Wie schneidet man Rumpsteak für Raclette?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Rumpsteak für Raclette?“, indem wir dir zeigen, wie man das macht und das Gericht zubereitet.

Wie schneidet man Rumpsteak für Raclette?

Erkennen des Rumpsteaks:

Es ist wichtig, das Rumpsteak zu erkennen, damit du beim Kauf in einer Metzgerei, auf dem Markt oder im Restaurant nicht getäuscht wirst. Das Rumpsteak ist ein kleines, dreieckiges Stück Fleisch, das eine schöne und dicke Fettschicht hat. 

Dieses Teilstück hat auch keine Muskeln und ist eher ein Stück mit viel Blut, was es beim Servieren so saftig macht.

Das Stück Rumpsteak muss zwischen 1 kg und 1,2 kg schwer sein. Wenn du dieses Gewicht überschreitest, nimmst du Stücke von außen flach! Vermeide Rumpsteak, das mehr gelbliches Fett hat, denn das ist ein Zeichen dafür, dass das Fleisch von einem alten Tier stammt. 

Ein weiterer Aspekt, auf den du achten solltest, ist die Verpackung des Rumpsteaks: Achte auf eine Vakuumverpackung oder eine Verpackung, die nicht viel Blut enthält.

Schneide das Rumpsteak:

Da du nun weißt, wie du dein Rumpsteak für Raclette auswählst, können wir es aufschneiden:

Was wirst du brauchen?

  • 1 Stück Rumpsteak
  • 1 Fleischmesser

Wie du den Schnitt machst:

  1. Stelle fest, wo sich die dickste Fettschicht befindet;
  2. Schneide diagonal zwei Finger dick ein, beginnend an der dicksten Stelle des Fettes;
  3. Das Rumpsteak ist nun bereit, gewürzt und gebraten zu werden.
  4. Hast du verstanden, wie man das Rumpsteak richtig schneidet? Die Wahrheit ist, dass es gar nicht so kompliziert ist. Wenn du der Richtung der Fasern des Rumpsteaks folgst, wirst du sehen, dass du das Messer nicht einmal mit Gewalt ansetzen musst.

Das Rumpsteak mit Raclette zubereiten:

Fleisch und Marinade:

  • 8-12 Rinderfiletmedaillons, ca. 2 cm dick, je nach Pfannengröße entweder ganz oder halbiert
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel fein gehackter oder getrockneter Thymian
  • Pfeffer
  • Thymian

Zubereitungsmethode:

  1. Mariniere das Fleisch für 1 bis 2 Stunden in Olivenöl, Thymian, Knoblauch und Pfeffer.
  2. Brate das Fleisch auf einem Grill.
  3. Wenn das Rindfleisch gar ist, gieße den geschmolzenen Raclette-Käse darüber.
  4. Wenn du kein Raclette-Gerät hast, kannst du den Käse auch in kleine Pfännchen geben und grillen, bis der Raclette-Käse schmilzt. 
  5. Mit dem Rumpsteak belegen und mit Thymian garnieren.

So benutzt du das Raclette-Gerät:

Eine weitere Situation, die in der Regel zu Fehlern bei der Zubereitung von Raclette führt, ist die falsche Verwendung des Raclette-Geräts. Trotz der Praktikabilität und aller Richtlinien kann es zu Anfangsschwierigkeiten kommen, die die Zubereitung des Käses und des geplanten Gerichts behindern.

Wenn du das Raclette-Gerät benutzt, vor allem bei den ersten Malen, solltest du dich vorher über alle notwendigen Informationen informieren. Sieh dir alle Funktionen an, verstehst du, wie das Erhitzen abläuft, wie lange es dauert und welche Schritte dabei ablaufen.

Wenn du die richtigen Anweisungen befolgst, minimierst du die Wahrscheinlichkeit, dass du während des Prozesses einen Fehler machst.

Zubereitung ohne Raclette-Gerät

Die häufigste Schwierigkeit tritt vielleicht gerade beim Erhitzen, Schmelzen und Schaben des Käses auf, was übrigens der große Unterschied des Gerichts ist. Ohne die richtige Vorrichtung kann dieser wichtige Schritt zu einem Kopfzerbrechen werden.

Du kannst das Raclette in einer kleinen Pfanne zubereiten. In diesem Fall musst du darauf achten, dass die Hitze gut verteilt ist, damit der Käse gleichmäßig zu schmelzen beginnt. 

Neben der Bratpfanne ist es auch möglich, Raclette auf andere Weise zuzubereiten, zum Beispiel in Minischalen oder Ähnlichem. Es mag einfach erscheinen, aber die ideale Stelle zu finden, um den geschmolzenen Käse aus der Pfanne oder einem anderen Utensil deiner Wahl zu nehmen, klappt nicht immer wie geplant. 

Es kann zu sehr schmelzen und die erwartete Konsistenz verlieren, oder es kann nicht so saftig sein, wie es zum Schaben über die Zutaten des Gerichts benötigt wird. Das Geheimnis, um das Raclette am richtigen Punkt mit der nötigen Hitze zu schmelzen, liegt in der Verwendung des Premium Raclette. 

Jeder, der das Gerät benutzt und schon einmal mit Hilfe einer Bratpfanne oder anderen ungeeigneten Utensilien und Geräten zubereitet hat, weiß genau, welchen Gewinn du an Praktikabilität und Qualität hast.

Das Gerät verfügt außerdem über eine Schaufel, mit der du den geschmolzenen Käse über die Zutaten schaben kannst, die du für die Zubereitung des Gerichts ausgewählt hast. 

Passt zu Rumpsteak-Raclette:

Raclette ist ein Gericht, das zu den kalten Monaten passt, denn es muss heiß serviert werden und der Käse muss gut geschmolzen bleiben.

Um zu harmonieren, kannst du Rotwein, Bock- oder Stoutbier, dunkles Bier oder ein anderes mit einem intensiveren Geschmack servieren. Wenn du kein alkoholisches Getränk möchtest, passt auch ein frischer Fruchtsaft, wie Apfel- oder Traubensaft, sehr gut.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Rumpsteak für Raclette?“ beantwortet, indem wir dir gezeigt haben, wie man das macht und das Gericht zubereitet.

Referenzen:

https://www.nahgenuss.at/blog/fleisch-richtig-schneiden/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.