Wie schneidet man Fleisch für Raclette?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Fleisch für Raclette?“, indem wir dir zeigen, wie du Hähnchen, Rindfleisch und Speck schneidest, damit du ein leckeres Raclettegericht zubereiten kannst.

Wie schneidet man Fleisch für Raclette?

Wie schneidet man das Huhn für Raclette?

Eine Hähnchenbrust für Raclette zu schneiden, scheint eine recht einfache Aufgabe zu sein, aber wenn du es falsch machst, fällt das Fleisch leicht auseinander, da es Fasern hat, die parallel zum Brustbein verlaufen. 

Zu wissen, in welche Richtung sie sich ausdehnen, hilft dem Koch, Schnitte zu machen, die es ihm ermöglichen, richtig zu kochen.

  1. Lege die Hähnchenbrust so auf das Schneidebrett, dass die dickste Seite zu deiner Linken liegt. Die dickere Seite ist die, die dem Brustbein am nächsten war, bevor die Brust entbeint wurde.
  2. Halte die Hähnchenbrust mit der linken Hand und lege das gezackte Messer mit der rechten Hand schräg darüber. 
  3. Neige die Messerklinge in einem Winkel von 60° bis 70° zur linken Seite der Brust.
  4. Schneide die Hähnchenbrust entlang dieser Diagonale in 2,5 bis 5 cm breite Streifen.

Wie schneidet man Rindfleisch für Raclette?

  1. Bestimme die Position der Fleischfasern.

Wenn du bereits ein sehr scharfes Messer für den perfekten Schnitt in der Hand hast, musst du als Nächstes lernen, die Fasern von Grillfleisch zu erkennen. Das sind Linien in den Muskeln, die durch das im Eiweiß enthaltene Fett zu Bündeln verbunden sind.

Wenn die Fasern mehr durch Bindegewebe gebündelt sind, ist das Fleisch wahrscheinlich zäher. Je fettiger es also ist, desto leichter sind die Bündel zu erkennen. Nachdem du die Richtung der Fasern erkannt hast, schneidest du das Fleisch idealerweise in die entgegengesetzte Richtung.

Das liegt daran, dass das Fleisch beim Trennen mit der Klinge viel weicher wird. Die Vorteile dieser Technik sind: Das Fleisch wird saftiger, der Verlust von Flüssigkeit wird verhindert und die Aufnahme von Gewürzen wie Salz und Pfeffer wird erleichtert;

Tipp: Wenn das Fleisch, das du zum Raclette essen möchtest, das Rumpsteak ist, gibt es eine Ausnahme. Bei Rumpsteak solltest du entlang der Maserung schneiden und in großzügig dicke Filets zerlegen.

  1. Mache einen 90-Grad-Querwinkel

Es ist wichtig, das Messer in einem 90º-Winkel zur Richtung der Balken auszurichten. Bei Fleisch mit geraden Fasern sollte der Schnitt ein „+“-Symbol in diese machen – sind die Linien diagonal, wie beim Rumpsteak, macht die Klinge ein „X“.

Wenn du diese Bewegung bei deinen Schnitten ausführst, hat das Messer die schwierigste Aufgabe: das Durchtrennen der Fasern. Das ist logisch, denn am Gaumen wird das Kauen sanfter sein, da die Arbeit nur darin besteht, die Linien des Fleisches zu trennen.

  1. Mach den zweiten Schnitt

Führe die Messerklinge in die Richtung, in der die Fasern liegen.

Schneide das Fleisch nun in die von dir gewünschte Größe;

Speck für Raclette schneiden:

Ein einfacher Tipp: Bevor du ihn auf das Schneidebrett legst, nimm den Speck aus dem Kühlschrank und lege ihn für 10 bis 15 Minuten in den Gefrierschrank. 

Die Zeit reicht aus, um die Temperatur des Specks zu senken, ohne ihn einzufrieren, so dass das Stück eine feste Textur hat und ideal zum Schneiden ist. Jetzt schneidest du sie in großzügige Streifen.

Jetzt, wo du weißt, wie du das Fleisch für dein Raclette schneiden musst, können wir das Gericht zubereiten:

Kochen und Zusammensetzen des Raclette-Geräts:

  1. Koche das Fleisch nach Belieben und brate den Speck an. Lasse alles vorbereiten.
  2. Schneide dann die Käsestücke, die das Raclette bedecken sollen.
  3. Gieße die Zutaten in die Schüssel und stelle sie in den Ofen, damit sie schmelzen und braun werden können.
  4. Heiß servieren.
  5. Wiederhole den Vorgang so oft du willst mit dem Fleisch, das du möchtest.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Fleisch für Raclette?“ und zeigen dir, wie du Hähnchen, Rindfleisch und Speck für ein leckeres Raclette-Gericht schneiden kannst.

Referenzen:

https://www.raclette.de/rezepte/detail/113/raclette—fleisch-und-fisch-grillen#:~:text=Fleisch%20und%20festerer%20Fisch%20sollten,bis%20zur%20gew%C3%BCnschten%20Br%C3%A4une%20braten.
https://raclette-rezepte.net/raclette-fleisch/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.