Wie viel Zucker ist in Cola light?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie viel Zucker ist in Cola Light?“ und besprechen die beiden Versionen der zuckerfreien Cola: Cola Light und Cola Zero Sugar, wobei wir ihre Inhaltsstoffe und den Unterschied zwischen ihnen genau analysieren.

Du hast dich wahrscheinlich schon gefragt, ob du die Light-Version von Cola trinken kannst, wenn du gesund leben willst, aber nicht auf die Limonade verzichten kannst. Lass uns mehr über diese Limonade und die Unterschiede zwischen den Cola-Typen lernen.

Wie viel Zucker ist in Cola light?

Cola light enthält, genau wie Cola Zero Sugar, keinen Zucker. 

Was unterscheidet Cola Light von Cola Zero Sugar?

Laut den Informationen auf der Website des Unternehmens gibt es keinen ernährungsphysiologischen Unterschied zwischen diesen Cola-Sorten. Beide sind frei von Kalorien und Zucker.

Während Cola Light aufgrund einer anderen Geschmackskombination als die normale Cola einen leichteren Geschmack hat, sieht und schmeckt Cola Zero Sugar eher wie normale Cola. Im Folgenden findest du die Nährwertangaben für beide Getränke:

  • Cola Light enthält keine Kalorien, keinen Zucker, kein Fett, kein Salz und kein Eiweiß.
  • Cola Zero Sugar enthält keine Kalorien, keinen Zucker, kein Fett, kein Salz und kein Eiweiß.

Der Unterschied ist, dass Cola Light Zitronensäure enthält, während Cola Zero Sugar Natriumcitrat enthält. Im Jahr 1983 wurde Cola Light, das erste zuckerfreie Erfrischungsgetränk, eingeführt. 

Cola Zero Sugar kam 2006 auf den Markt. Das Getränk wurde 2016 wieder auf den Markt gebracht, nachdem es aus den Verkaufsregalen entfernt worden war.

Interessanterweise machen diese kalorienarmen Erfrischungsgetränke mindestens 43% aller Verkäufe dieser Getränkekategorie aus, was darauf hindeutet, dass das Produkt nicht wesentlich vom Markt verdrängt werden kann.

Zutaten in Cola light und Cola Zero Sugar:

Wie bereits gesagt, sind Cola light und Cola Zero Sugar im Wesentlichen identisch. Schauen wir uns einige der Bestandteile an, die jedes Getränk hat:

Cola Light

  • Zitronensäure;
  • karamellfarben;
  • Phosphorsäure;
  • Natürliche Aromen.
  • Sprudelwasser;
  • Aspartam;
  • Koffein;
  • Kaliumbenzoat;

Cola Zero Sugar

  • Acesulfam-Kalium;
  • Kaliumzitrat;
  • Zitronensäure;
  • Kaliumbenzoat;
  • Phosphorsäure;
  • Natürliche Aromen.
  • Sprudelwasser;
  • karamellfarben;
  • Aspartam;
  • Koffein;

Laut dieser Zutatenliste scheint Cola Light zwei Bestandteile nicht zu enthalten, die in Cola Zero Sugar zu finden sind. Dabei handelt es sich um Kaliumcitrat und Kalium-Acesulfam. Kaliumcitrat ist ein beliebter Bestandteil in Getränken, vor allem in solchen mit Kohlensäure, und Acesulfam-Kalium ist eine kalorienfreie Zuckeralternative.

Außerdem kannst du sehen, dass beide Sorten Koffein enthalten, wenn auch in unterschiedlichen Mengen:

Die normale Cola enthält 9,7 mg Koffein pro 100 ml, Cola Light enthält 12,8 mg und Cola Zero Sugar enthält 9,6 mg. Cola Zero Sugar enthält fast die gleiche Menge an Koffein wie die normale Cola, wobei Cola Light die höchste Konzentration aufweist.

Beide Sorten haben jedoch die gleiche „Süße“ im fertigen Geschmack und werden mit dem gleichen Aspartam und Acesulfam künstlich gesüßt. Außerdem haben sie weder Kalorien noch Zucker.

Welche zuckerfreie Cola ist besser für dich?

Wenn wir unsere Aufnahme von Zucker und überschüssigen Kalorien reduzieren wollen, sind beide ziemlich ähnlich und eine bessere Option als normale Cola.

Auch wenn Cola Light und Cola Zero Sugar kalorienärmere Versionen der weltweit beliebtesten Cola sind, sollten kohlensäurehaltige Getränke vermieden werden. Außerdem sollte der übermäßige Konsum von Getränken mit hohem Koffeingehalt, wie Coca-Cola, verschiedene Teesorten und Kaffee, vermieden werden.

Wasser schadet nie. Sechs bis acht Gläser Wasser sollten laut Amanda jeden Tag getrunken werden, um den Bedarf des Körpers zu decken und die Gesundheit zu unterstützen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Zucker ist in Cola Light?“ beantwortet und die beiden Versionen der zuckerfreien Cola besprochen: Cola Light und Cola Zero Sugar, wobei wir ihre Inhaltsstoffe und den Unterschied zwischen ihnen genau analysiert haben.

Referenzen:

https://praxistipps.focus.de/inhaltstoffe-von-cola-light-so-gesund-ist-das-zuckerfreie-getraenk_112276

https://www.coca-cola-deutschland.de/uber-uns/fakten-uber/fakten-zu-coca-cola-und-zucker

https://www.coca-cola-deutschland.de/unsere-marken/coca-cola-light

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.