Wie viel Zucker ist in Kartoffeln enthalten?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie viel Zucker enthalten Kartoffeln“. Außerdem gehen wir auf den Nährstoffgehalt ein und geben Tipps zum Kochen.

Kartoffeln sind die Basiszutat für die kulinarischen Gewohnheiten vieler Kulturen auf der ganzen Welt. Abgesehen davon, dass sie köstlich sind und es viele Zubereitungsmethoden gibt, sind Kartoffeln auch sehr energiereiche Quellen. Aber wie viel Zucker enthält sie eigentlich? 

Wie viel Zucker ist in Kartoffeln enthalten?

Kurz gesagt: Auf hundert Gramm Kartoffeln kommt ungefähr ein Gramm Zucker.

Da die Kartoffel auf der ganzen Welt so weit verbreitet ist, fällt auf, dass sie ein ziemlich komplexes Ernährungsschema hat. Aber was genau sind die Nährstoffe der Kartoffel und wie wirken sie sich auf den Organismus aus?

Was sind der Nährstoffgehalt und die Vorteile von Kartoffeln?

  • Kartoffeln sind ein kräftiges Wurzelgemüse, das sich leicht an viele Formen der Landwirtschaft anpassen lässt. Sie sind in erster Linie Energiemahlzeiten, aber sie enthalten auch viel Eiweiß und sind eine gute Quelle für Mineralien. 
  • Nach der enzymatischen Hydrolyse besteht die Knolle größtenteils aus Wasser, gefolgt von Kohlenhydraten, die etwa sechzehn Prozent des gesamten Kartoffelpulvers ausmachen. Diese bestehen hauptsächlich aus Stärke, die vom Körper als Glukose in verschiedenen Formen aufgenommen wird. 
  • Die Ballaststoffe, die in der Außenhaut (Epidermis) konzentriert sind, machen ein bis zwei Prozent aus, während einfache Kohlenhydrate wie Glukose, Fruktose und Saccharose weniger als ein Prozent ausmachen.
  • Proteine hingegen, die etwa zwei Prozent des Inhalts einer durchschnittlichen Kartoffel ausmachen, sind nach den Kohlenhydraten die reichhaltigsten Nährstoffe.
  • Die Kartoffel hat einen doppelt so hohen Proteingehalt wie andere Knollen wie Maniok. Hundert Gramm gekochte Kartoffeln können zum Beispiel bis zu dreizehn Prozent der notwendigen täglichen Eiweißzufuhr für Kinder und bis zu sieben Prozent für Erwachsene liefern. 
  • Außerdem haben Kartoffeln ein gutes Eiweiß-Energie-Verhältnis: Wer genug Kartoffeln isst, um seinen Energiebedarf zu decken, erhält auch eine gute Menge an Eiweiß. Kartoffeln benötigen weniger Eiweiß als andere Wurzeln und Knollen sowie viele Getreidesorten. 
  • Außerdem sind sie reich an Vitamin C und verschiedenen B-Vitaminen, insbesondere Niacin, Thiamin und Vitamin B6, sowie an Nährstoffen. 

Die einzige und wichtigste Einschränkung des Nährstoffgehalts der Kartoffel ist das Vorhandensein einiger Antinährstoffe, die mit dem Grün der Knolle ansteigen. Solanin und Chaconin zum Beispiel sind mit fünfundneunzig Prozent der gesamten Alkaloide am häufigsten vertreten.

Sie haben zwei schädliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper: Sie stören das zentrale Nervensystem und verursachen einen Riss in der Magen-Darm-Membran. Aber wenn sie richtig zubereitet werden, sollten sie kein Problem darstellen, und du würdest nur die Vorteile einer frisch zubereiteten Kartoffel erleben.

Um dir bei der Zubereitung von Kartoffeln zu helfen, haben wir ein paar Richtlinien zusammengestellt, mit denen du exzellente gekochte Kartoffeln erhältst.

Wie kocht man Kartoffeln richtig?

Für ein schnelles und einfaches Kochkartoffelrezept brauchst du ein Schneidebrett, einen Kochtopf und ein scharfes Messer. 

  1. Wenn du alle notwendigen Werkzeuge hast, schälst du sie und schneidest die Kartoffeln in eineinhalb Zentimeter dicke Scheiben.
  2. Koche dann in der Pfanne mit Salzwasser und schwarzen Pfefferkörnern, Lorbeerblättern und einem Spritzer Olivenöl bei niedriger Hitze. 
  3. Wenn die Kartoffeln beim Einstechen mit einer Gabel keinen Widerstand mehr leisten, schaltest du den Herd aus. Das sollte etwa dreißig Minuten dauern. 
  4. Warte dann ein paar Augenblicke, bis es abgekühlt ist.
  5. Zum Schluss kannst du die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und sie nach Belieben servieren.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Welche Beilagen gibt es zu Kartoffelpuffern?

Wie wird die Stärke aus den Kartoffeln entfernt?

Wie kocht man Kartoffeln in der Mikrowelle?

Fazit :

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie viel Zucker enthalten Kartoffeln?“ beantwortet. Außerdem haben wir ihren Nährstoffgehalt erörtert und Kochanleitungen gegeben.

Referenzen:

https://www.fitnessletter.de/kalorien/kartoffeln/

https://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/gemuese/kartoffel-eigenschaften-und-inhaltsstoffe

https://www.bzfe.de/lebensmittel/vom-acker-bis-zum-teller/kartoffeln/kartoffeln-gesund-essen/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert