Wie viel Fett hat die Salami?

In diesem kurzen Artikel werden wir die Frage „Wie viel Fett hat Salami?“ beantworten und darüber diskutieren, ob Salami gesund ist oder nicht.

Wie viel Fett hat die Salami?

Eine 3,5-Unzen-Portion Salami, das sind etwa 4 Scheiben, enthält 22,2 Gramm Fett, davon 9,86 Gramm gesättigte Fettsäuren.

Ist Salami schlecht für deine Gesundheit?

Ja, und diese Antwort solltest du bereits vermuten oder erahnen können. Salami ist ein kalorienreiches Lebensmittel, das große Mengen an Fett und Natrium enthält. Daher können wir davon ausgehen, dass Salami dick macht, wenn sie häufig und in Mengen konsumiert wird, die über dem Idealwert liegen.

Warum ist Salami ungesund?

Salami, Bologna, Schinken, Wurst und Würstchen sind aus Fleisch hergestellte Wurstwaren. Diese haben gesättigte Fette in ihrer Zusammensetzung, die schädlich für das Herz sind, und sind reich an Natrium (Salz), das den Blutdruck erhöht. Der Hauptbösewicht von Würsten ist Nitrat, ein krebserregender chemischer Zusatzstoff.

Fett und Cholesterin in Salami:

Salami enthält eine beträchtliche Menge an Fett; das lässt sich leicht erkennen, wenn du ein Stück Salami betrachtest, das auf jeder Scheibe eine sichtbare Fettschicht aufweist.

Es hat sich herausgestellt, dass ein großer Teil des Fettes in der Salami aus gesättigten Fetten besteht, die die Arterien verstopfen und Herzprobleme verursachen können. 

Der Grenzwert für gesättigte Fettsäuren liegt bei 15 g pro Tag. Wenn du die volle Portion Salami in deinen Speiseplan aufnimmst, achte darauf, dass du die gesättigten Fettsäuren in den restlichen Mahlzeiten nicht überschreitest.

Auch das Cholesterin, das du zu dir nimmst, kann dein Risiko erhöhen, Herzprobleme zu bekommen. Der empfohlene Grenzwert liegt bei 300 mg pro Tag, und eine Portion Salami enthält 80 mg Cholesterin.

Kohlenhydrate und Proteine in Salami:

Salami ist keine reiche Kohlenhydratquelle. Sie enthält 2,3 g pro Portion. Wenn du Salami konsumierst, solltest du daran denken, andere Lebensmittel zu essen, um die nötige Menge an Kohlenhydraten zu erhalten.

Eine ganze Salami liefert 17 g Eiweiß, was einem beträchtlichen Teil deines Tagesbedarfs von 46 bis 56 g entspricht, deshalb ist es wichtig, den Konsum zu kontrollieren.

Was ist schädlich an Salami?

Wurstwaren sind außerdem voller Natrium und Farbstoffe, die Allergien und Magenbeschwerden auslösen können. Schließlich gibt es noch viele Konservierungsstoffe, wie Nitrit und Nitrat. In unserem Körper werden sie in potenziell krebserregende Stoffe umgewandelt.

Ist es schlecht, nachts Salami zu essen?

Ja. Neben der Kontrolle des nächtlichen Essens ist es auch wichtig, auf die Art der verzehrten Lebensmittel zu achten. Fettreiche Lebensmittel wie Wurst, Salami und Hamburger zum Beispiel erschweren die Verdauung und damit auch den Schlaf.

Kannst du abgelaufene Salami essen?

Nein. Lebensmittel, die ihr Verfallsdatum überschritten haben, sollten nicht mehr verzehrt werden, auch wenn sie noch gut aussehen. Sie sind nicht nur anfälliger für Pilz- und Bakterienbefall, auch die Inhaltsstoffe der Lebensmittel verändern sich nach diesem Zeitraum, was zu Vergiftungen führen kann.

Wer Covid hat, kann Salami essen?

Nein. Wurstwaren: Vermeide sie, denn sie bringen uns Zucker und Konservierungsstoffe, die uns nicht gut tun. Das sind Wurst, Schinken, Salami, Würstchen, Putenbrust oder Bologna.

Wer auf Diät ist, kann Salami essen?

Ja. Wenn du eine Eiweißdiät mit eingeschränkten Kohlenhydraten und Fetten machst, wäre es nicht richtig zu sagen, dass Salami dick macht. In diesem Fall kann sie innerhalb der Ernährungsrichtlinien liegen, die sogar andere fetthaltige Lebensmittel wie Speck und Wurst einschließen können.

Allerdings sind die Portionen von Salami in der Regel klein, so dass auch die Menge an Fett, die mit einer Scheibe verzehrt wird, gering ist. Das heißt, es stimmt zwar, dass Salami dick macht, aber das wird nur dann ein Problem für deine Ernährung, wenn du es übertreibst.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Woran erkennt man, dass Salami schlecht ist?

Wie lange ist die Salami haltbar?

Kann man Salami einfrieren?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Fett hat Salami?“ beantwortet und diskutiert, ob Salami gesund ist oder nicht.

Referenzen:

https://www.wikifit.de/kalorientabelle/wurst/salami

https://www.fettrechner.de/kalorien/W140000/Salami

https://www.naehrwertrechner.de/naehrwerte/W140000/Salami

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert