschlag Glitzergel ersetzt werden, das in den Märkten erhältlich ist.
  • Dies ist ein Erdbeerkuchen mit nur 1 Stunde Zubereitungszeit.
  • Neben diesem köstlichen, einfachen Erdbeerkuchenrezept ist die Erdbeere eine Frucht, die häufig in Kuchen und Süßspeisen verwendet wird. 
  • Er wird ständig mit Romantik in Verbindung gebracht und reicht von selbstgebackenen Kuchen bis hin zu raffinierten Rezepten für große Veranstaltungen und Gedenktage wie den Valentinstag. 

Erdbeerkuchen mit Weizenmehlteig:

Zutaten

Teig
  • 1 Tasse Weizenmehl
  • 1 geschlagenes Eigelb
  • 100 Gramm ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
Stuffing
  • 700 Milliliter Milch
  • 4 Löffel Speisestärke
  • 2 gesiebte Eigelbe
  • 1 und eine halbe Dose Kondensmilch
Deckung
  • Erdbeeren gewaschen und halbiert
  • 1 Packung Erdbeergelatine

Zubereitungsmethode

Teig
  1. Gib das Mehl in einen Behälter und mache in der Mitte ein Loch.
  2. Dann füge 1 verquirltes Eigelb, 100 g ungesalzene Butter, 2 Esslöffel Zucker und 1 Esslöffel Backpulver hinzu. Verrühre alles, bis du eine homogene und glatte Masse erhältst.
  3. Verwende den Teig, um den Boden einer Auflaufform auszulegen.
  4. 20 Minuten backen oder bis sie an den Seiten goldbraun sind.
  5. Reservieren
Stuffing
  1. Gib 700 Milliliter Milch, 4 Esslöffel Maisstärke, 2 gesiebte Eigelbe und eineinhalb Dosen Kondensmilch in einen Topf. 
  2. Lass es unter ständigem Rühren kochen, bis sich die Mischung von der Pfanne löst.
  3. Schalte den Herd aus und warte, bis er abgekühlt ist.
  4. Gieße die Füllung über den bereits gebackenen Teig.
Deckung
  1. Lege die Erdbeeren über die Kuchenfüllung und bedecke sie vollständig.
  2. Bereite die Gelatine nach den Anweisungen auf der Packung zu und lass sie im Kühlschrank stehen, bis sie die Konsistenz der Gelatine hat, aber noch etwas flüssig ist.
  3. Wenn die Gelatine so weit ist, gib sie nach und nach auf den Kuchen, sodass die Erdbeeren vollständig bedeckt sind.
  4. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Diene als nächstes.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Erdbeeren für Erdbeerkuchen?“ beantwortet und dir gezeigt, wie man den Erdbeerkuchen zubereitet.

Referenzen:

https://www.kuechengoetter.de/rezepte/wahnsinnig-leckerer-erdbeerkuchen-28447

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert