Wie viel Zucker ist in einem Caipirinha-Cocktail enthalten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie viel Zucker enthält ein Caipirinha-Cocktail?“. Außerdem liefern wir ein nützliches Rezept und erklären die Ursprünge dieses Getränks.

Wie viel Zucker ist in einem Caipirinha-Cocktail enthalten?

Eine traditionelle Caipirinha-Portion enthält etwa zwei Esslöffel zugesetzten Zucker pro Glas. Es gibt aber auch andere Zuckerquellen in einem Caipirinha-Getränk. Zum Beispiel enthält der Cachaça, die alkoholische Quelle in Caipirinhas, etwa sechs Gramm Zucker pro Liter.

Außerdem sind Limetten auch eine Zuckerquelle. Für eine typische Caipirinha-Portion wird eine ganze Limette ausgepresst, die etwa ein halbes Gramm natürlichen Zucker enthält. Dieses Getränk ist vor allem an warmen Sommertagen ein wahrer Genuss. Aber was genau ist ein Caipirinha-Cocktail?

Was ist ein Caipirinha-Cocktail?            

Caipirinha ist ein brasilianischer alkoholischer Cocktail, der mit Cachaça, Limetten, Zucker und Eis zubereitet wird und seinen Ursprung in der Region São Paulo hat. Interessanterweise könnte ein beliebtes Rezept mit Knoblauch und Honig, das Patienten mit der Spanischen Grippe empfohlen wurde, die Quelle seiner Entstehung sein.

Es wurde immer wieder Cachaça hinzugefügt, weil es üblich war, jeder Hausmedizin ein wenig Alkohol beizufügen, um die medizinische Wirkung zu beschleunigen. Schließlich wurden der Knoblauch und der Honig weggelassen.

Das Getränk wurde dann mit einem Löffel Zucker gesüßt und Eis hinzugefügt, um die Hitze der Region zu bekämpfen. Es ist auch denkbar, dass der Name von Tarsila do Amaral inspiriert wurde, einem brasilianischen Künstler, dessen Spitzname Caipirinha war.

Da es ein sehr beliebtes Getränk ist, fragst du dich vielleicht, wie man es zubereitet. Deshalb haben wir im Folgenden ein paar Hinweise zusammengestellt.

Wie bereitet man einen Caipirinha-Cocktail zu?

Ein hervorragender Caipirinha-Cocktail ist ausgewogen und einfach zu konsumieren. Das Wichtigste ist, dass du die Limetten in dünne Scheiben schneidest und sie leicht mit Zucker zerdrückst.

 Zu starkes Zerkleinern sowie das Schlagen auf den Shaker oder andere Geräte wie Mixer ist nicht zu empfehlen, da es das Getränk ruiniert. Verwende stattdessen einen Stößel oder einen Holzlöffel. Um die Limetten in Scheiben zu schneiden, halbiere sie und schneide sie dann in dünne, halbmondförmige Scheiben. Zerdrücke die Zitronenscheiben zusammen mit dem Zucker in einem Lowball-Glas sanft.

 Wenn du das Getränk zu lange mazerierst, wird es bitter. Zum Schluss fügst du den Cachaça hinzu und füllst das Glas mit Eis. Kombiniere alle Zutaten und garniere sie mit Zitronenscheiben.

 Die üblichen Mengenverhältnisse sind ein Schuss Cachaça, eine Limette und so viele Eiswürfel, wie zum Füllen des Glases benötigt werden. Wenn du keinen Cachaça bei deinem Getränkelieferanten vor Ort findest, kannst du auch alternative Versionen mit anderen Spirituosen herstellen.

 Wenn du dich zum Beispiel für Wodka entscheidest, wird der Cocktail normalerweise „Caipiroska“ genannt, während „Caipiríssima“ der übliche Spitzname für die Fälle ist, in denen du Rum verwendest.                       

Gibt es Gegenanzeigen für den Caipirinha-Konsum?

Da er den Körper entwässert und den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt, ist Caipirinha keine gute Wahl für Diabetiker. Außerdem wird Cachaça aus einem Zuckerrohrderivat hergestellt, und für den Caipirinha wird noch mehr Zucker benötigt.

Außerdem enthalten die Limetten selbst Zucker, weshalb dieser Cocktail nicht für Diabetiker geeignet ist. Ein weiterer gefährlicher Aspekt des Caipirinha-Konsums ist die Möglichkeit, Alkoholismus zu entwickeln. In der Tat sollten alle alkoholischen Getränke verantwortungsvoll konsumiert werden. 

Übermäßiger Caipirinha-Konsum kann zu chemischer Abhängigkeit und sogar zum Tod führen. Es ist also wichtig, dass du nicht zu viel davon trinkst.              

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie kann ich Zuckerguss schneller härten?

Funktioniert Nutella als Zuckerguss?

Kann ich Zucker in die Popcornmaschine geben?

Fazit:                                                                                

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Zucker enthält ein Caipirinha-Cocktail?“ beantwortet. Außerdem haben wir ein nützliches Rezept geliefert und den Ursprung dieses Getränks erklärt.

Referenzen:

https://blog.viventura.de/originalrezept-caipirinha

https://www.gutekueche.at/caipirinha-cocktail-rezept-17919

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.