Wie viel Fett hat Magerquark?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie viel Fett hat Magerquark?“, geben Kontextinformationen über Quark und teilen Rezepte mit ihm.

Wie viel Fett hat Magerquark?

Bei einer Portionsgröße von 119 g (0,5 Tassen) Magerquark beträgt das Gesamtfett 2,5 g, davon sind 1,5 g gesättigt und 15 mg Cholesterin.

Was genau ist Quark?

  • Quark ist ein Milchprodukt, das auf der ganzen Welt konsumiert wird. Es wird durch Gerinnung der Milch unter Zugabe von Fermenten hergestellt. Auf diese Weise ist es möglich, den festen Teil der Milch, den Quark, vom flüssigen Teil, der Molke, zu trennen.
  • Der Quark kann nicht nur pur gegessen werden, sondern auch mit verschiedenen anderen Gerichten wie Früchten und Sirupen serviert oder als Grundlage für die Herstellung von Käse und Soßen verwendet werden.
  • Menschen mit einer leichten Laktoseintoleranz können fettarmen Quark essen:
  • Menschen mit einer leichten Laktoseallergie können Milch durch fettarmen Quark ersetzen, wenn die Umstellung sorgfältig und schrittweise durchgeführt wird.
  • Das liegt daran, dass die Laktose in der Milch in Form von Quark in Milchsäure umgewandelt wird, wodurch sie leichter verdaulich wird.
  • Auf diese Weise können Menschen mit Laktoseintoleranz von den nahrhaften Vorteilen der Küche profitieren und gleichzeitig die schädlichen Auswirkungen der Laktoseaufnahme vermeiden. Wenn du jedoch eine ernsthafte Empfindlichkeit hast, solltest du vorsichtig sein und einen Arzt aufsuchen.

Was ist der Unterschied zwischen Quark und Joghurt?

  • Beide Milcharten werden als fermentierte Milch eingestuft. Der Unterschied liegt im Herstellungsprozess: Im Falle von Joghurt werden Mikroorganismen wie Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus zugesetzt, um die Fermentation zu bewirken.
  • Einzelne oder gemischte Kulturen von mesophilen Bakterien (die in vielen Lebensmitteln vorkommen) bewirken eine Gärung im Käsebruch, was zu einer „Schlachtung“ der Milch führt.
  • Außerdem ist das Aussehen einzigartig. Joghurt ist cremiger, während Quark einer gallertartigen Masse ähnelt, weil er aus „geronnener“ oder geronnener Milch besteht.
  • Der Quark ist normalerweise etwas säuerlicher, aber nicht so, dass er unangenehm zu essen ist.
  • Quark ist kalorienärmer. Er hat einen leichten Vorteil, was den Kaloriengehalt angeht: 100 Gramm des Gerichts haben 44 kcal, aber die gleiche Menge Joghurt enthält 63 kcal.
  • Sowohl Quark als auch Joghurt enthalten viel Eiweiß, Kalzium und Phosphor sowie lebenswichtige Mineralstoffe wie Zink (für das Immunsystem) und Mangan (für die Blutzuckerregulierung und Kalziumaufnahme) sowie den B-Komplex.

Rezepte für fettarmen Quark:

Quark-Tortillas mit niedrigem Fettgehalt

Das brauchst du:

  • 200 g Quark.
  • 2 Löffel Zucker.
  • 1 Ei.
  • 1/2 Löffel Zimtpulver.
  • 2 Esslöffel Mehl.
  • Ein bisschen Salz.
  • Pflanzenöl zum Braten.

Vorbereitung:

  1. Vermische den Quark mit Zucker und Zimt.
  2. Gib das Ei hinzu und mische es.
  3. Mache aus dem Teig Tortillas und bestreiche sie auf beiden Seiten mit Mehl.
  4. Frittiere die Tortillas in einer vorgeheizten Pfanne in Pflanzenöl bei mittlerer oder niedriger Hitze, bis sie golden sind.

Fettarmer Quark süß:

Das brauchst du:

  • 350 g Quark.
  • 50 g Walnüsse.
  • 150 g zerstoßene Kekse.
  • Zucker, Schokolade und Vanille nach Geschmack.

Vorbereitung:

  1. Schlage den Quark. Mische ihn mit Zucker, Vanille, Keksen und Erdnüssen, bis du eine homogene Masse erhältst.
  2. Forme aus der Quarkmasse Kugeln und streiche sie durch das Schokoladenpulver.
  3. Lasse die Bonbons vor dem Servieren eine Stunde lang im Kühlschrank stehen.
  4. Penne mit fettarmem Quark

Nudeln mit fettarmer Quarksauce:

Zutaten:

  • 2 Tassen (trockener) Quark
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 400 Gramm kurze Nudeln, bissfest gekocht
  • Salz nach Geschmack
  • Peperoni nach Geschmack

Methode der Zubereitung:

  1. In einer Schüssel den Quark mischen und mit Zitronensaft, Salz und Peperoni würzen.
  2. Mische den gewürzten Quark mit den Nudeln und serviere ihn mit verschiedenen Gemüsesorten.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie lange ist Raclettekäse im Kühlschrank haltbar?

Wie lange kann Käsesuppe im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Wie lange kann Käse im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Fett hat Magerquark?“ beantwortet, Kontextinformationen über Quark gegeben und Rezepte mit ihm geteilt.

Referenzen:

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Wie-gesund-sind-Joghurt-Quark-und-Skyr,milchprodukte108.html

https://www.wikifit.de/kalorientabelle/milchprodukte/magerquark

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert