Wie viel Fett kann man in einer Woche verlieren?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie viel Fett kann man in einer Woche verlieren?“ und besprechen gesunde Wege zum Fettabbau.

Wie viel Fett kann man in einer Woche verlieren?

Ein gesundes und realistisches Ziel zur Gewichtsreduzierung liegt zwischen 500 g und 1,5 kg pro Woche. Ein mögliches Ziel, das du in einem Monat erreichen kannst, wäre also, etwa 2 bis 6 kg abzunehmen.

Diese Werte müssen unter Anleitung eines Fachmanns entsprechend den Bedürfnissen und der Realität der jeweiligen Person geplant werden und können in bestimmten Fällen auch niedriger ausfallen.

Gibt es eine ideale Anzahl von Pfunden, die man pro Woche verlieren sollte?

Nein, es gibt keine ideale Mindest- oder Höchstzahl an Pfunden, die jemand pro Woche verlieren sollte. Das kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein, je nach Gewicht, Körperzusammensetzung, Gewohnheiten, Stoffwechsel und Routine der einzelnen Personen. 

Das Wichtigste ist, dass die Zahl auf der Waage auf eine gesunde Art und Weise reduziert wird. Das heißt, keine verrückten oder restriktiven Diäten, die deinem Körper schaden können.

Einige aktuelle Richtlinien für die Behandlung von Übergewicht und Adipositas empfehlen, in sechs Monaten 5 bis 10 % des Gewichts zu verlieren, was für die Verbesserung der Gesundheit bereits erheblich ist. Bei manchen Menschen kann die Reduktion also zwischen 1 kg und 2 kg pro Monat betragen.

Warum kann es schlecht sein, schnell abzunehmen?

Es ist ein weit verbreiteter Fehler, in ein paar Monaten all die Pfunde verlieren zu wollen, für die man viele Jahre gebraucht hat.

Das Hauptproblem beim zu schnellen Abnehmen ist, dass die Menschen oft Diäten machen, die sie ihr Leben lang nur schwer durchhalten können. Wenn sie dann ein gutes Ergebnis erzielen, kehren sie zu ihren schlechten Essgewohnheiten zurück und nehmen die verlorenen Pfunde (oder sogar noch mehr) wieder zu.

Die Waffen des Körpers in diesem Kampf gegen den Fettabbau sind gesteigerter Appetit und ein reduzierter Stoffwechsel (um Energie zu sparen) – was natürlich die Gewichtsabnahme erschwert und zu einem Plateau-Effekt (Gewichtsstagnation auch bei einer Diät) oder zum Wiedererlangen verlorener Pfunde führen kann.

Eine Möglichkeit, dies zu minimieren, ist, die Pfunde auf der Waage nicht zu schnell zu reduzieren. Indem du langsam und schrittweise abnimmst, erlaubst du deinem Körper, sich an das niedrigere Gewicht zu „gewöhnen“ und zu verstehen, dass es dein „normales Gewicht“ ist, anstatt darum zu kämpfen, wieder auf das vorherige Gewicht zu kommen.

Konzentriere dich nicht nur auf das Gleichgewicht:

  • Konzentriere dich nicht nur auf die Zahl auf der Waage. Fett, Muskeln, Knochen, Wasser, Organe, Nahrung im Verdauungsprozess, Fäkalien… Alles, was sich in deinem Körper befindet, wiegt.
  • Deshalb solltest du dich beim Abnehmen nicht nur um die Ziffern auf der Waage kümmern, da sie im Laufe des Tages schwanken.
  • Je nachdem, wann du dich wiegst – zum Beispiel nach dem Mittagessen – kann es sein, dass die Zahl auf der Waage das nicht anzeigt, auch wenn du abgenommen hast. Die durch das Training geförderte Gewichtszunahme beeinträchtigt auch die Ziffern der Waage.
  • Nehmen wir an, du hast dich drei Wochen lang an die Diät gehalten und 1,5 kg Fett verloren. Gleichzeitig ist er aber ins Fitnessstudio gegangen und hat 1,5 kg Muskeln zugelegt. Wenn du auf die Waage steigst, wird dein Gewicht auch ohne Fett genau so hoch sein wie zu Beginn.
  • Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, während des Abnehmprozesses auch andere Anhaltspunkte zu haben, um zu wissen, ob du dein Körperfett reduzierst, wie z.B. das Messen deines Bauchumfangs, das Überprüfen, ob deine Kleidung oder Hosengürtel locker werden und sogar das Beobachten im Spiegel.
  • Und da wir gesagt haben, dass sich die Gewichtszunahme auf der Waage widerspiegelt, schadet es nie, sich daran zu erinnern, dass das nicht schlecht ist. Im Gegenteil, es ist sehr gut für den Körper.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Fett kann man in einer Woche verlieren?“ beantwortet und gesunde Wege zum Fettabbau besprochen.

Referenzen:

https://www.gofeminin.de/abnehmen/wie-viel-kann-man-wirklich-pro-woche-abnehmen-s528267.html
https://www.fitforfun.de/news/abnehmen-wie-schnell-laesst-sich-fett-wirklich-abbauen-433020.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.