Wie stellt man Balsamico-Essig her?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie stelle ich Balsamico-Essig her?“ und analysieren, welche Vorsichtsmaßnahmen wir bei der Zubereitung beachten sollten.

Wie stellt man Balsamico-Essig her?

Hier sind die Zutaten für Balsamico-Essig. 

  • Natives Olivenöl extra
  • Balsamico-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Vollkorn-Senf 
  • Knoblauchzehen 
  • Schalotten 

Vorbereitung

  • Kombiniere natives Olivenöl extra mit Balsamico-Essig. Wenn du kein Glas mit Deckel hast, gieße das Olivenöl und den Balsamico-Essig in eine kleine Schüssel. Das Fläschchen oder ein ähnliches Gefäß wird geschüttelt, deshalb ist es wichtig, dass der Deckel fest verschlossen und sicher gehalten wird. Wenn du eine Schüssel verwendest, verrührst du die Zutaten miteinander, anstatt sie zu schütteln. 
  • Streue 0,25 Esslöffel (1,2 ml) Salz und Pfeffer in die Flüssigkeit. Wenn du das Gewürz nicht genau dosieren willst, füge einfach eine Prise Salz und ein paar schwarze Pfefferkörner hinzu. Am besten fügst du gleich eine kleine Menge Salz und Pfeffer hinzu, denn du kannst jederzeit mehr hinzufügen, wenn du möchtest.  
  • Verfeinere die Sauce mit optionalen Zutaten. 
  • Schließe den Deckel fest und schüttle das Fläschchen, um die Zutaten zu vermischen. Ziehe den Deckel der Flasche fest an, damit die Flüssigkeit nicht ausläuft. 
  • Spiele mit dem Verhältnis von Olivenöl und Balsamico-Essig.
  • Auf Eis im Kühlschrank ist sie mehrere Wochen haltbar. Wenn du die Soße nur mit Olivenöl, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer zubereitest, muss sie nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn du jedoch die frischen Zutaten hinzufügst, ist es am besten, das Eis im Kühlschrank aufzubewahren, damit es mehrere Wochen lang frisch bleibt. 
  • Schließe die Gläser fest ab, wenn du sie auf der Theke oder im Kühlschrank aufbewahrst. Wenn du Eis in einer Schüssel herstellst, lege das Band in einen luftdichten Behälter oder lege ein Tuch, eine Folie oder Frischhaltefolie über die Schüssel.

Was ist Balsamico-Essig?

Balsamico-Essig ist ein wichtiger Bestandteil von Balsamico-Essig, der z.B. in Salaten und Dips verwendet wird. Die Herstellung von Balsamico-Essig ist super einfach und erfordert nur die Zutaten und einen geeigneten Shaker, um den Prozess abzuschließen. Wenn du richtig Lust hast, kannst du sogar deinen eigenen Balsamico-Essig herstellen. Der ganze Prozess dauert mindestens 12 Jahre, aber es ist ein lohnendes Projekt, wenn du dabei bleibst. 

Balsamico-Essig herstellen  

  • Drücke frische Trauben aus, um Saft zu erhalten. Lambrusco- oder Trebbiano-Trauben eignen sich im Allgemeinen am besten für die Herstellung von Balsamico-Essig. Zerdrücke die Trauben mit einer beliebigen Methode, z.B. indem du sie in eine Schüssel gibst und mit einem Küchengerät zerdrückst. Denke daran, dass du normalerweise mehrere Pfund Trauben mit einer Traubenpresse zerkleinerst und die Flocken entfernst, wenn Balsamico-Essig von den Unternehmen hergestellt wird. 
  • Passiere die gepressten Trauben, um reinen Saft zu erhalten. Lege die gepressten Trauben und die Flüssigkeit in ein Sieb, um die Kerne, das Fruchtfleisch oder die Haut zu entfernen, und stelle eine Schüssel unter das Sieb, um die Flüssigkeit aufzufangen. Eventuell musst du die geriebenen Trauben auspressen, um den restlichen Saft zu entfernen, wobei du darauf achten solltest, so viel frischen Saft wie möglich auszupressen. 
  • Koche den Traubensaft 23 Tage lang in einem großen Topf. 
  • Das Kochen der Trauben ist wichtig, weil dadurch Bakterien abgetötet werden. 
  • Gieße den Traubensaft in ein Holzfass. 
  • Lagere den Traubensaft mindestens 12 Jahre lang in Holzfässern. Viele Hersteller von Balsamico-Essig lassen ihren Essig 2550 Jahre lang reifen, aber das Minimum sind 12 Jahre. Die Lagerung des Saftes im Fass hilft dem Saft, sich in Essigsäure zu verwandeln. 
  •  Die Behälter müssen nicht in einem temperaturgeregelten Raum aufbewahrt werden – ein Dachboden oder ein ähnlicher Raum ist ideal, da Temperaturschwankungen das Wachstum des Essigs fördern. 
  • Fülle den Saft einmal im Jahr in einen kleineren Behälter um. Jedes Jahr, in dem der Saft im Fass steht, verliert er etwa 10 % seines Volumens. Es ist wichtig, Flüssigkeiten in kleinere Behälter umzufüllen, wenn dies geschieht. Es gibt Fässer aus verschiedenen Hölzern wie Kirsche, Eiche und Wacholder, die der Flüssigkeit bei jedem Umfüllen zusätzliche Aromen verleihen. Du könntest z.B. 6 Fässer unterschiedlicher Größe haben, von denen jedes aus einer anderen Holzart besteht, wie z.B. Kirsche, Esche, Akazie, Kastanie, Wacholder und Eiche. 
  • Jedes Mal, wenn 10 % der Flüssigkeit verdampft, wird die Flüssigkeit in ein neues Fass umgefüllt, was dem Balsamico einen einzigartigen Geschmack verleiht. 
  •  Die Größe der Eimer, die du verwendest, hängt davon ab, wie viel Flüssigkeit (Traubensaft) du anfangs hast. Fülle die Flüssigkeit so lange um, bis du mit dem Geschmack zufrieden bist.  Großproduzenten von Balsamico-Essig müssen den Essig professionell prüfen lassen, nachdem sie sich davon überzeugt haben, dass er hergestellt wurde, bevor er abgefüllt und verkauft werden darf.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie stelle ich Balsamico-Essig her?“ und erklären, welche Vorsichtsmaßnahmen wir bei der Zubereitung beachten sollten.

Zitate

https://www.wikihow.com/Make-Balsamic-Vinegar

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.