Wie schneidet man Rinderhüfte?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Rinderhüfte zu?“, indem wir alle Schritte dazu aufzeigen, erörtern, wie der Zuschnitt den Geschmack beeinflusst und wie man die Rinderhüfte kauft.

Wie schneidet man Rinderhüfte?

Das Schneiden des Rumpfes ist für viele eine einfache Aktion, aber das bedeutet nicht, dass es keine bessere Methode gibt.

Es besteht aus Teilstücken wie Rumpfrücken, Rumpffläche und Kernstück und kann so zubereitet werden, dass es am saftigsten ist. Wenn du weißt, wie du die Teilstücke der Hüfte trennst, kannst du auch Geld sparen, denn die Kosten für die einzelnen Teilstücke sind normalerweise teurer.

Um das Beste aus jedem Stück dieser Fleischsorte herauszuholen und Geld zu sparen, folge dem Artikel und lerne, wie man Rumpsteak zum Grillen schneidet.

Wie man Rinderhüfte in 7 Schritten schneidet:

Das gesamte Stück enthält mit seinen durchschnittlich 80 Zentimetern fünf verschiedene Schnitte, von denen die bekanntesten die Steißkappe und der Steißrock sind. 

Der zarte Streifen ist der edelste, dessen strategischer Rückzug es dir ermöglicht, die anderen beiden Stücke zu erreichen: das Baby-Beef und das Herz des Rumpsteaks. Diese haben einen starken Geschmack und werden vor dem Kochen in dicke Steaks geschnitten. Um das Rumpsteak und seine Teilstücke zu genießen, befolge diese Schritte:

  1. Säubere die Keule und entferne alle Membranen und den Talg vom Fleisch.

Wenn du das Fleisch säuberst, bemerkst du die verschiedenen Schnitte der Hüfte, da sie durch Membranen getrennt sind.

  1. Entferne den ersten Teil, den Rumpfrock (die Spitze des Rumpfes)
  2. Entfernen Sie die Steißkappe

Suche mit deinen Händen nach der Membran, die diesen Schnitt vom Gehirn trennt.

  1. Den Rumpfkern sorgfältig reinigen

Entferne alle Sehnen und den Rest des Talgs, denn das ist wichtig, um an die anderen 3 Schnitte zu gelangen.

  1. Das Tender-Steak abtrennen

Sie befindet sich an der Oberseite des Rumpfes und ist dafür bekannt, dass sie im Vergleich zum Rest der Krume eine dunklere rote Farbe hat. Du kannst die Membran auch mit deinen Händen ertasten.

  1. Schneide den Nerv der Länge nach durch

Dieser Nerv befindet sich an der Außenseite des Gehirns, der die Trennung zwischen dem Babyrind und dem Herzen des Rumpfes bestimmt.

  1. Säubere das Fleisch und entferne alle Membranen und Talgreste.

Als Ergebnis dieses Vorgangs hast du die fünf Teilstücke mit unterschiedlichen Texturen und Geschmäckern in einem einzigen Stück Rumpsteak und bereit für den Grill.

Allerdings muss derjenige, der die Schnitte macht, ein scharfes Messer haben. Vorsicht ist geboten, denn wenn der Schnitt nicht der Faser folgt, wird das Fleisch zäh.

Der Einfluss der einzelnen Schnitte auf das Endergebnis

Wenn man bedenkt, wie groß ein Rumpsteak ist, hat vor allem jeder Schnitt einen gewissen Einfluss auf das Endergebnis. Die Rumpffläche ist eines der schmackhaftesten Teile und kann in Scheiben geschnitten oder sogar in hohen, dicken Steaks serviert werden. Er kann mit Knoblauch oder nur mit grobem Salz gewürzt werden.

Der Hinterschinken hat einen milderen Geschmack und sollte daher mit der Fettschicht gegrillt werden, um den Geschmack des Fleisches zu verstärken. Der Rumpfkern ist das zarteste und schmackhafteste Fleisch und kann in verschiedenen Schnitten verwendet werden:

  • Eine breite und dicke Steakform, die schmackhaft ist und sich hervorragend zum Grillen eignet;
  • Schneide den mittleren Teil in Form von dicken Scheiben;
  • Der Kern selbst kann in größere Stücke geschnitten werden, was für Weichheit und guten Geschmack sorgen kann.

So kaufst du dein Rinderfilet

Beim Kauf kannst du auf einige Elemente achten, um das beste verfügbare Stück Rumpffleisch auszuwählen. Die Farbe des Fleisches kann Aufschluss darüber geben, wie das Tier geschlachtet wurde, wie das Fleisch konserviert wurde und ob es frisch ist oder nicht.

Die beste und vielleicht zuverlässigste Wahl ist ein Kleidungsstück, das von lila-rot bis knallrot reicht.

So oder so solltest du immer das saftigste Teilstück wählen, wie eine Empfehlung aus dem Herzen des Rumpffleisches, das oft auch als „echter Rumpffleisch“ bezeichnet wird. Wenn du weißt, wie man Rumpsteak zubereitet, kannst du sehr viel Geld sparen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Rinderhüfte auf?“, indem wir alle Schritte dazu aufzeigen, erörtern, wie der Zuschnitt den Geschmack beeinflusst und wie man die Rinderhüfte kauft.

Referenzen:

https://www.helpster.de/hueftsteak-schneiden-so-gelingt-es-professionell_97723
https://www.grillfuerst.de/magazin/fleischguide/rindfleisch/rinderhuefte/rinderhueftsteak-cut/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.