Wie viel Fett ist in einem Ei enthalten?

In diesem kurzen Artikel werden wir die Frage „Wie viel Fett enthält ein Ei?“ beantworten und einige Gründe erörtern, die Eier zu einem der gesündesten Lebensmittel machen.

Wie viel Fett ist in einem Ei enthalten?

Ein rohes, ungeöffnetes Ei enthält 4,97 g Fett, wovon 1,55 g auf gesättigte Fette, 1,9 g auf einfach ungesättigte Fette und 0,68 g auf mehrfach ungesättigte Fette entfallen.

Weil Eier so nährstoffreich sind, werden sie oft als „natürliche Multivitamine“ bezeichnet. Hier sind einige Gründe, warum Eier eines der gesündesten Lebensmittel der Welt sind.

1. Eier sind ein nährstoffreiches Lebensmittel.

Einer der wichtigsten Vorteile von Eiern ist ihr hoher Nährwert. Vitamine, Mineralstoffe, hochwertiges Eiweiß, gesunde Fette und eine Vielzahl anderer, weniger bekannter Nährstoffe sind in Eiern reichlich vorhanden.

Ein großes Ei besteht aus den folgenden Zutaten:

  • Vitamin B12
  • Vitamin B2
  • Vitamin A
  • Vitamin B5
  • Selen.

Außerdem enthalten sie Spuren von praktisch allen Vitaminen und Mineralstoffen, die der menschliche Körper braucht, wie Kalzium, Eisen, Kalium, Zink, Mangan, Vitamin E, Folsäure und viele andere. Ein großes Ei hat 77 Kalorien, 6 Gramm hochwertiges Eiweiß, 5 Gramm Fett und Spuren von Kohlenhydraten.

Der weiße Teil des Eies, der das meiste Eiweiß enthält und die wenigsten Kalorien hat, ist die beste Eiweißquelle. Das Eigelb ist reich an Cholesterin, Fetten und Kalorien. Es ist wichtig, daran zu denken, dass das Eigelb fast alle Nährstoffe enthält. Das bedeutet, dass du das Eigelb nicht wegwerfen solltest.

2. Sie werden mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten in Verbindung gebracht.

  • Früher wurden sie wegen ihres hohen Cholesteringehalts gemieden, aber die aktuelle Forschung zeigt, dass sie sicher und gesund sind.
  • Manche Menschen vermeiden den Verzehr von Eiern, weil sie sich Sorgen über einen hohen Cholesterinspiegel machen. Ein großes Ei enthält 212 mg Cholesterin.
  • Aber nur weil ein Lebensmittel Cholesterin enthält, ist das noch lange keine Garantie dafür, dass es den schädlichen Cholesterinspiegel im Blut erhöht.
  • Die menschliche Leber produziert jeden Tag Cholesterin. Wenn du cholesterinhaltige Lebensmittel zu dir nimmst, wird deine Leber weniger Cholesterin produzieren.
  • Wenn du nicht genug Cholesterin mit der Nahrung aufnimmst, wird deine Leber mehr davon herstellen.
  • Eier haben in zahlreichen Studien gezeigt, dass sie den Cholesterinspiegel erhöhen.
  • Eier erhöhen das HDL-Cholesterin und senken das LDL-Cholesterin, eine wichtige Unterart des Cholesterins, die nicht mit dem Risiko für Herzkrankheiten verbunden ist.
  • Bei Männern und Frauen mit metabolischem Syndrom senkte der Verzehr von drei ganzen Eiern pro Tag die Insulinresistenz, erhöhte das HDL und verringerte die LDL-Partikelgröße, so eine Studie.
  • Wissenschaftler haben die Auswirkungen des Eierkonsums auf das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen untersucht, aber es wurde kein Zusammenhang entdeckt.

3. Cholin ist reichlich in Eiern vorhanden.

Cholin ist ein wenig bekannter Stoff, der häufig mit den B-Vitaminen in einen Topf geworfen wird. Cholin ist ein essentieller Bestandteil, den die meisten Menschen nicht ausreichend zu sich nehmen, und Eier sind eine der besten Quellen dafür.

