Wie viel Fett ist in Wurst?

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit der Frage „Wie viel Fett ist in Wurst?“ und analysieren, ob es gesund ist, Wurst zu essen oder nicht.

Wie viel Fett ist in Wurst?

Siehe unten den Fettgehalt der verschiedenen Wurstsorten:

WurstsortenTransfetteEinfach ungesättigte FetteMehrfach ungesättigte FetteGesättigte FetteFette insgesamt
Rindfleischwurst1.790.141.503.78
Hühnerwurst0.051.570.911.063.91
Schweinswurst0.063.331.042.467.43
Wurst aus Schweine- und Rindfleisch2.230.511.694.71
Vegetarische Wurst1.122.320.734.54

Ist Wurst schlecht für dich?

Ja, wenn du Wurst isst, dann in Maßen. Wurst ist zwar eine Eiweißquelle und enthält Eisen und Vitamin B12, aber sie hat einen hohen Fettanteil und eine hohe Konzentration an Natrium und anderen Zusatzstoffen.

Außerdem haben verarbeitete Fleischsorten wie Würste in der Regel einen höheren Kaloriengehalt als rohes Fleisch (ohne Verarbeitung). Bei der Herstellung dieser Würste werden neben Lebensmittelzusatzstoffen wie Zucker und Fett verschiedene Zutaten hinzugefügt, um den Geschmack zu erhalten und zu intensivieren.

Wenn du dich für dieses Lebensmittel entscheidest, solltest du dich daher idealerweise ausgewogen ernähren und nährstoffreiche und fettarme Lebensmittel wie Gemüse, Vollkornprodukte, frisches Obst und mageres Eiweiß zu dir nehmen.

Wurstwaren können, wenn sie in Maßen und ausgewogen verzehrt werden, eine Eiweißquelle sein. Wenn sie jedoch im Übermaß verzehrt werden, können sie aufgrund ihres hohen Gehalts an gesättigten Fettsäuren zu Fettleibigkeit und erhöhtem Cholesterinspiegel führen.

Macht Wurst dich dick?

Wie bei den meisten Lebensmitteln, vor allem den verarbeiteten, macht Wurst dick, wenn man es mit dem Verzehr übertreibt, und kann trotzdem einige gesundheitliche Probleme verursachen. Das Geheimnis, um nicht zuzunehmen, ist, in Maßen zu essen. 

Obwohl Wurst einen höheren Kaloriengehalt hat, ist die Gesamtzahl der täglich aufgenommenen Kalorien ausschlaggebend dafür, ob eine Person zu- oder abnimmt.

Gesättigte Fette sind in tierischen Produkten enthalten, vor allem in rotem Fleisch, und die Forschung zeigt, dass ihr hoher Konsum Arteriosklerose verursachen kann, d.h. die Ansammlung von Fetten in den Arterien, wodurch diese verstopfen.

Das Salz in diesem Lebensmittel kann den Blutdruck erhöhen und hoher Blutdruck kann die Herzfunktion beeinträchtigen. Aber solange sie in Maßen verzehrt wird, wird die Wurst keine gesundheitlichen Probleme verursachen. Daher ist es eine gute Option, sich normalerweise gesund zu ernähren und sie nicht oft zu essen.

Warum ist Wurst schlecht für dich?

Wurstwaren wurden erfunden, um die Lagerung zu erleichtern und die Haltbarkeit zu verlängern. Das Problem ist, dass sie im Vergleich zu natürlichem Fleisch einen höheren Gehalt an gesättigten Fettsäuren haben, viel Natrium enthalten und eine große Anzahl von Konservierungsstoffen enthalten.

Was ist die Haut, die die Wurst umgibt?

Die Haut, die das Fleisch umhüllt und ihm seine Form gibt, ist nichts anderes als der Darm des Tieres, der ordnungsgemäß desinfiziert und gekocht wird. Normalerweise wird der Darm von Rindern, Schweinen oder Schafen verwendet. Es können aber auch Kunstdärme aus Kollagen und Zellulose verwendet werden.

Wird Wurst mit Krebs in Verbindung gebracht?

Ja, das passiert, weil Lebensmittel wie Wurst geräuchert werden und die Stoffe, die im Rauch aus dem Räuchervorgang enthalten sind, zusätzlich zu Konservierungsstoffen wie Nitriten und Nitraten, Krebs verursachen können.

Diese Chemikalien wirken, indem sie die Darmwand entzünden und kleine Schäden an den Zellen verursachen. Der tägliche Verzehr von etwa 50 g dieser Fleischsorten erhöht das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, insbesondere an kolorektalem Krebs.

Außerdem enthält eine Ernährung, die reich an Wurstwaren und arm an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten ist, wenig Ballaststoffe, die den Darm verlangsamen und dafür sorgen, dass die Krebserreger in diesen Fleischsorten länger mit dem Darm in Kontakt bleiben.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit der Frage „Wie viel Fett ist in der Wurst?“ beschäftigt und analysiert, ob es gesund ist, Wurst zu essen oder nicht.

Referenzen:

https://www.fitforfun.de/abnehmen/fettfalle-wurst-die-top-ten-der-fettesten-wurst-sorten-_aid_11257.html

http://www.medizinfo.de/kardio/lipide/tab/wurst.htm

https://www.wikimeat.at/ernaehrung/fakten-kommentare/artikel-infos/naehrwerttabelle-wurstsorten/
https://www.fleischwirtschaft.de/fachbegriffe/fettgehalt-in-wurst-4039

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.