Woher kannst du Bärlauch kaufen?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Woher kannst du Bärlauch kaufen?“ mit einer detaillierten Analyse, wo und wann du ihn am leichtesten findest und was du bei der Zubereitung beachten solltest. Außerdem zeigen wir dir, welches leckere Rezept wir mit Bärlauch zubereitet haben.

Woher kannst du Bärlauch kaufen?

Du kannst frischen Bärlauch im Supermarkt kaufen. Du kannst Bärlauch auch selbst sammeln. Da das Kraut jedoch leicht mit den giftigen Maiglöckchen und dem Herbstkrokus verwechselt werden kann, solltest du es im Laden kaufen oder selbst anbauen, wenn du dir unsicher bist. Bärlauch ist ebenfalls geschützt und darf nicht aus seinem natürlichen Lebensraum entfernt oder zerstört werden.

Was ist Bärlauch?

Bärlauch ist eine nicht kultivierte Kräuterpflanze, die auch als Bärlauch bekannt ist. Die länglichen, dunkelgrünen Blätter des Krauts, die einen knoblauchähnlichen Geschmack haben, sind der essbare Bestandteil. Der wunderbare Duft des Bärlauchs macht ihn in der Küche nützlich. Im Vergleich zu Knoblauch hat er den Vorteil, dass er einen weniger stechenden Nachgeschmack hinterlässt.

Wann beginnt die Bärlauch-Saison?

Bärlauch ist in Nord-, Ost-, West- und Mitteleuropa sowie in Teilen Asiens heimisch. Weil die Pflanze Schatten und viel Humus mag, findet man Bärlauch vor allem in Auen- und Laubwäldern. Je nach Wetterlage beginnt die Bärlauch-Saison Anfang bis Mitte März. Im April ist die Haupterntezeit für die duftenden Blätter, und im Mai endet die Saison mit der Blütezeit der Pflanze, da die Blätter nach der Blüte deutlich an Duft verlieren.

Warum ist Bärlauch wichtig für deine Ernährung?

Bärlauch ist nicht nur wegen seines Geschmacks interessant für deine Ernährung, sondern auch wegen seines Vitamingehalts. Mangan, Eisen und Kalium sind alle in rohem Bärlauch enthalten. Die Pflanze ist außerdem reich an Vitamin C und Vitamin A, die unter anderem dazu beitragen, dass das Immunsystem normal funktioniert. Diese zarten Blätter sind wahre Kraftpakete, wie du sehen kannst.

Was sind die Kochtipps für Bärlauch?

  • Um in den vollen Genuss zu kommen, solltest du nur makellose, frische und knackig aussehende Blätter verwenden. Für die Lagerung gilt Folgendes: Verarbeite die Pflanze so schnell wie möglich, da die Blätter bereits nach zwei Tagen im Kühlschrank welk werden. Zur Aufbewahrung wickelst du das Kraut in ein feuchtes Tuch ein. 
  • Bärlauch kann in der Küche vielseitig verwendet werden, wie unsere bunte Sammlung köstlicher Bärlauchrezepte. Ob Gnocchi, Kräuterquark, Bärlauchravioli oder Wildkräutersalat: Die kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten von Bärlauch sind grenzenlos, denn er ist so lecker. 
  • Hol dir das aromatische Salz des Bärlauchs aus den jungen Blättern zum Bestreuen auf dem Grill oder in Aufstrichen. Alles, was du brauchst, ist eine Handvoll Zutaten und zehn Minuten deiner Zeit. Wir empfehlen eine dampfende Schüssel Bärlauchsuppe mit Frischkäse und Tomaten, und das nicht nur an kalten Tagen. Mit diesem Rezept kannst du auch eine optisch ansprechende Vorspeise für ein festliches Menü servieren.

Leckeres Rezept mit Bärlauch

Zutaten

  • Öl
  • Pinienkerne
  • Bärlauch
  • Petersilie, frisch
  • Bio-Zitronen
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Zucker
  • Gnocchi, frisch

Vorbereitung

  • Erhitze 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze und röste die Pinienkerne, bis sie goldbraun sind. 2 Minuten, bis sie goldbraun sind. Auf einem Teller zum Abkühlen beiseite stellen. Reinige die Pfanne nicht. Dies ist Schritt 1 des Rezepts für vegane gebratene Gnocchi mit Bärlauchpesto. 
  • Den Bärlauch und die Petersilie waschen, trocken schütteln, die großen Stängel der Petersilie entfernen und beides grob hacken. Die Zitrone gründlich waschen, etwa 1 Teelöffel Schale fein abreiben, halbieren und den Saft auspressen. Dies ist Schritt 2 der Anleitung für die Zubereitung des Rezepts Gebratene Gnocchi mit veganem Bärlauchpesto. 
  • Mische die Kräuter, Pinienkerne, 1 Esslöffel Limettensaft und einen Esslöffel Öl in einer großen Schüssel. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Falls nötig, füge 12 Esslöffel Wasser hinzu, um den Teig zu lockern. Dies ist Schritt 3 des Rezepts für vegane gebratene Gnocchi mit Bärlauchpesto. 
  • Erhitze 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne bei starker Hitze und brate die Gnocchi an. 8 Minuten, bis sie goldgelb und knusprig sind. Die Gnocchi leicht salzen. Dies ist Schritt 4 des Rezepts für gebratene Gnocchi mit veganem Bärlauchpesto. 
  • Gnocchi und Pesto in einem Topf mischen, salzen und pfeffern. Mit einem Spritzer Zitronenschale servieren.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was passiert, wenn du zu viel Knoblauch isst?

Wie man Knoblauch ohne Knoblauchpresse presst

Was sind Ersatzstoffe für wilden Knoblauch?

Fazit

In dem kurzen Ratgeber haben wir die Frage „Woher kannst du Bärlauch kaufen?“ mit einer detaillierten Analyse beantwortet, wo und wann du ihn am leichtesten findest und was du bei der Zubereitung beachten solltest. Außerdem haben wir gezeigt, welches leckere Rezept wir mit Bärlauch zubereitet haben.

Zitate

https://www-edeka-de.translate.goog/ernaehrung/lebensmittelwissen/zutaten-a-z/baerlauch.jsp?_x_tr_sl=de&_x_tr_tl=en&_x_tr_hl=en&_x_tr_pto=sc

https://www.lidl-kochen.de/rezeptwelt/gebratene-gnocchi-mit-veganem-baerlauchpesto-300210?ref=search

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.