Wie viel kannst du mit Suppe verlieren?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie viel kann man mit Suppe abnehmen?“ mit einer ausführlichen Analyse des Gewichts, das man mit Suppe verlieren kann. Außerdem werden wir die Bedeutung der Kohlsuppe in einer Suppendiät und die Rezepte für Suppen zum Abnehmen vorstellen.

Wie viel kannst du mit Suppe verlieren?

Du kannst in einer Woche etwa 5 bis 8 Pfund Körpergewicht verlieren, wenn du jeden Tag eine der Hauptmahlzeiten durch eine Suppe ersetzt. Der Hauptgrund für diesen Gewichtsverlust ist die langfristige Sättigung und das Sättigungsgefühl, da die Suppe, das Wasser und das Gemüse lange im Verdauungstrakt bleiben.

Die Suppendiät gilt als eine der besten Möglichkeiten zum schnellen Abnehmen, aber der Verdauungstrakt stellt sich sofort auf diese Umstellung ein. Dafür kannst du einfach einen Teil der Nahrungsaufnahme durch Suppen ersetzen. Im Allgemeinen wird bei einer Abnehmdiät empfohlen, die Suppe als eine Hauptmahlzeit einzunehmen und die anderen Mahlzeiten durch leichte Lebensmittel zu ersetzen.

Suppen können zu jeder Tageszeit serviert werden, sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Zwischenmahlzeit. Während einer Suppendiät sollten auch Früchte verzehrt werden, um genügend Mikronährstoffe zu erhalten. Der weitere Energiebedarf kann durch Reis, Vollkornprodukte, Fisch oder Huhn gedeckt werden.

Zu den Gemüsesorten, die hauptsächlich in den Suppen enthalten sind, gehören Kohl, Brokkoli, Spinat und Linsen. Einige kohlenhydratreiche Gemüsesorten wie Kürbis, Kartoffeln und Karotten können ebenfalls hinzugefügt werden, um den Anforderungen der Diät gerecht zu werden. Wichtig ist, dass du auf fetthaltige Dressings, Dips und Soßen verzichtest, aber du kannst den Geschmack mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern verfeinern.

Die Bedeutung der Kohlsuppe in einer Suppendiät:

Kohlsuppe ist einer der beliebtesten Bestandteile der Suppendiät. Sie wird sogar als Wunder bezeichnet, weil sie die Fettverbrennung im Körper ankurbelt. Durch den Verzehr von Kohlsuppe kann eine Person innerhalb einer Woche leicht 5 kg ihres Körpergewichts verlieren. Dieser erhöhte Gewichtsverlust ist auf die verstärkte Fettverbrennung im Körper zurückzuführen.

Rezepte für die Zubereitung von Suppen zum Abnehmen:

Die Suppen, die während des Abnehmens verzehrt werden können, gibt es in einer großen Vielfalt, je nachdem, welche Zutaten für die Zubereitung verwendet werden. Die Rezepte für einige der Suppen werden im Folgenden vorgestellt:

Kohlsuppe:

Die Kohlsuppe ist von großer Bedeutung, da sie einige positive Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme hat. Das Rezept für die Zubereitung dieser Suppe lautet wie folgt:

  • Nimm 500 g Weißkohl, 170 g Karotten, 1 Stange Sellerie, 2 rote Paprika, 150 g Lauch, 150 g weiße Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 1 Liter Gemüsebrühe und 200 ml Tomatenmark.
  • Putzt das Gemüse und schneidet es fein.
  • Nimm Öl in einen Kochtopf und erhitze es. Gib den Lauch und die Zwiebeln in das Öl und brate sie an, bis die Zwiebeln glasig werden.
  • Füge den Knoblauch hinzu und brate ihn ebenfalls leicht an.
  • Gib das restliche Gemüse, das Tomatenpüree und die Brühe in den Topf.
  • Decke den Deckel des Topfes zu und lass alles etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
  • Reduziere die Hitze weiter und lass die Suppe weitere 15 Minuten köcheln.
  • Zum Schluss würzt du die Suppe mit Salz, Pfeffer und den gewünschten Kräutern und servierst sie.

Knoblauchsuppe:

Die Suppe ist hilfreich bei der Gewichtsabnahme, da sie entgiftend wirkt. Knoblauch ist außerdem eine gute Quelle für die Vitamine A, B und C sowie für Mineralstoffe wie Jod, Kalium, Eisen, Kalzium, Zink und Magnesium. Das Rezept kann die folgenden Schritte beinhalten:

  • Man nehme 200 g gekochte Hähnchenbrust, 1 ½ Liter Hühnerbrühe, 10 kleine Knoblauchzehen, 100 g Blattspinat, 4 EL frisch gepressten Zitronensaft, 60 g Glasnudeln, 4 EL Reiswein, 2 EL Sojasauce, 1 EL gehackten Koriander, Pfeffer und rote Chilischote.
  • Schneide die Hähnchenbrüste in Streifen und mariniere die Streifen 15 Minuten lang mit der Mischung aus Reiswein, Sojasauce und Pfeffer.
  • Nimm die Bouillonlösung in den Topf und bringe sie zum Kochen. Gib die Knoblauchzehen hinzu und lass die Lösung bei niedriger Hitze fast 15 Minuten köcheln.
  • Gib den Spinat und die Hähnchenstreifen in die Brühe und lass sie ziehen.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Garniere die Suppe mit Koriander und serviere sie.

Einige der Fehler, die du während einer Suppendiät vermeiden solltest, findest du hier.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie viel kann man mit Suppe abnehmen?“ mit einer ausführlichen Analyse des Gewichts, das man mit Suppe verlieren kann, beantwortet. Außerdem haben wir erörtert, welche Bedeutung die Kohlsuppe bei einer Suppendiät hat und welche Rezepte es für Abnehm-Suppen gibt.

Zitate:

https://www.fitforfun.de/news/mit-der-suppen-diaet-schnell-abnehmen-funktioniert-das-313737.html
https://www.gesundheit.de/ernaehrung/diaeten/suppen-zum-abnehmen
https://www.koch-mit.de/kueche/suppen-rezepte-zum-abnehmen/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert