Wie viel Zucker ist in Buchweizen enthalten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie viel Zucker ist in Buchweizen enthalten? Außerdem gehen wir auf seine Nährwerte und gesundheitlichen Vorteile ein.

Wie viel Zucker ist in Buchweizen enthalten?

Tatsächlich enthält die typische Portion Buchweizen keinen Zucker, es sei denn, du fügst deinem Rezept welchen hinzu. Dies ist eine äußerst gesunde Zutat, die in vielen Kulturen auf der ganzen Welt verwendet wird. Aber was genau ist Buchweizen?

Was ist Buchweizen?

Buchweizenkörner sind eine Getreideart mit hohem Vitamin P-Gehalt. Bevor sie verzehrt werden können, muss die äußere Schale entfernt werden, wofür aufgrund ihrer besonderen Form spezielle Mahlgeräte benötigt werden.

In der polnischen, russischen und jüdischen Küche wird Buchweizen für die Zubereitung von Kacha (oder Kache) Brei verwendet. In der ukrainischen und russischen Küche ist Buchweizen als Hretchka bekannt und wird häufig im täglichen Leben verwendet.

Er wird wie Quinoa und Amaranth zu den Pseudogetreiden gezählt, weil seine Samen viele komplexe Kohlenhydrate enthalten. Darüber hinaus enthält sie viele wichtige Nährstoffe, die wir im nächsten Abschnitt behandeln werden.

Was sind die Nährwerte und gesundheitlichen Vorteile von Buchweizen?

  • Buchweizen besteht hauptsächlich aus Kohlenhydraten. Dennoch ist er reich an Proteinen, Mineralien und Antioxidantien. Die Kohlenhydrate machen etwa zwanzig Prozent des Gewichts der gekochten Körner aus.
  • Sie liegen in Form von Stärke vor, die die vorherrschende Art der Kohlenhydratspeicherung in Pflanzen ist. Einige dieser Kohlenhydrate helfen nachweislich, Blutzuckerspitzen nach den Mahlzeiten zu verringern.
  • Buchweizen ist reich an Ballaststoffen, die der Gesundheit des Dickdarms zuträglich sind. Ballaststoffe machen fast drei Gewichtsprozent des gekochten Getreides aus und bestehen hauptsächlich aus Zellulose und Lignin.
  • Nützliche Darmbakterien, sogenannte Probiotika, verdauen die resistente Stärke im Buchweizen. Diese Stoffe haben eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, vor allem für den Verdauungstrakt.
  • Buchweizen ist eine gute Quelle für hochwertiges Eiweiß in kleinen Mengen.

Außerdem enthält er mehr Nährstoffe als verschiedene Getreidesorten, darunter Reis, normaler Weizen und Mais. Die wichtigsten Mineralstoffe in Buchweizen werden im Folgenden beschrieben:

  • Kupfer, an dem es in der westlichen Ernährung oft mangelt, ist ein essentielles Element, das in kleinen Mengen die Herzgesundheit fördern kann. Auch Mangan ist in großen Mengen in Vollkorngetreide enthalten und wichtig für einen gesunden Stoffwechsel, Wachstum, Entwicklung und die antioxidative Abwehrkraft des Körpers.
  • Magnesium ist, wenn es in ausreichender Menge in der Ernährung vorhanden ist, notwendig und kann das Risiko für verschiedene chronische Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herzkrankheiten verringern. Dieser Mineralstoff ist auch in Buchweizen enthalten.
  • Es ist auch Eisen vorhanden. Sein Fehlen führt zu Anämie, einer Störung, die durch eine verminderte Sauerstofftransportfähigkeit des Blutes gekennzeichnet ist.

Buchweizen enthält eine Reihe von Antioxidantien, darunter Routine oder Vitamin P. Diese Substanz wird mit einem geringeren Krebsrisiko sowie einer Verbesserung der Entzündungsfähigkeit, des Blutdrucks und des Blutfettprofils in Verbindung gebracht.

Buchweizen ist hervorragend für das Herz, da er reich an Magnesium, Kupfer, Ballaststoffen und bestimmten Proteinen ist. Sein Vitamin-P-Gehalt trägt dazu bei, das Risiko von Herzkrankheiten zu senken, indem er Blutgerinnsel verhindert und Entzündungen sowie den Blutdruck senkt.

Außerdem senkt es die Blutfettwerte, was sich ebenfalls positiv auf die Herzgesundheit auswirkt.

Zusätzliche Bemerkungen

Buchweizen hat keine bekannten Nebenwirkungen, wenn er in Maßen verzehrt wird, obwohl er bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen kann. Wenn du allergisch darauf reagierst, solltest du ihn meiden. Auch wenn Buchweizen viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen kann, ersetzt er nicht die traditionelle Medizin.       

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten:   

Wie kann man Marmelade mit normalem Zucker herstellen?

Was kann man als Ersatz für Puderzucker verwenden?

Wie viel Zucker ist in Coke Zero enthalten?

Fazit :

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Zucker enthält Buchweizen?“ beantwortet. Außerdem haben wir seine Nährwerte und gesundheitlichen Vorteile behandelt.

Referenzen:

https://www.oekotest.de/essen-trinken/Buchweizen–das-gesunde-Pseudogetreide_11296_1.html

https://www.fitnessletter.de/kalorien/buchweizen/

https://eatsmarter.de/ernaehrung/wie-gesund-ist/buchweizen-kalorien-und-naehrwerte

http://www.buchweizen-infos.de/naehrwerte-inhaltsstoffe.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.