Wie wäscht man Amaranth?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie wäscht man Amaranth?“ und die Diskussion über die Phytinsäure in Amaranth.

Wie wäscht man Amaranth?

Amaranth kann gereinigt werden, ohne dass eine spezielle Technik zum Abtrennen der kleinen Körner erforderlich ist, was Zeit und Geld spart.

  • Fülle die Dose etwa zu drei Vierteln mit der Mischung und mische sie gut durch. ***
  • Wende die Mischung in kreisenden Bewegungen, um sicherzustellen, dass alle Haferflocken vollständig befeuchtet sind.
  • Der Deckel sollte nicht mit einem Klick an der Schüssel befestigt werden, sondern einfach auf ihr sitzen.
  • Nachdem du das Wasser vorsichtig entleert hast, schließe vorsichtig den Deckel des Behälters.
  • Öffne die Dose mit einem Knall, damit die Körner auf den Boden des Behälters purzeln.
  • Dies sollte mehrmals wiederholt werden, um den Erfolg sicherzustellen.
  • Gib den Amaranth in einen Kochtopf und bringe ihn zum Kochen, bis er ganz durchgekocht ist.

Warum sollte man Amaranth einweichen oder waschen?

Amaranth enthält Phytin, auch bekannt als Phytinsäure, die in einer Vielzahl von Pflanzen vorkommt.

Neben Körnern und Nüssen enthalten Samen auch Phytin, einen sekundären Pflanzenbestandteil, der in einer Vielzahl von Pflanzenarten vorkommt. Amaranthsamen sind in dieser Hinsicht mit Chiasamen vergleichbar.

Durch das Vorhandensein von Phytinsäure in der Mahlzeit ist unser Darm nicht in der Lage, die Nährstoffe richtig zu verdauen. Phytinsäurehaltige Mahlzeiten versorgen unseren Körper daher nicht mit lebenswichtigen Nährstoffen, die er zum Überleben braucht.

Was ist die effektivste Methode, um Phytinsäure vollständig zu beseitigen? 

Es ist möglich, die Phytinsäure im Amaranth zu neutralisieren, indem du ihn wäschst oder einweichst. Um Amaranth richtig zu waschen, befolge die im vorhergehenden Abschnitt beschriebenen Verfahren.

Die Phytinsäure kann durch Waschen oder Einweichen in heißem Wasser neutralisiert werden.

Wenn du dein Essen nicht richtig wäschst, bevor du es isst, sorgt die Phytinsäure dafür, dass die Nährstoffe unverdaut ausgeschieden werden.

Wie wäscht man Amaranth am effektivsten, um sicherzustellen, dass so wenig Phytin wie möglich entfernt wird?

Um zu gewährleisten, dass alle Nährstoffe in phytinsäurehaltigen Mahlzeiten aufgenommen werden, empfiehlt es sich, Getreide und Hülsenfrüchte vor der Zubereitung mindestens 8 Stunden einzuweichen.

Bevor du Amaranthsamen verwendest, solltest du sie acht Stunden lang in kaltem Wasser einweichen, um sicherzustellen, dass sie gut hydriert sind. Die Konzentration der Phytinsäure kann während der Keimung um bis zu 90 % sinken.

Das Einweichwasser muss vollständig entsorgt werden und darf nicht wiederverwendet werden, wenn es einmal entsorgt wurde.

Es wird empfohlen, die Amaranthsamen zwei bis drei Tage lang einzuweichen, wenn du generell Verdauungsprobleme mit Getreide hast.

Ist das Vorhandensein von Phytinsäure der einzige Nachteil von Amaranth?

Amaranth hat nicht nur einen hohen Gehalt an pflanzlichem Eiweiß, B-Vitaminen und Eisen, sondern ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe.

Aufgrund der Möglichkeit einer Lebensmittelallergie sollten jedoch die folgenden Informationen beachtet werden:

Nicht pflanzliche, sondern tierische Lebensmittel liefern dem menschlichen Körper die oben genannten Nährstoffe in einer besser aufnehmbaren Form als pflanzliche Lebensmittel.

Wenn du an einer Autoimmunerkrankung oder einer Verdauungsstörung leidest, solltest du nur mit großer Vorsicht weitermachen.

Es wird empfohlen, dass du 30 Tage lang auf Getreide verzichtest, um sicherzustellen, dass du keine Unverträglichkeit hast. Dadurch werden mögliche Unstimmigkeiten zwischen den beiden Systemen beseitigt.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie wasche ich Amaranth?“ und die Diskussion über die Phytinsäure in Amaranth gegeben.

Referenz

https://www.rewe.de/ernaehrung/amaranth/
https://forum.glamour.de/t/wie-wascht-man-amaranth/57586
https://www.lebensmittel-forum.de/faq/forum-lebensmittel-und-ernaehrung/wie-waescht-man-amaranth-am-besten-60311

http://amaranth.dtechs.de/2019/02/07/waschen-einweichen/

https://www.gartenjournal.net/amaranth-waschen

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.