Wie schneidet man Zucchini in Streifen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schneidet man Zucchini in Streifen?“ und zeigen dir Ideen für Gerichte mit Zucchinistreifen

Wie schneidet man Zucchini in Streifen?

Es mag schwierig erscheinen, Zucchini in lange Streifen zu schneiden, aber mit Hilfe einer Mandoline ist es ein Kinderspiel! Ziehe die Zucchini der Länge nach über die Mandoline (benutze zur Sicherheit den Handschutz!), um gleichmäßige Scheiben zu erzeugen, ähnlich wie bei Zucchinimünzen. 

Etwa 1/8 Zoll dicke Scheiben sind ideal zum Einlegen, weil sie schmal genug sind, um die Salzlake aufzunehmen und trotzdem knackig zu bleiben. Du kannst auch einen Gemüseschäler verwenden, um dünne Zucchinistreifen zu schneiden. 

Wenn du kein solches Werkzeug hast, schneide die Zucchini mit einem Messer der Länge nach durch und achte darauf, dass die Scheiben alle gleich dick sind.

Rezepte mit Zucchini in Streifen:

Mit Sardinenpastete gefüllte Zucchiniröllchen

Zutaten:

  • 1 italienische Zucchini
  • 3 Esslöffel Öl
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Dose Sardinenpastete
  • 10 dünne Scheiben Mozzarellakäse
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 2 reife Tomaten, gehäutet, grob zerkleinert
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. Schneide die Zucchini in sehr dünne Scheiben, insgesamt etwa 10 Scheiben (der Länge nach).
  2. Erhitze die Hälfte des Öls in einer Pfanne, am besten mit Antihaftbeschichtung, und brate die Zucchinischeiben von beiden Seiten an. 
  3. Mit Salz bestreuen und beiseite stellen.
  4. Lege auf jede Zucchinischeibe 1 Scheibe Käse und etwa 1 Teelöffel Pastete und rolle sie wie eine Roulade auf. 
  5. Wiederhole den Vorgang, bis du alle Zucchini und die gesamte Pastete fertig hast.
  6. Verteile die Zucchiniröllchen in einer kleinen feuerfesten Form, so dass die Röllchen nebeneinander liegen. Reservieren.
  7. Erhitze das restliche Öl und brate den Knoblauch an. Gib die Tomaten hinzu und brate sie bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten lang an oder bis die Tomaten zerfallen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Verteile die Tomatensoße auf den Zucchiniröllchen und backe sie im vorgeheizten Ofen (180ºC) etwa 15 Minuten oder bis sie heiß sind.
  9. Sofort servieren.

Zucchini aus dem Ofen

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 2 gehackte Tomaten
  • 1 Päckchen Tomatensauce

Methode der Zubereitung:

  1. Die Soße zubereiten, indem du die gehackten Tomaten anbrätst und dann den Soßenbeutel dazu gibst, wie gewohnt würzt und das Salz anpasst.
  2. Schneide die Zucchini senkrecht in Scheiben, du brauchst sie nicht zu kochen.
  3. Verteile etwas von der Soße auf dem Boden eines feuerfesten Glases.
  4. Verteile die Zucchinischeiben nebeneinander.
  5. Mit dem Rest der Sauce bedecken und den Mozzarella auf jeder Zucchinischeibe verteilen.
  6. Mit Alufolie abdecken und etwa 20 Minuten im Ofen backen.
  7. Die Backzeit hängt vom jeweiligen Geschmack ab. Wenn du es lieber al dente oder weicher magst, stich mit einem Messer hinein, um zu sehen, wann es nach deinem Geschmack ist.

Zucchini-Cannelloni mit geschreddertem Huhn

Zutaten:

Huhn
  • 1 Esslöffel Öl
  • halbe gehackte mittlere Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 mittelgroße Tomate, gehackt
  • einen halben Teelöffel Paprika mit Pfeffer
  • eine halbe große Hühnerbrust, gekocht und zerkleinert (200 g)
Zucchini
  • 2 mittelgroße Zucchinis, in dünne Scheiben geschnitten (500 g)
  • einen halben Teelöffel Paprika mit Pfeffer
  • 1 und eine halbe Tasse Tomatenfruchtfleisch (300 ml)
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesankäse.

Methode der Zubereitung:

  1. Erhitze das Öl in einem mittelgroßen Topf bei starker Hitze. 
  2. Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und 3 Minuten anbraten, oder bis die Zwiebel anfängt, braun zu werden. 
  3. Tomaten, Paprika und Hähnchenfleisch dazugeben, schnell vermischen und vom Herd nehmen. Behalten.
  4. Gib die Zucchini in eine große Schüssel, bestreue sie mit der Paprika und mische sie vorsichtig. 
  5. Auf jede Zucchinischeibe einen Löffel des geschmorten Hähnchens geben und wie eine Roulade aufrollen.
  6. Wiederhole den Vorgang mit den restlichen Zutaten und gib sie in eine kleine feuerfeste Form. Mit dem Tomatenmark beträufeln und mit Parmesan bestreuen. 
  7. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad) 15 Minuten lang backen, oder bis die Zucchini weich sind.
  8. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schneidet man Zucchini in Streifen?“ beantwortet und dir Ideen für Gerichte mit Zucchinistreifen gezeigt

Referenzen:

https://www.enzazaden.com/de/products-and-services/recipes%202017/april-2017-grilled-squash-rolls#:~:text=Entfernen%20Sie%20die%20Enden%20der,Sie%20mit%20Pfeffer%20und%20Salz.
https://www.kuechengoetter.de/rezepte/zucchinistreifen-13672

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert