Wieviel Fondant für Torte

In diesem kurzen Ratgeber beantworten wir die Frage „Wie viel Fondant für eine Torte“ mit einer ausführlichen Analyse der Menge an Fondant, die Sie für Ihre Torte benötigen. Außerdem besprechen wir verschiedene Arten von Fondant und ob Sie Fondantkuchen im Kühlschrank aufbewahren können oder nicht.

Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Wie viel Fondant für eine Torte?

So benötigt man für eine runde Torte mit einem Durchmesser von ca. 26 bis 28 cm und einer Höhe von ca. 7 m etwa 500 bis 700 Gramm Fondant. 

Wie kann man eine Torte mit Fondant überziehen?

Was Sie tun müssen, ist, den Fondant über Ihre Torte zu legen und mit Hilfe der Handkante den Fondant sanft von oben nach unten auf die Torte zu drücken. Wenn Sie außerdem bemerken, dass der Fondant an bestimmten Stellen Wellen schlägt, dann können Sie den Fondant vorsichtig wieder auseinanderziehen und sanft gewinnen und ihn anschließend vorsichtig wieder an die Torte streichen.

Was sind die verschiedenen Arten von Fondant?

Es gibt verschiedene Arten von Fondant und Sie können jede von ihnen je nach Ihren Vorlieben wählen.

Gegossener Fondant

Gussfondant ist eine samtige Zuckerleckerei, die als Füllung oder Überzug für Kuchen, Backwaren und Konfekt oder Desserts verwendet wird. In seiner einfachsten Struktur besteht er aus Zucker und Wasser, die mit Gelatine und Glycerin versetzt sind. 

Er wird bis zur zarten Kugel gekocht, leicht abgekühlt und unter Einschluss von Luft gemischt oder geschlagen, bis er eine neblige Masse mit glatter Konsistenz ist. 

Manchmal wird der Kombination Zitrone oder Vanille für den Geschmack hinzugefügt. Verschiedene Aromen werden ebenso verwendet wie verschiedene Farbstoffe. 

Ein Beispiel für seine Verwendung ist das Cadbury Creme Egg, dessen Füllung aus Invertzuckersirup besteht, der durch die Zubereitung von Fondant mit Invertase entsteht. Fondant-Torten sind eine Art von Kuchen, der normalerweise mit gegossenem Fondant überzogen ist.

Gerollter Fondant

Gerollter Fondant, Fondantglasur oder Pettinice, der kein ähnliches Material wie gegossener Fondant ist, wird regelmäßig zur Verschönerung von Hochzeitstorten verwendet. 

Auch wenn Hochzeitstorten üblicherweise mit Marzipan und Royal Icing hergestellt werden, ist Fondant zunehmend normal, da es nicht mit Mandelmehl versetzt werden muss und somit für Menschen mit Nussallergien unbedenklich ist. 

Rollfondant enthält Gelatine (oder Agar in veganen Plänen) und lebensmittelechtes Glycerin, das den Zucker flexibel hält und eine teigartige Konsistenz ergibt. Rollfondant wird wie eine Torte außen ausgerollt und zum Bedecken der Torte verwendet. 

Handelsüblicher lagerstabiler gerollter Fondant besteht häufig hauptsächlich aus Zucker und hydriertem Öl. Wie dem auch sei, es sind verschiedene Details für handelsüblichen, haltbaren Fondant erhältlich, die verschiedene Fixierungen wie Zucker, Zellulosegummi und Wasser enthalten. 

Marshmallow Fondant

Marshmallow-Fondant ist eine Art gerollter Fondant, der häufig von Hobbybäckern und Spezialisten hergestellt und verwendet wird. Marshmallow-Fondant wird aus geschmolzenen, haltbaren Marshmallows, Wasser, Puderzucker und starkem Pflanzenfett hergestellt. 

Heimkneter verwenden diese Formel für selbstgemachten Fondant wegen des schnellen Zugangs zu den benötigten Zutaten.

Fondant modellieren

Modellierfondant ist wie Rollfondant, jedoch mit einer steiferen Konsistenz, was ihn zu einem anständigen Modelliermaterial macht. 

Zahnpasta

Zuckerpaste oder Gummipaste ist wie gerollter Fondant, verfestigt sich jedoch vollständig und wird daher für größere Tortenverzierungen verwendet, z. B. für die Figuren von Braut und Bräutigam, große Blüten und so weiter. 

Zuckerpaste wird überwiegend aus Eiklar, Puderzucker und Backfett hergestellt. Tylose kann hinzugefügt werden, um die Gummimasse für punktuelles Arbeiten formbarer zu machen.

Wie Sie eine Torte mit Fondant einkleiden und die Tipps und Tricks, wie Sie eine Torte richtig mit Fondant einkleiden, können Sie hier nachlesen.

Kann eine Torte mit Fondant bedeckt im Kühlschrank gelagert werden?

Ja, Sie können die mit Fondant überzogene Torte problemlos im Kühlschrank aufbewahren, da die Torte ein verderbliches Gut ist, daher ist es am besten, sie im Kühlschrank bei oder unter 4 Grad Celsius aufzubewahren.

Es ist erwähnenswert, dass Sie den Fondantkuchen nicht abdecken sollten, während Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Daher sollten Sie darauf achten, dass sich keine stark riechenden Waren zusammen mit dem Fondantkuchen im Kühlschrank befinden.

Wenn sich jedoch stark riechende Lebensmittel in der Nähe der Fondanttorte befinden, ist es besser, die Torte in den Tortenkarton zu stellen und mit Folie zu umwickeln. Denken Sie jedoch daran, die Folie sofort aus dem Tortenkarton zu entfernen, sobald Sie die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, da sich sonst Kondenswasser bilden kann und Ihre Torte dadurch „schwitzen“ kann.

Fazit

In diesem kurzen Ratgeber haben wir die Frage „Wie viel Fondant für eine Torte“ mit einer ausführlichen Analyse der Menge an Fondant beantwortet, die Sie für Ihre Torte benötigen. Außerdem haben wir verschiedene Arten von Fondant besprochen und ob Sie Fondantkuchen im Kühlschrank aufbewahren können oder nicht.

Zitate

https://www.pati-versand.de/lexikon/rollfondant/wie-viel-fondant-benoetigt-man-fuer-eine-torte#:~:text=Als%20Anf%C3%A4nger%20sollten%20Sie%20f%C3%BCr,Ausrollen%20und%20Eindecken%20zur%20Verf%C3%BCgung.

https://www.chefkoch.de/forum/2,77,542521/Wieviel-Fondant-fuer-Torte-ueberziehen.html

https://www.backtraum.eu/blog/fondant-und-rollfondant-wir-erklaeren

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.