Wie viel Zucker enthält Gelatine, die mit Wasser hergestellt wird?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie viel Zucker enthält Gelatine aus Wasser?“, diskutieren, ob industriell hergestellte Gelatine gesund ist und teilen gesunde Gelatine-Rezepte.

Wie viel Zucker enthält Gelatine, die mit Wasser hergestellt wird?

Nicht aromatisierte Gelatine enthält keinen Zucker. Aromatisierte Gelatine hingegen enthält 13 Gramm Zucker pro 100 Gramm Gelatinepulver.

Ist die industrialisierte Gelatine gut für dich?

Sie sind es nicht. Viele Menschen glauben, dass Gelatine dank des in ihr enthaltenen Kollagens Haut, Nägel und Haare stärkt. Die künstliche Version, die wir in den Supermärkten finden, schadet der Gesundheit jedoch viel mehr als sie nützt.

Viele Experten raten von dieser Art von Produkten ab, weil sie viel Zucker, Farb- und Aromastoffe sowie andere künstliche Zutaten enthalten, die unter anderem Allergien und Magenreizungen auslösen können.

Die Vorteile von Gelatine werden immer mit den Vorteilen von Kollagen in Verbindung gebracht, aber nach Ansicht von Gesundheitsexperten ist das ein Irrglaube:

Boxgelatine wird aus dem Kollagen von Rinderknochen, -hufen und -geweben hergestellt. Dabei wird eine starke Säure oder Base verwendet, um das Kollagen aufzuspalten und zu extrahieren. Am Ende des Prozesses ist die Menge an Kollagen, die in diesem Produkt enthalten ist, sehr gering.

Ich liebe Gelatine, was nun?

Die gesündesten Optionen sind die pflanzlichen, aus Algen gewonnenen, wie die aus Agar-Agar, farblos und ohne Geschmack, die mit natürlichen Fruchtsäften und sogar in Tees gemischt werden können.

Tipps, damit diese Gelatine mit Agar-Agar:

  • Bereite alles im Voraus vor – das sollte für alle Rezepte gelten, nicht nur für dieses. Es ist wichtig, dass du alle Zutaten abgemessen und griffbereit hast, die Förmchen und alles, was du brauchst, damit sie nicht in der Hektik verloren gehen. 
  • Es ist wichtig, dass du die Formen vorbereitest und bereit hast, um die Mischung zu gießen, da sie sehr schnell fest wird.
  • Das Agar-Wasser-Gemisch muss 2 Minuten lang kochen, sonst wird die Gelierkraft des Agars nicht aktiviert und es entsteht keine Gelatine.
  • Saft mit Zimmertemperatur – es ist wirklich wichtig, dass er Zimmertemperatur hat und nicht aus der Kälte genommen wird. Wenn du ihn kalt in die Agarmischung gibst, kühlt er ab und es entsteht eine seltsame und superschnelle Gelierung. Sie werden dann kein homogenes Gelee mehr ergeben.

Gesunde Gelatine-Rezepte:

Fruchtgelatine:

Zutaten:

  • 3 Tassen 500ml Saft
  • 2 Teelöffel Agar-Agar

Zubereitungsmethode:

  1. Löse das Agar-Agar in dem konzentrierten und gesüßten Saft auf und bringe ihn unter ständigem Rühren zum Kochen, bis er etwa 2 Minuten lang kocht. 
  2. Dann vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben.
  3. Dann lass es einfach 1 Stunde lang mehr oder weniger gefrieren, bis es gleichmäßig wird.

Gelatine mit Agar-Agar und Xylitol:

Zutaten:

  • 1 Tasse Kokosnussmilch
  • 4 Teelöffel Agar-Agar
  • 4 Esslöffel Xylitol
  • 1 Tasse ungesüßter natürlicher Mandarinensaft
  • 1 Tasse ungesüßter natürlicher Traubensaft
  • 1 Tasse ungesüßter natürlicher Erdbeersaft

Zubereitungsmethode:

  1. Löse einen Teelöffel Agar-Agar und einen Esslöffel Xylit in jeder Tasse Saft auf.
  2. Gib die Mischung aus Mandarinensaft, Agar und Xylit in einen Kochtopf und stelle sie auf mittlere Hitze. Zwei Minuten lang umrühren. 
  3. Stell sie dann zum Aushärten in den Kühlschrank.
  4. Wiederhole das Gleiche mit der Traubensaftmischung. Mache dann dasselbe mit der Erdbeersaftmischung.
  5. Wenn die Gelees ausgehärtet sind, löse einen Teelöffel Agar-Agar und einen Esslöffel Xylit in dem Kokoswasser auf. 
  6. Bringe die Mischung unter ständigem Rühren zwei Minuten lang zum Kochen.
  7. Schneide die Gelees in Würfel und verteile sie auf einer Platte.
  8. Gieße die noch warme Kokosmilchmischung darüber. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Fruchtgelatine

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser
  • 2 große Tassen gemischter Früchtetee
  • 2 Esslöffel Seegras-Agar-Flocken
  • 1 Kaffeelöffel Zimtpulver
  • 3 Esslöffel Apfelsaft mit Fruchtfleisch
  • Natürlicher Süßstoff

Zubereitungsmethode:

  1. Bringe das Wasser zum Kochen und lass es kochen. Sobald es kocht, gib die Agar-Agar-Algen hinzu und lass es etwa 5 Minuten lang kochen. 
  2. Vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen.
  3. Während ich es abkühlen lasse, füge ich das Zimtpulver hinzu und rühre es um, während ich die frischen Früchte vorbereite.
  4. In einer zuvor mit kaltem Wasser ausgespülten Form die Früchte in den Boden geben, dann 3 Esslöffel Apfelsaft mit natürlichem Fruchtfleisch und ohne Süßungsmittel, nur mit der Fruchtmarmelade und vorsichtig das warme Mineralwasser mit Zimt darauf geben.
  5. Bringe es in den Kühlschrank, bis es fest wird
  6. Serviere ihn mit Kirschen oder anderen Früchten, die du magst.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Zucker enthält Gelatine aus Wasser?“ beantwortet, diskutiert, ob industriell hergestellte Gelatine gesund ist und gesunde Gelatine-Rezepte vorgestellt.

Referenzen:

https://www.kochbar.de/rezept/385867/Agar-Agar-statt-Gelatine.html
https://www.smarticular.net/gelatine-ersatz-vegan-speisestaerke-pektin-agar-agar/
https://www.total-lokal.de/aktuelles/aus-algen-statt-knochen.html
https://www.brigitte.de/gesund/ernaehrung/gesund-bio/algen-statt-gelatine–agar-agar-10102706.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert