Wie verwende ich Reismeister?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie verwende ich den Reismaster?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man den Reismaster verwendet. Außerdem gehen wir darauf ein, wie Reis in einem Reismaster hergestellt werden kann.

Wie verwende ich Reismeister?

Der Reismaster kann für die Zubereitung von Reis und anderen ähnlichen Gerichten verwendet werden. Für die Zubereitung von Reis in einem Reismaster:

  • Gieße die gewünschte Menge in den großen Reismaster.
  • Der Reismaster hat eine Höchstgrenze für das Wasser. Du füllst den Reiskocher bis zu dieser Linie mit Wasser.
  • Jetzt muss der Überkochschutz eingesetzt und der Deckel geschlossen werden.
  • Gib alles zusammen in die Mikrowelle.
  • Die genaue Kochzeit hängt von der Menge an Reis und Körnern ab, die darin gekocht werden sollen.

Der Reismaster ist geeignet für die Zubereitung von:

  • Reis
  • Couscous
  • Polenta
  • Bulgur
  • Ebly
  • Quinoa

Wie viel Wasser braucht der Reismaster?

Die Mikrowelle erhitzt das Wasser, so dass Reis und Getreide schließlich aufquellen können. Dabei ist es natürlich wichtig, dass du die richtige Menge Wasser verwendest. Die Wassermenge hängt von der Menge des Reises ab, den du verarbeitest. Das bedeutet: Je mehr Reis du in den Reismaster gibst, desto größer muss die Wassermenge sein.

Wiege den Reis vorher auf einer Küchenwaage ab. Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass du die optimale Wassermenge bestimmen kannst.

Wie lange dauert die Zubereitung von Reis in einem Reismaster?

Reis sollte nach den Verpackungsangaben des Herstellers 10 bis maximal 15 Minuten gekocht werden. 

Wenn du sicher sein willst, dass der Reis immer den richtigen Garpunkt hat, kannst du die Zubereitungszeit je nach Reissorte auf 15 bis 20 Minuten erhöhen.

Wenn auf der Verpackung des ausgewählten Reises 16 bis 20 Minuten angegeben sind, muss die Wassermenge leicht verändert werden.

Die Zubereitungszeiten in der Mikrowelle variieren je nach Art des Reises oder Getreides, sind aber unabhängig von der Menge. Polenta braucht immer 12 Minuten, für Bulgur musst du nur 10 Minuten einplanen. Auch Ebly kannst du in 10 Minuten zubereiten.

Ausnahmen sind Couscous und Quinoa. Je nach Menge des Couscous schwankt die Zubereitungszeit zwischen 2,5 und 3,5 Minuten. Für Quinoa musst du deutlich mehr Zeit einplanen. Sie dauert 13 bis 19 Minuten.

Stelle die Mikrowelle für die Zubereitung im Reismaster auf maximal 900 Watt ein. Bei dieser Wattzahl darf der Reismaster jedoch nicht länger als 30 Minuten in der Mikrowelle bleiben.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Reismasters?

Die Vor- und Nachteile des Reismasters sind wie folgt:

Vorteile: 

Reis kann nicht brennen

Einfache, schonende Zubereitung

Einfache Handhabung

Auch für die Lagerung von zubereitetem Reis mit Überkochschutz geeignet

Nachteile: 

  • Zubereitung nur ohne jede Art von Fett möglich:

Im Reismaster ist kein Fett erlaubt. Du musst also konsequent auf Öle und zum Beispiel auch auf Butter verzichten. Wenn du deinen Reis vor dem Servieren mit Butter verfeinern willst, musst du diese aus dem Reismaster entfernen.

  • Nicht geeignet für Milchreis und Risotto: 

Auch Milch darf im Reismaster nicht verwendet werden, weshalb die Zubereitung von Milchreis nicht möglich ist. Auch bei der Wahl der Gewürze solltest du vorsichtig sein. Natürlich kannst du deinem Reis auch Salz hinzufügen. 

Aber hier gibt es eine Besonderheit: Das Salz verlängert die Zubereitungszeit. Hier musst du dich also eventuell an den perfekten Garpunkt herantasten. Curry und alle Gewürze und Lebensmittel, die abfärben, sollten nicht in den Reismaster gegeben werden. Der Reismaster ist aus Kunststoff und kann durch Curry und andere Gewürze verfärbt werden. Gib diese also möglichst erst nach der Zubereitung hinzu.

Wie benutzt man einen Reiskocher für die Mikrowelle?

Die Anleitung für die Verwendung eines Mikrowellen-Reiskochers ist sehr einfach: 

  • Gib den Basmatireis nach dem Waschen in den Reiskocher für die Mikrowelle.
  • Gib die richtige Menge Wasser (die 1,5-fache Menge) mit dem Messbecher hinzu, schließe den Deckel und stelle ihn in die Mikrowelle. 
  • Nach 11 Minuten ist die Kochzeit beendet, du kannst also den Deckel des Mikrowellen-Reiskochers öffnen und den Reis testen.

Wie viel Wasser sollte dem Reismaster zum Reiskochen zugegeben werden?

Gib den Reis dann mit der 1,5-fachen Menge Wasser und einer Prise Salz in den Reiskocher. Vollkornreissorten brauchen etwas mehr Wasser. Es wird empfohlen, bei Vollkornsorten die 2,5-fache Menge hinzuzufügen. Es wird empfohlen, den Reis vor dem Kochen im Reismaster 2-3 Mal zu waschen, bis das Wasser klar abläuft. 

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kannst du Reis im Schnellkochtopf zubereiten?

Wie kann man aus normalem Reis klebrigen Reis machen?

Solltest du Reis salzen?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie verwende ich den Reismaster?“ mit einer ausführlichen Analyse der Verwendung des Reismasters beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, wie Reis in einem Reismaster hergestellt werden kann.

Zitate:

https://www.tchibo.de/newmedia/document/469b171c6f132852/anleitung.pdf

http://danielas-bunte-warenwelt.blogspot.com/2013/03/getestet-der-reismeister-von-tupperware.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.