Wie schneidet man essbare Akazienblüten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man essbare Akazienblüten?“, indem wir dir zeigen, wie man das macht. Außerdem verraten wir dir ein Rezept, wie du essbare Akazienblüten verwenden kannst.

Wie schneidet man essbare Akazienblüten?

Wenn du essbare Akazienblüten schneidest, solltest du sie dicht an der Basis abschneiden und vermeiden, ein großes Stück des Stiels abzuschneiden, weil du ihn nicht essen willst. 

Wenn du die Blüten nicht sofort für die Verwendung abschneidest, solltest du einen großen Teil des Stiels abschneiden und ihn in Wasser legen. Wenn du sie also in deinem Rezept verwendest, entferne den Stängel. 

Weiter unten findest du eine Rezeptidee mit essbaren Akazienblüten:

Veganer Käsekuchen mit Akazien und anderen essbaren Blumen

Zutaten

  • 1/3 Tasse (Tee) Vollkornkekse und vegane Kekse in der von dir bevorzugten Geschmacksrichtung
  • 4 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1 + 2/3 Tasse (Tee) frischer Bio-Tofu
  • 1 Tasse (Tee) Mandeln oder Kastanien oder andere Ölsaaten deiner Wahl
  • 1/2 Glas gefiltertes Wasser
  • 1 Tasse Bio-Demerara-Zucker
  • 1 Teelöffel Agar 
  • 1 Stück offene Vanilleschote
  • 1 Tasse Trockenfrüchte (Aprikose, Quitte, Pflaume, Rosine, Banane)
  • 2 Esslöffel Kokosnussöl
  • 1/2 Glas gefiltertes Wasser
  • 1 Schuss Cognac oder Grappa oder Cachaça
  • 7 Scheiben von Zitrusfrüchten
  • nach deiner Wahl (Zitrone oder Orange)
  • 100 Milliliter Zuckersirup
  • Essbare Blüten nach Geschmack (Vorschläge: Akazie, Sonnenblume, Stiefmütterchen, Geranie, Ringelblume, Hibiskus)

Methode der Zubereitung

Zuerst die Füllung zubereiten

  1. Schlage die Ölsaaten mit dem ersten Teil des Wassers. Filtern und den Rückstand für den Boden aufheben.
  2. Vermische es mit dem Agar-Agar, der offenen Bohne und dem Demerara-Zucker und lass es 10 Minuten lang kochen.
  3. Die Favabohne entfernen und den verarbeiteten Tofu zu einer homogenen Paste verarbeiten. Reservieren.

Dann bereite den Boden vor

  1. Zermahle den Biskuit zu grober Kleie und vermische alle Zutaten gut, auch die im vorherigen Schritt zurückbehaltenen Reste.
  2. Der Teig sollte leicht ölig und krümelig sein. Korrigiere ihn bei Bedarf mit gefiltertem Wasser.
  3. In einer mit Kokosöl gefetteten, herausnehmbaren Backform verteilen.
  4. Bei 180°C etwa 5 bis 10 Minuten backen – der Teig sollte leicht goldgelb sein.
  5. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  6. Füge die Füllung hinzu und stelle sie wieder in den Kühlschrank.

Jetzt ist es an der Zeit, die

  1. Erhitze das Kokosnussöl, gib die Früchte dazu und brate sie 5 Minuten lang. 
  2. Bei mittlerer Hitze mit dem Destillat flambieren, den zweiten Teil des Wassers hinzufügen und zu einem Gelee verarbeiten.

Die Einrichtung ist wichtig und sie ist jetzt

  1. Fette eine Form mit Kokosnussöl ein, lege die Zitrusfruchtscheiben hinein und bestreiche sie mit dem Zucker-Wasser-Sirup. Im Backofen bei 220°C backen.
  2. Lege sie beiseite, wenn sie trocken und faltig sind.
  3. Schließlich ist die Montage
  4. Baue eine Verzierung wie ein Nest aus gefalteten Zitrusscheiben und essbaren Blumen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man essbare Akazienblüten?“ beantwortet, indem wir dir gezeigt haben, wie man das macht. Außerdem haben wir ein Rezept für die Verwendung von essbaren Akazienblüten für dich zusammengestellt.

Referenzen:

https://www.mein-schoener-garten.de/lifestyle/gruenes-leben/essbare-blueten-7526
https://www.vonblythen.de/essbare-blueten/
https://eatsmarter.de/rezepte/ausgebackene-akazienblueten-0

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.