Wo kannst du Paneer kaufen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wo kann man Paneer kaufen?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man Paneer zu Hause zubereitet. Außerdem gehen wir darauf ein, wie man Paneer online kaufen kann und welche Rezepte es für Paneer gibt.

Wo kannst du Paneer kaufen?

  • Du bekommst Paneer im Supermarkt entweder im Kühlregal oder in der Tiefkühlabteilung.
  • Du kannst Paneer auch im Supermarkt kaufen.
  • Paneer lässt sich auch zu Hause leicht herstellen.
  • Eine andere Möglichkeit, Paneer zu kaufen, ist, ihn online zu bestellen.

Wie macht man Paneer zu Hause?

Du kannst Paneer zu Hause ganz einfach selbst zubereiten, indem du die folgende Anleitung befolgst.

Zutaten:

  • 1 Liter Frischmilch für die Herstellung von 115 Gramm Paneer-Käse
  • 2 Liter Frischmilch für 250 Gramm Paneer-Käse
  • 3-4 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Baumwoll-Käsetuch

Du kannst Zitronensaft, Joghurt oder Molke verwenden, um Paneer-Käse zu Hause herzustellen.

Vorbereitung:

  • Bekleide ein Sieb mit einem doppellagigen Baumwollmusselintuch.
  • Das Mulltuch muss nass sein.
  • Ausgewrungen, aber feucht.
  • Stelle das Sieb in eine große Schüssel, um die Molke aufzufangen.
  • Koche 2 Liter frische Milch in einem großen Topf.
  • Rühre im Topf ständig um, während du die Milch zum Kochen bringst.
  • Wenn die Milch kocht, gib den Zitronensaft löffelweise in die Milch.
  • Nimm die Milch vom Herd.
  • Gib noch etwas Zitronensaft hinzu, wenn die Milch nicht gerinnt.
  • Das Paneer trennt sich fast sofort von der klaren gelb-grünen Molke.
  • Gib nun alles durch das Sieb in das Seihtuch.
  • Wasche das Paneer 30 Sekunden lang unter kaltem Wasser ab, um zusätzliche Gerinnungsstoffe zu entfernen.
  • Lasse den Paneer absetzen.
  • Nun drückst du das Seihtuch mit deiner Hand zusammen.
  • Wiege es mit 2 Konserven ab.
  • Entferne etwa 2 Stunden später das Seihtuch und bewahre den Paneer auf.
  • Paneer sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie bekomme ich Paneer online?

Wir können Paneer online auf verschiedenen Seiten kaufen, wie zum Beispiel;

  • Indische lebensmittal online.de
  • Wir usw.

Rezepte für Paneer:

Hier sind einige Rezepte mit Paneer, die du unbedingt ausprobieren musst.

1. Shahi Paneer:

Zutaten:

  • 2 kleine Zwiebeln
  • Fein gewürfelt 1 Dose Tomaten 
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Feingehackt 
  • 1 Esslöffel Ingwer 
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen 
  • 2 Teelöffel Koriander
  • 2 Teelöffel Gewürzmischung (Garam Masala)
  • ¾ Tasse Cashews
  • 1 Tasse Milch 
  • 1 ½ Tasse/n Wasser 
  • 1 Esslöffel Zucker 
  • 3 Esslöffel Öl 
  • Chili 
  • Koriander grün
  • 2 Liter frische Milch 
  • 2 Esslöffel Essig
  •  8 Esslöffel Wasser

Benötigte Zeit:

  • Arbeitszeit etwa 45 Minuten
  • Gesamtzeit etwa 45 Minuten
Vorbereitung:
  • Koche zwei Liter Milch in einem Topf auf und rühre sie ständig um.
  • Mische die Essigessenz mit 8 Esslöffeln Wasser in einer Tasse.
  • In die kochende Milch geben.
  • Gib dann alles in ein Handtuch, das du über ein Sieb legst.
  • Die Molke fließt ab und die Klumpen bleiben im Tuch zurück.
  • Drehe das Handtuch, um die gesamte Flüssigkeit herauszulassen.
  • Nun kannst du den Paneer verwenden oder ihn in eine Lunchbox pressen.
  • Die Brotdose sollte mit Backpapier ausgekleidet werden.
  • Stell sie jetzt in den Kühlschrank.
  • Gieße 1 Tasse Milch über die Cashews.
  • Gib das Öl in eine große Pfanne und brate die fein gehackten Zwiebeln darin an.
  • Gib Ingwer, fein gehackten Knoblauch und Chili dazu und brate es an.
  • Gib auch die Dose Tomaten dazu.
  • Mische nun die Cashewnüsse und die Milch mit einem Stabmixer gut durch.
  • Gib jetzt das Garam Masala, den gemahlenen Kreuzkümmel und das Korianderpulver in die Pfanne.
  • Gib nun pürierte Cashewnüsse und 1,5 Tassen Wasser hinzu.
  • Mit Salz und Zucker abschmecken.
  • Zum Schluss gibst du die Paneerstücke in die Soße.
  • Serviere sie mit gekochtem Basmati-Reis oder Naan-Brot, um sie zu genießen.

