Wie schneidet man Hühnchen für eine Suppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Huhn für eine Suppe?“ und zeigen dir, wie man eine Suppe mit Huhn zubereitet.

An Tagen, an denen wir uns nicht so gut fühlen, kann auch Hühnersuppe wirksam sein. Laut amerikanischen Forschern des University of Nebraska Medical Center kann Hühnersuppe helfen, Grippesymptome zu lindern, die zum Beispiel die oberen Atemwege betreffen.

Wie wäre es, wenn du es in deinen Speiseplan aufnimmst, jetzt, wo du die Vorteile kennst? Bevor du irgendetwas verwendest, musst du wissen, welche Komponenten die besten sind und wie du sie am besten einsetzt. 

Du kannst den Flügel, den Schenkel und die Brust in deiner Suppe verwenden. Wir zeigen dir jetzt, wie du das ganze Huhn zerlegst, damit du es in deine Suppe geben kannst.

Wie schneidet man Hühnchen für eine Suppe?

In den nächsten 7 Schritten erfährst du, wie du das machst:

  1. Ziehe jedes Bein von seinem Körper weg und stelle ihn mit erhobener Brust hin. Danach machst du einen Schlitz in das Fleisch zwischen der Brust und dem Oberschenkel.
  2. So sehr du den letzten Teil auch biegen kannst, der Knochen wird sich schließlich lösen. Löse nun die Keule vom Oberschenkel.
  3. Ziehe fest und schneide das zweite Gelenk ab, um die Flügel zu entfernen.
  4. Das Huhn sollte frei von der Wirbelsäule sein. Verwende eine Küchenschere oder ein scharfes Messer, um einen Schnitt entlang der Wirbelsäule zu machen, vom Ende des Kopfes bis zum Rippenkäfig. Um die Wirbelsäule ganz zu entfernen, wiederhole den Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite. Falls gewünscht, kannst du das Rückgrat und den Hals für die Brühe aufheben.
  5. Teile die Brust in zwei Hälften. Lege sie mit der Hautseite nach unten, so dass das Brustbein sichtbar ist. 
  6. Schneide von rechts bis zur Mitte der Brust mit Druck durch den Knochen und den entzündeten Knorpel. Wenn du dünnere Steaks bevorzugst, halbiere jede Hälfte noch einmal, diesmal quer.
  7. Leckere Suppen, die mit deinem Huhn zubereitet werden, sind bereit zum Servieren.

Zusätzliche Bemerkungen:

  • Die verschiedenen Hähnchenteile haben unterschiedliche Mengen an Fett und Cholesterin. Das magerste Fleisch ist die Brust, mit nur einem Gramm Fett pro 28 Gramm. In den Keulen sind zwei Gramm Fett pro 28 Gramm enthalten.
  • Behalte das immer im Hinterkopf und meide die weniger nährstoffreichen Portionen. Es kann herzzerreißend sein, aber achte darauf, dass du vor dem Kochen alles sichtbare Fett vom Huhn entfernst.

Wie kochst du Hühnersuppe?

Im Folgenden findest du das traditionelle Rezept für Hühnersuppe und ein Rezept für Hühnersuppe mit Gemüse.

Traditionelle Hühnersuppe

Zutaten:

  • 1/2 kg Hähnchen (sowohl Flügel, Schenkel als auch Brust können verwendet werden)
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 große Karotte
  • 1 Hühnerbrühwürfel
  • 1/2 Tasse Reis
  • Petersilie nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 und 1/2 Liter kochendes Wasser

Methode der Zubereitung:

  1. Würze jedes Hähnchenstück mit Salz nach Geschmack.
  2. Gib das Öl, das Huhn, die Zwiebel, den Knoblauch und die Hühnerbrühe in einen Schnellkochtopf.
  3. Lass es ein paar Minuten braten und gib dann das kochende Wasser hinzu.
  4. Gib den Reis und die Karotten dazu, passe das Salz an und decke die Pfanne ab.
  5. Senke die Hitze, sobald der Topf Druck erreicht hat, und lass ihn 20 Minuten lang kochen.
  6. Zum Schluss mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.

Hühnersuppe mit Gemüse

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 300 g Hähnchenfleisch (sowohl Flügel, Schenkel als auch Brust können verwendet werden)
  • 1/4 Stück gehackte Zwiebel
  • 1 Stück gehackte Tomate, entkernt
  • 1 kleine gewürfelte Kartoffel
  • 1/2 Karotte in kleinen Würfeln
  • 1 Tasse fettfreie Hühnerbrühe
  • 1 Liter kochendes Wasser
  • 1 Tasse rohe Nudeln (Typ Spaghetti)

Methode der Zubereitung:

  1. Das Öl erhitzen und das Hähnchen anbraten.
  2. Füge die Zwiebel, die Kartoffel, die Karotte und die Tomate hinzu.
  3. Gib den Liter Hühnerbrühe hinzu.
  4. Zudecken und köcheln lassen, bis das Huhn gar ist.
  5. Füge die Makkaroni hinzu.
  6. Lass sie kochen, bis sie weich werden.
  7. Serviere es heiß.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Huhn für eine Suppe?“ beantwortet und dir gezeigt, wie man eine Suppe mit Huhn zubereitet.

Referenzen:

https://www.focus.de/kultur/videos/mit-wenigen-handgriffen-so-zerteilt-man-ein-suppenhuhn-richtig_id_5343912.html#:~:text=Zum%20Ausl%C3%B6sen%20der%20Brust%20mit,am%20einfachsten%20mit%20den%20Fingern.

https://www.kitchenstories.com/de/rezepte/ein-ganzes-huhn-zerlegen

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.