Es ist ein lebenswichtiger Nährstoff für die menschliche Gesundheit und wird für eine Vielzahl von Körperfunktionen benötigt.

Cholinmangel wird mit Lebererkrankungen, Herzkrankheiten und neurologischen Problemen in Verbindung gebracht.

Eigelb und Rinderleber sind die besten Cholinquellen in der Ernährung.

4. Hochwertiges Eiweiß mit den richtigen Mengen aller wichtigen Aminosäuren

Eier haben einen hohen Proteingehalt, was einer ihrer Vorteile ist. Proteine sind die wichtigsten Bausteine des Körpers, die sowohl strukturelle als auch funktionelle Aufgaben erfüllen. Außerdem werden sie für die Produktion von Hormonen, Enzymen und Antikörpern sowie für die Gewichtsabnahme und -zunahme benötigt.

Sie bestehen aus miteinander verknüpften Aminosäuren. Der Körper verwendet etwa 21 Aminosäuren zum Aufbau von Proteinen. Neun dieser Aminosäuren, die als „essentiell“ gelten, werden vom Körper nicht selbst hergestellt und müssen mit der Nahrung aufgenommen werden.

Die relativen Anteile dieser wichtigen Aminosäuren bestimmen die Qualität einer Proteinquelle. Eine ausgezeichnete Eiweißquelle ist eine, die alle Aminosäuren in der richtigen Menge enthält. Eier sind eine der besten Eiweißquellen für die Ernährung.

Es ist wichtig, ausreichend Eiweiß zu sich zu nehmen, und Studien zeigen, dass die derzeitigen Empfehlungen (0,8 g Eiweiß pro Kilogramm (kg) Körpergewicht) möglicherweise nicht ausreichen. Ein einziges großes Ei hat sechs Gramm Eiweiß und ist damit eine gute Eiweißquelle.

Ein großes Ei enthält 6 g Eiweiß, das Eiweiß 3,6 g. Das ist eine beachtliche Menge an Eiweiß! Außerdem enthalten Eier alle wichtigen Aminosäuren in der richtigen Menge, damit dein Körper das Eiweiß vollständig verwerten kann.

Eiweiß kann unter anderem bei der Gewichtsabnahme, der Zunahme der Muskelmasse, der Blutdruckkontrolle und der Knochengesundheit helfen.

5. Enthält die Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin, die sich positiv auf die Gesundheit der Augen auswirken.

Eine Verschlechterung der Sehkraft ist eine der Nebenwirkungen des Alterns, aber es gibt bestimmte Nährstoffe, die helfen können, einige der degenerativen Prozesse zu verhindern, die unsere Augen beeinträchtigen können.

Zwei davon heißen Lutein und Zeaxanthin und sind beide im Eigelb enthalten.

Diese Antioxidantien verringern das Risiko von Makuladegeneration und Grauem Star, die zu den Hauptursachen für Sehbehinderung und Erblindung bei älteren Menschen gehören, erheblich.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie viel Fett steckt in einem Spiegelei?

Wie macht man pochierte Eier?

Wie lange dauert es, xl-Eier zu kochen?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Fett enthält ein Ei?“ beantwortet und einige Gründe diskutiert, die Eier zu einem der gesündesten Lebensmittel machen.

Referenzen:

https://www.fitforfun.de/wissen/wie-viele-kalorien-hat-ein-ei-254215.html

https://www.pumperlgsund.info/blogs/food-academy/naehrstoffe-ei

https://www.wikifit.de/kalorientabelle/eier/gekochtes-ei

https://www.blick.ch/life/gesundheit/ernaehrung/kalorien_sparen/fit-mit-blick-unter-der-lupe-wie-viele-eier-sind-pro-tag-erlaubt-id3613993.html

https://bikehike.org/de/how-many-grams-of-fat-in-an-egg/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.