2. Butter Paneer Masala – vegetarisch:

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 cm Ingwer 
  • 4 Tomaten 
  • Erbsen, Menge nach Geschmack 
  • 30g Cashews 
  • 450 g Käse Paneer 
  • 3 Esslöffel Butter 
  • 2 Lorbeerblätter 
  • 3 Kardamomschoten
  • 6 Nelken
  • 1 Zimtstangen
  • vielleicht 2 Esslöffel Tomatenmark 
  • Salz 
  • 1 Esslöffel Kurkuma 
  • 1 Esslöffel Garam Masala 
  • 1 Esslöffel Chilipulver 
  • 1 Esslöffel Zucker 
  • 3 Esslöffel Sahne oder Sojasahne etwas Öl

Benötigte Zeit:

  • Arbeitszeit ca. 25 Min.
  • Koch-/Backzeit ca. 35 Min.
  • Gesamtzeit etwa 1 Stunde

Vorbereitung:

  • Weiche die Cashewnüsse eine Stunde lang in Wasser ein.
  • Hacke den Knoblauch, den Ingwer und die Tomaten.
  • Brate die Zwiebel in etwas Öl an, bis sie glasig wird.
  • Gib den grob gehackten Ingwer und Knoblauch dazu.
  • Lass sie ein paar Minuten zusammen in der Pfanne kochen.
  • Die Hitze sollte niedrig gehalten werden.
  • Gib die Tomaten und die Cashewnüsse dazu.
  • Lasse die Zutaten 10 Minuten lang köcheln und dann weitere 10 Minuten abkühlen.
  • Halbiere den Paneer der Länge nach und weiche ihn in Wasser ein.
  • Püriere die abgekühlte Masse mit einem Stabmixer.
  • Die Butter separat in Öl erhitzen.
  • Füge die Lorbeerblätter, Kardamomschoten, Nelken und Zimtstangen hinzu.
  • Brate die Gewürze ein paar Sekunden in der Butter an.
  • Gib die pürierte Masse hinzu und mische sie gut mit 200 ml Wasser.
  • Bringe die Soße zum Kochen.
  • Das Tomatenmark einrühren.
  • Bedecke sie und koche sie bei niedriger Hitze 15 Minuten lang.
  • Würze den Fisch mit Salz, Kurkuma, Garam Masala und Chilipulver.
  • Schneide den Paneer und gib ihn in die Soße.
  • Gib Zucker dazu.
  • 2 Minuten köcheln lassen und dann die Sahne dazugeben.
  • Serviere ihn mit Reis.

3. Palak Paneer:

Zutaten:

  • 2 Liter Milch
  • 6 Esslöffel Zitronensaft oder Essig
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl 
  • 200 g Zwiebeln
  • Fein gehackt 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 4 Tomaten
  • Fein gehackt ½ Teelöffel Chilipulver
  • ½ Teelöffel Kurkuma 
  • 1½ Teelöffel Salz 
  • 350g Spinat
  • Feingehackt 50ml Sahne
  • ½ Teelöffel Korianderpulver
  • ½ Teelöffel Garam Masala 
  • 2 cm Ingwer, frisch, in Streifen geschnitten

Benötigte Zeit:

  • Arbeitszeit etwa 30 Minuten
  • Ruhezeit etwa 2 Stunden
  • Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten
  • Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten

Vorbereitung:

  • Bringe die Milch in einem Topf zum Kochen.
  • Rühre ihn in Zitronensaft oder Essig ein.
  • Die Milch wird dann gerinnen.
  • Nimm den Kochtopf vom Herd.
  • Lege ein Sieb mit einem Mulltuch aus.
  • Gib die Milch dazu und lass sie 2-3 Minuten abtropfen.
  • Binde das Tuch mit dem erhaltenen Frischkäse zusammen.
  • Aus dem Sieb nehmen, mit der Hand etwas mehr Flüssigkeit auspressen und auf einen flachen Teller legen.
  • Beschwere es mit einer mit Wasser gefüllten Schüssel für ca. 2 Stunden.
  • Nimm nun den Paneer heraus und schneide ihn in Würfel.
  • Erhitze das Öl in einer großen Pfanne.
  • Füge die Zwiebeln und den Kreuzkümmel hinzu und rühre sie um.
  • Brate es, bis es goldbraun wird.
  • Den größten Teil der Tomaten hinzufügen.
  • Umrühren und 5 Minuten lang kochen.
  • Würze es mit Chili, Kurkuma und Salz.
  • Den Spinat, die Paneerstücke und die Sahne hinzufügen.
  • Ständig unterrühren.
  • Bedecke sie und lass sie etwa 10 Minuten lang kochen.
  • Gib dann den Koriander, das Garam Masala und die Ingwerstreifen hinzu.
  • Garniere es mit den restlichen Tomatenwürfeln.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wo kann man Paneer kaufen?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, wie man Paneer zu Hause zubereitet. Außerdem haben wir besprochen, wie man Paneer online kaufen kann und welche Rezepte es für Paneer gibt.

Zitate:

https://www-chefkoch-de.translate.goog/rs/s0/paneer/Rezepte.html?_x_tr_sl=de&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en-GB&_x_tr_pto=op,sc

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert