Wie schneidet man Frühlingszwiebeln?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Frühlingszwiebeln?“, indem wir dir zeigen, wie man das macht. Außerdem gehen wir auf die Vorteile und den Nährwert von Frühlingszwiebeln ein.

Wie schneidet man Frühlingszwiebeln?

  1. Entferne alle äußeren Ränder der grünen Zwiebeln, die schlecht oder verwelkt aussehen.
  2. Schneide das Rhizomende und den harten Teil des grünen Endes mit einem Messer ab.
  3. Reihe die Frühlingszwiebeln auf und schneide sie mit einem Messer in kreisenden Bewegungen in dünne Scheiben.

Das Kochmesser ist ideal zum Schneiden von Schnittlauch. Da der mittlere Teil nach außen gebogen ist, eignet es sich perfekt zum Schneiden dieses Gemüses. Du kannst auch eine Schere verwenden, die für das Schneiden von Frühlingszwiebeln geeignet ist, das wird viel einfacher sein.

Siehe die 10 Vorteile von Frühlingszwiebeln

  1. Verbessert die Knochendichte

Wer unter Knochenproblemen leidet, sollte Frühlingszwiebeln in seinen Speiseplan aufnehmen. Studien zeigen, dass Vitamin K wichtig für die Gesundheit der Knochen ist, da es bei der Bindung von Kalzium hilft. Dadurch werden die Knochen stärker und die Wahrscheinlichkeit, an Osteoporose zu erkranken, sinkt.

  1. Hilft bei der Entwicklung des Babys

Für schwangere Frauen kann der tägliche Verzehr von Frühlingszwiebeln die Entwicklung des Babys fördern. Eine der Hauptursachen ist das Vorhandensein von Vitamin B oder Folat, das bei der Zellbildung und dem Wachstum hilft. Bei Frühgeborenen beugt das Vitamin K spontanen Blutungen vor.

  1. Verbessert das Gedächtnis

Für diejenigen, die unter Gedächtnisverlust leiden, kann das in Frühlingszwiebeln enthaltene Cholin dem Gehirn helfen, Informationen zu speichern. Das ist nur möglich, weil dieses Vitamin bei der Bildung eines Neurotransmitters namens Acetylcholin hilft, der den Gedächtnisverlust verlangsamt.

  1. Verhindert Depressionen

Frühlingszwiebeln enthalten einen hohen Anteil an Folat, das den Homocysteinhaushalt unterstützt. Im Übermaß kann diese Aminosäure Gerinnsel bilden und den Blutfluss zum Gehirn verhindern. 

Es verhindert auch die Produktion von Wohlfühlhormonen, was zu Depressionen und Schlafmangel führt.

  1. Verbessert das Verdauungssystem

Verdauungsprobleme können mit den Eigenschaften von Frühlingszwiebeln vermieden werden. Einer der Gründe dafür ist der hohe Anteil an Ballaststoffen, die die Darmtätigkeit verbessern. 

Dieses Gewürz wirkt antibakteriell und antimykotisch und beseitigt Bakterien, die das reibungslose Funktionieren des Darms behindern, wie z.B. Salmonellen. Außerdem hilft der Gehalt an Mineralien wie Zink, Kupfer und Mangan bei Verdauungsstörungen.

  1. Verhindert hohen Blutdruck

Frühlingszwiebeln enthalten große Mengen an Allicin, einem Phytonährstoff, der den Blutdruck senken kann, indem er gefäßerweiternd wirkt. 

Wir wissen, dass Cholesterin eine der Ursachen für Bluthochdruck ist, und Allicin produziert ein Enzym, das Fett im Körper ausgleicht und die Bildung von Blutgerinnseln verhindert. Daraus können wir schließen, dass dieser sekundäre Pflanzenstoff Herzkrankheiten vorbeugt.

  1. Schützt vor Infektionen

Schwefel ist ein Mineralstoff in Frühlingszwiebeln, der das Wachstum von Pilzen hemmt, während Vitamin K die Blutgerinnung fördert. Außerdem steigern sie die Blutzirkulation und die Aufnahme von Vitamin B1 im Körper und verringern so Stress und Müdigkeit. 

Das enthaltene Vitamin C wirkt außerdem als starkes Antioxidans, das das Gewebe des Körpers vor Schäden und Entzündungen schützt.

  1. Hilft bei der Atmungsfunktion

Frühlingszwiebeln sind für ihre antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften bekannt und gehören zu den am häufigsten verwendeten natürlichen Heilmitteln zur Behandlung von Virusinfektionen wie Grippe und Erkältung. Außerdem regt sie die Atemwege an und hilft bei der Ausscheidung von Sputum.

  1. Verschönert die Haut

Vitamin A wirkt als Antioxidans, verlangsamt den Alterungsprozess und regt die Kollagenproduktion an. Das macht die Haut straffer und heller und reduziert Hautprobleme wie Akne.

  1. Beschleunigt die Heilung

Da sie reich an Vitamin C ist, das zum Schutz der Zellen beiträgt, verbessert die Frühlingszwiebel die Elastizität der Blutgefäße und erleichtert die Blutgerinnung und Wundheilung.

Nährwert von Frühlingszwiebeln

Frühlingszwiebeln sind ein sehr nahrhaftes Lebensmittel mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen und haben fast keine Kalorien. Informiere dich also über ihre Nährwerte:

  • Vitamine: Enthält Vitamin A, B, C und K.
  • Mineralien: Er ist reich an Kalzium, Phosphor, Kalium und Magnesium.
  • Antioxidans: Er ist eine gute Quelle für Antioxidantien, die helfen, Herzkrankheiten und Alterung zu verhindern.
  • 1 Esslöffel Frühlingszwiebeln enthält:-
  • 1 Kalorie
  • 0 g Eiweiß
  • 9 mg Kalium
  • 0 g Fett
  • 0 g Kohlenhydrate
  • 3 mg Kalzium
  • 3 mg Folsäure
  • 3% des Tageswertes der Vitamine A und C
  • 6 mg Vitamin K

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Frühlingszwiebeln?“ beantwortet, indem wir dir gezeigt haben, wie man das macht. Außerdem haben wir die Vorteile und Nährwerte von Frühlingszwiebeln besprochen.

Referenzen:

https://www.t-online.de/leben/essen-und-trinken/id_62845764/fruehlingszwiebeln-schneiden-so-viel-sollten-sie-entfernen.html
https://www.lecker.de/fruehlingszwiebeln-schneiden-so-einfach-gehts-73065.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.