Wie würzt man Roastbeef?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie würzt man Rinderbraten?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man Rinderbraten würzt. Außerdem sprechen wir kurz über Tipps zum Würzen von Rindfleisch und über die gesundheitlichen Vorteile von Rindfleisch.

Wenn du also auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage bist, wie man Rinderbraten würzt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn wir werden alle deine Fragen beantworten.

Also lasst uns ohne viel Aufhebens eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Wie würzt man Roastbeef?

Zutaten

Für 6 Portionen

  • 1,5 kg Roastbeef
  • 2 m.-große Zwiebel (s), 
  • Gehackte 3 Zehen / n Knoblauch,
  • 1/8 Liter Rotwein, trockener 1/4 Liter Brühe
  • Salz und Pfeffer 
  • Senf 
  • Öl

Vorbereitung

Salze und pfeffere den Braten und bestreiche ihn mit Senf. Erhitze das Öl in einer Bratpfanne und brate den Braten von allen Seiten an. Dann mit dem Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Wenn der Wein fast vollständig eingekocht ist, gib die Knoblauchzehen und die Zwiebeln hinzu und brate sie mit. 

Gib die Brühe hinzu, wenn sie leicht gebräunt sind. In einem Topf mit Deckel für 2 Stunden bei 180 ° C Ober-/Unterhitze in den Ofen stellen. Kontrolliere regelmäßig und füge bei Bedarf mehr Wasser hinzu. Zum Schluss kannst du die Soße mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

Er passt hervorragend zu Kartoffelknödeln und Rotkohl.

  • Ungefähre Arbeitsdauer: 30 Minuten
  • Zeit zum Kochen/Backen: ca. 2 Stunden
  • Gesamtzeit: 2 Stunden und 30 Minuten

Tipps zum Würzen von Roastbeef

Planen, kaufen und vorbereiten

  • Bevor du zum Metzger gehst, überlege dir, wie viel Fleisch du brauchst. Das Rohgewicht pro Portion für große Braten beträgt etwa 200 Gramm. 
  • Für eine Gruppe von 4-6 Personen brauchst du etwa 1 – 1,5 Kilogramm Fleisch. Am besten vermeidest du es, kleine Braten zu machen und planst stattdessen, denn kalte Bratenreste sind auch am nächsten Tag noch lecker.
  • Um Roastbeef zuzubereiten, musst du zunächst zwischen Schmorbraten und Braten unterscheiden. Ein Schmorbraten wird mit Flüssigkeit zubereitet, während ein Braten ohne Flüssigkeit zubereitet wird.
  • Es ist wichtig, sich auf eine hohe Qualität zu konzentrieren, die Farbe, Fettgehalt und Marmorierung umfasst. Mattes, schön marmoriertes und dunkelrotes Rindfleisch ist ideal. Du solltest das Roastbeef beim Metzger im Voraus bestellen, denn es ist nur zart, wenn es richtig aufgehängt wurde. Ein Teil der Keule (z.B. Hüfte, Nuss und Schale) ist ideal für Roastbeef.
  • Die Flüssigkeit im Braten verteilt sich automatisch, wenn du den Braten vor dem Aufschneiden etwa 10 Minuten in Alufolie einwickeln lässt.
  • Wenn du Fleisch schneidest, achte darauf, dass du es quer zur Faser schneidest. Ist es möglich, einen schwierigen Braten zu retten? Das ist kein Problem! Dazu schneidest du das Fleisch einfach in Scheiben und kochst es weitere 20-30 Minuten in der Soße.
  • Jetzt muss nur noch die perfekte Soße gemacht werden! Die Schmorbrühe eignet sich hervorragend als Soßengrundlage für geschmortes Fleisch. Nimm das Fleisch einfach heraus und halte es nach der Garzeit warm. Die Schmorbrühe wird dann eingekocht, gewürzt und gebunden.
  • Mit etwas Flüssigkeit kannst du die gebratenen Sachen beim Braten einfach vom Blech nehmen. Gib Wasser, Wein oder Brühe in einen Topf, würze nach Geschmack und binde sie ein.

Gesundheitliche Vorteile von Rindfleisch

Rindfleisch ist reich an Eiweiß und fördert das Muskelwachstum 

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum wir versuchen sollten, ausreichend Eiweiß zu konsumieren:

  • Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil für die Reparatur und Bildung von Knochen, Haut und Knorpel in unserem Körper.
  • Ausreichend Eiweiß hilft bei der Entwicklung und dem Erhalt von Muskelmasse.
  • Eiweiß ist der sättigendste Makronährstoff und hilft, Heißhungerattacken zu unterdrücken.
  • Rindfleisch hat einen hohen Gehalt an gesundheitsfördernden Aminosäuren und ist eine der wichtigsten Proteinquellen in der menschlichen Ernährung.
  • Eine Portion (170 g) 80 Prozent mageres Rindfleisch enthält zum Beispiel 46 g Eiweiß.

Mineralien sind in Rindfleisch reichlich vorhanden

Rindfleisch ist eine der besten Optionen, wenn du deine Zufuhr an verschiedenen Mineralien erhöhen willst. In erster Linie ist Rindfleisch reich an Mineralstoffen.

Mineralstoff Name Menge pro 6oz Portion (% RDI)

  • Kalzium 4 
  • Kupfer 8
  • Eisen 26 
  • Magnesium 10 
  • Mangan 2
  • Kalium 18 
  • Phosphor 38 
  • Selen 52 
  • Zink 72 

Rindfleischkonsum hilft, Eisenmangelanämie zu verhindern

Obwohl wir im vorigen Absatz Mineralstoffmängel erwähnt haben, verdient die Eisenmangelanämie unsere Aufmerksamkeit.

Leider wird Eisenmangelanämie auf der ganzen Welt immer häufiger.

Nährstoffmängel sollten in einem entwickelten Land wie den Vereinigten Staaten keine Todesursache sein, aber Anämie tötet jedes Jahr Tausende von Menschen.

Nach den neuesten Zahlen wurden 146.000 Amerikaner in einem einzigen Jahr wegen Anämie ins Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt wurden 5.219 Menschen getötet. Weltweit ist es sogar noch schlimmer: Laut der Weltgesundheitsorganisation leiden 1,62 Milliarden Menschen an Eisenmangelanämie.

Wie du einen asiatischen Rinderbraten zubereitest, kannst du hier nachlesen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was ist das Rindervorderviertel?

Wie schneidet man Roastbeef?

Wie lange kann gekochtes Rindfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie würzt man Rinderbraten?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man Rinderbraten würzt. Außerdem gehen wir kurz auf Tipps zum Würzen von Rindfleisch und auf die gesundheitlichen Vorteile von Rindfleisch ein.  

Zitate

https://www.maggi.de/kochratgeber/rinderbraten-zubereiten/

https://www.essen-und-trinken.de/rezepte/57193-rzpt-rinderbraten

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.