Wie schneidet man Hirschfleisch?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Hirschfleisch?“, indem wir dir zeigen, wie man es macht.

Wie schneidet man Hirschfleisch?

  1. Vorbereitung der Hirsche
  1. Hänge das feldgekleidete Reh an einem der Hinterbeine knapp über dem Kniegelenk auf.
  1. Schneide die Beine des Körpers mit der Fleischsäge kurz über oder unter dem Kniegelenk durch. 

Vermeide es, die Moschusdrüse unterhalb des Sprunggelenks an der Außenseite jedes Beins zu reizen. Wenn du diese Drüse durchstichst, sickert der Moschus in das Fleisch und verleiht ihm einen unangenehmen Geschmack und Geruch.

  1. Schneide die Haut von der Innenseite jedes Beins bis zu der Stelle, an der die Unterschenkel entfernt wurden.
  1. Schneide eine Linie von der Innenseite jedes Beins bis zur Mitte des Hirschkadavers und dann über die Brust zum Hals.
  1. Nimm den Kopf ab.
  1. Entferne die Schwanzknochen des Fells und die Haut, die den Rücken umgibt. 
  1. Ziehe fest an der Haut und löse dabei alle relevanten Stellen mit dem Messer, um die Haut zu entfernen.
  1. Entferne die Haut vom ganzen Körper, indem du sie fest vom Fleisch abziehst. Benutze das Messer nur, wenn das Fleisch an der Haut klebt.
  1. Das Treffen der Hirsche schneiden
  1. Um die Arbeit mit dem Gehäuse zu erleichtern, schneide es in zwei Hälften. 
  2. Schneide das Rückgrat mit dem Ausbeinmesser in der Mitte durch, sodass zwei Seiten entstehen.
  3. Eine Seite sollte entfernt und auf die Arbeitsfläche gelegt werden.
  4. Viertle den Kadaver, indem du die Vorderseite des Tierkörpers durch die Mitte jeder der beiden Seiten bis zu der Stelle leicht oberhalb der letzten Rippe des Rückgrats durchschneidest.
  5. Lass auf jeder Seite die letzte Rippe in der Hinterhand.
  6. Schneide das obere Viertel jeder Seite des Hirsches zwischen der fünften und sechsten Rippe vom Rückgrat aus nach vorne. Die fünfte und sechste Rippe befinden sich am hinteren Ende des Tierkörpers, direkt unter der Schulter. Ziehe von diesem Punkt aus eine gerade Linie nach vorne.
  7. Lege sie mit der Hautseite nach unten, damit du die Knochen im Inneren des Hohlraums besser sehen kannst.
  8. Lege das Rack auf den Arbeitstisch und schneide ca. 5 cm unterhalb des Rückgrats waagerecht in das Rack, um das Brustfleisch vom Rack zu trennen.
  9. Du kannst den vorderen Teil der Brust entbeinen und zerkleinern oder ihn für Rippchen zerteilen.
  10. Schneide durch jedes vertikale Knochenteil, so dass ein Schnitt für jede Rippe und jeden Wirbelsäulenabschnitt entsteht, der Rücken kann in Koteletten geschnitten werden.
  11. Viertel die oberen Viertel mit den Futter- und Schaftteilen. Die obere Schulter und der vordere Verstärkungsbereich werden als Spannfutter bezeichnet. Der vordere Teil des Schenkels wird als „Schaft“ bezeichnet.
  12. Schneide direkt hinter dem Gelenk der Vorderpfoten an der Brust senkrecht durch das Viertel. 
  13. Die Haxe und der Knochen sollten entfernt und zerkleinert werden.
  14. Nun schneidest du das Chuck vom Hals ab und legst es zum Braten beiseite. 
  15. Schneide zwei oder drei Braten aus diesem Teil, indem du entlang der unteren Kante des Chucks und dann von der vorderen Kante aus schneidest. Nackenstück entbeinen; falls gewünscht, kann das Fleisch zerkleinert und die Knochen für die Suppe aufbewahrt werden.
  16. Schneide die Flanke vom Bauchbereich im oberen vorderen Teil des hinteren Viertels weg. Dieser Teil ist dreieckig. Entknochen und zerkleinern oder in dicke Flankensteak-Stücke schneiden.
  17. Mach einen Schnitt parallel zum oberen Rand des Hinterviertels, direkt über der Hüfte, und gerade nach vorne, wo die Flanke entfernt wurde, um die Lende zu entfernen. 
  18. Mache Koteletts aus dem Lendenstück.
  19. Alternativ kannst du auch zuerst das Filet entfernen, indem du vorsichtig den Teil des Fleisches abschneidest, der an der Seite des Rückgrats und der Rippen verläuft. 
  20. Dies ist ein kleines Stück Fleisch, das von vielen als eines der besten Stücke von Wildfleisch angesehen wird. Es kann in Koteletts geschnitten werden, wobei die restlichen Koteletts zu Koteletts verarbeitet werden.
  21. Mach einen diagonalen Schnitt über den Rest des Rückens, direkt unter dem Schwanz, zum Bauch, durch das Hüftgelenk, um die Kruppe vom Sprunggelenk oder Bein zu trennen. So erhältst du ein großes Stück Kruppe und zwei getrennte Teile des Beins oder Sprunggelenks.
  22. Rückgrat nach vorne, die Kruppe in der Mitte durchschneiden. Die Lende liegt oben, während die Kruppe unten liegt. Braten kann von unten zubereitet werden. 
  23. Je nach Größe des Rehs, der Menge des Fleisches und den gewünschten Schnitten kann die Oberseite ein Braten oder ein Steak sein.
  24. Schneide die Keule zur Hälfte durch. Die Haxe (Unterseite) kann entbeint und zu Hackfleisch verarbeitet werden. Steaks werden in der Regel aus dem oberen Teil oder der Runde geschnitten.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Hirschfleisch?“ beantwortet, indem wir dir gezeigt haben, wie man es macht.

Referenzen:

https://www.swisscamping.com/wie-schneidet-hirschfleisch/

https://www.gutekueche.ch/hirsch-richtig-zubereiten-artikel-999

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.